Raus aus Öl und Gas
"Fossilfreies" Lebensumfeld

Freude bei allen Gewinnern und Schulvertretern über die Prämierung (mit LR Beate Palfrader, hi. 3. v. li.).
3Bilder
  • Freude bei allen Gewinnern und Schulvertretern über die Prämierung (mit LR Beate Palfrader, hi. 3. v. li.).
  • Foto: Energie Tirol
  • hochgeladen von Klaus Kogler

VolksschülerInnen aus Hopfgarten, Westendorf und Brixen wurden bei Zeichenwettbewerb prämiert.
BRIXENTAL. Energie Tirol veranstaltete gemeinsam mit dem Land Tirol einen Zeichenwettbewerb für die Kinder der 3. und 4. Klasse Volksschule. Die Kinder sollten sich dabei Gedanken über ihre Zukunft ohne Öl und Gas machen und ihre Visionen für ein fossilfreies Wohn- und Lebensumfeld in Bilder übersetzen.

„Bis zum Jahr 2050 will Tirol energieautonom sein und sich weitgehend selbst mit heimischer, erneuerbarer Energie versorgen. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen wir Tirols Heizkeller frei von Öl und Gas machen und erneuerbare Technologien wie Wärmepumpen und Pellets nutzen“,

so LR Beate Palfrader.

„Mit dem Zeichenwettbewerb wollten wir die Kinder spielerisch an das Thema Heizen heranführen und ihre Ideen einer fossilfreien Zukunft abholen.“

Brixentaler Sieger

Die teilnehmenden SchülerInnen haben sich künstlerisch ausgetobt und zahlreiche Zeichnung eingesandt. Die Klassen 3b und 4b der Volksschule Hopfgarten teilen sich den 1. Platz und dürfen sich über 500 € für die Klassenkasse freuen. Die 3a der Volksschule Westendorf und die Volksschule Brixen erhalten auf Platz 2 und 3 jeweils 250 € für die Klassenkasse.

„Es freut uns, dass wir heute so viele GewinnerInnen hier versammelt haben. Als langjähriges Mitglied des Netzwerkes der Ökologschulen begleitet die VS Hopfgarten das Thema 'Ökologie' in all seinen Facetten schon seit vielen Jahren. Wir in der Schule haben die Chance die nächste Generation für dieses Thema zu sensibilisieren und mit den Projekten der Kinder die Ideen zum Klimaschutz auch in die Familien hineinzutragen“,

so Margit Manzl, Direktorin der VS Hopfgarten.

Auch Bgm. Paul Sieberer, Hopfgaren, freut sich über den Erfolg seiner jungen GemeindebürgerInnen: „Als Gemeinde haben wir eine besondere Vorbildfunktion, vor allem auch in Sachen Energie und Klimaschutz. Wir wollen Schritt für Schritt aus den fossilen Energieträgern aussteigen und haben beim neuen Sozialzentrum s'elsbethen mit einer Wärmepumpenheizung einen weiteren Schritt dorthin geschafft. Es freut mich zu sehen, dass die Kinder sich schon in so frühen Jahren mit diesem wichtigen Thema auseinandersetzen.“
Mehr Lokales hier

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen