Buchveröffentlichung
Daniela Pongratz schreibt neue Kurzgeschichten

Autorin Daniela Pongratz versorgt ihre Fans mit neuen Kurzgeschichten.
  • Autorin Daniela Pongratz versorgt ihre Fans mit neuen Kurzgeschichten.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Kai Reinisch

Die Leibnitzerin Daniela Pongratz veröffentlichte kürzlich ihr neues Buch: "Von Zeit zu Zeit bin ich ganz normal verrückt".

LEIBNITZ. Es ist mittlerweile ihr drittes Werk, indem es hauptsächlich um Kurzgeschichten aus dem Alltag geht, diesmal mit dem Hauptfokus auf das Thema Zeit. Dieses Buch ist die Fortsetzung des Vorgängerwerkes: "Amor das Leben und ich", welches sich mit der großen Liebe beschäftigt hat.

Auch in diesem Fall gibt es einige Parallelen, die Hauptfigur bleibt die selbe und die Geschichten ergeben gemeinsam ein großes Ganzes. Die Autorin möchte mit ihren Erzählungen jegliche Zielgruppen ansprechen, eben weil es in jenen, um Ereignisse aus dem Alltag geht, die wahrscheinlich jeder und jede so oder so ähnlich schon einmal erlebt hat.

Über die Autorin

Daniela Pongratz schreibt für ihre Leser:innen. Sie sind es, um die es geht und die sich in den Erzählungen wiederfinden sollen. Schon in jungen Jahren fand sie die Leidenschaft zum Schreiben und diese ist der 44-Jährigen über all die Jahre hinweg nie abhanden gekommen.

Die Leibnitzerin hatte schon immer den Traum Autorin zu werden und wurde sogar schon zur Leipziger Buchmesse eingeladen, auf der sie ihr Vorgängerwerk vorstellen durfte. Dieses bekam durchwegs positive Rezensionen. "Von Zeit zu Zeit bin ich ganz normal verrückt" erschien im net-Verlag und ist ab sofort online aber auch im Handel erhältlich. Mehr Informationen unter: www.nocheinegeschichte.at

Das könnte dich auch interessieren:

Zu Besuch in der Leibnitzer Stadtbibliothek (+Umfrage)
Humorvolle Suche nach der Liebe

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest jede Woche die wichtigsten Infos aus deiner Region?
Dann melde dich für den MeinBezirk.at-Newsletter an:

Gleich anmelden

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.