Kommentar
Spezialisierung hebt die Qualität

Vanessa Pichler, Chefredakteur-Stv., WOCHE Kärnten
  • Vanessa Pichler, Chefredakteur-Stv., WOCHE Kärnten
  • Foto: www.proimageaustria.at
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

Es kann nicht jeder alles anbieten. Das gilt auch für unsere Krankenhäuser.

Übung macht den Meister. Das ist in allen Bereichen und Berufen der Fall, so auch in unseren Krankenhäusern. Im neuen Regionalen Strukturplan Gesundheit für die nächsten fünf Jahre sind Spezialisierungen ein zentraler Punkt (mehr dazu hier). Auch im Hinblick auf die Steigerung der Qualität, denn schließlich leuchtet ein, dass hohe Fallzahlen ein wichtiges Kriterium für die Qualität eines Spitals sind. Logisch ist auch, dass ein weiteres Kriterium die technische Ausstattung eines Krankenhauses ist. Doch jedes einzelne kann nicht jegliches Spitzengerät besitzen. Wer soll das schließlich bezahlen?

In Kärnten wird der Weg der Spezialisierung konsequent verfolgt. Nur so ist es auch möglich, die derzeitige Struktur mit Spitälern in (fast) jeder Region aufrechtzuerhalten. Dass man dafür als Patient vielleicht einen längeren Anfahrtsweg in Kauf nehmen muss, scheint für die bestmögliche Behandlung ein kleiner Wermutstropfen zu sein.

Lesen Sie dazu auch:

Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.