24.11.2016, 15:40 Uhr

K.S.C. lädt zum Mitmachen ein

Josef Eberl, Manfred Bachmann, Michael Huber, Georg Hechl, Seppi Jenewein, Toni Ehrensperger werben um Nachwuchs.

Sprung- und Langlauf, Kombi, Biathlon – Kitzbüheler laden zum Schnuppern ein

KITZBÜHEL (niko). Der K.S.C. möchte nicht nur den "eigenen" Kindern die Gelegenheit zum "Schnuppern" in die nordischen Sportarten bieten, sondern auch Kindern aus umliegenden Gemeinden. "In mehreren Orten werden mehrere Sparten nicht mehr abgedeckt; Sprunglauf gibt es außer in Kitzbühel z. B. nur noch in Fieberbrunn. Wir laden zum Mitmachen ein, jeder/r Nachwuchssportler ist willkommen, alle kriegen dieselbe Betreuung, alle werden gleich behandelt. Ein Vorteil ist, dass wir Material und Ausrüstung (u. a. Schuhe, Ski, Biathlon-Gewehre) kostenfrei zur Verfügung stellen, daher ist der Aufwand für Eltern gering", so K-S.C.-Präsident Michael Huber.

Der Skiclub betreut mit 18 Betreuuern rund 160 Kinder/Jugendliche und gibt pro Jahr 370.000 Euro für den Nachwuchs aus (ohne Infrastruktur). Derzeit finden sich so viele K.S.C.-Jungathleten in diversen Kadern wie noch nie, allen voran Lisa Hauser im ÖSV-Nationalteam Biathlon. "Wir haben die schönste Klein-Sprunganlage Mitteleuropas, beschneite Loipen, Schießstand, insgesamt eine Top-Infrastruktur, die auch auswärtige Kinder nützen können", so Huber, "wir wollen aber keine Kinder irgendwo abwerben, aber jenen unsere Möglichkeiten anbieten, die es nicht verfügbar haben."

Termine/Trainings:

17./18. 12. Sumi-Cup; 11. 2. 2017 Golde-Cup (Talentecup für alle Kinder);
Skisprung-Schnuppern: Mo, 19. 12., 17.30 Uhr (ungefährlich, nötig nur normale Skiausrüstung, auch für Mädchen!!); Info: 0664/75012533;
Langlauf-/Biathlon-Schnuppern: Mi, 21. 12., Do, 22. 12., jew. 14 - 16 Uhr, Sportloipe Reith/Schwarzsee, Schuhe/Ski werden bereitgestellt, Schuhgröße bei Anm. angeben an: anmeldung@hahnenkamm.com / Info: G. Hechl, 0676/83621420.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.