SOL & VOK begeisterten mit über 100 Musikern
Grandioses Chor- und Orchesterkonzert in der Sporthalle Leibnitz (+zwei Videos)

125Bilder

LEIBNITZ. Im Vorjahr entstand die Idee, ein gemeinsames Chor- und Orchesterkonzert zu gestalten und so standen am Freitag Abend in der Sporthalle Leibnitz über 100 Musiker auf der Bühne. Musik ist schwer in Worte zu fassen: Das Symphonische Orchester Leibnitz, das heuer das 30-Jahr-Jubiläum feiert, sowie das VOK und School of VOK sorgten für einen grandiosen Konzertabend und Gänsehaut-Feeling. Mehr als 800 Besucher erlebten ein unvergessliches Konzert.
Dirigiert wurden die erlesenen Stücke von Josef Ferk (u.a. Leitung Musikschule Leibnitz und Dirigent des Symphonischen Orchesters), Johann Assinger (u.a. Bezirkschorleiter des Steirischen Sängerbundes, musikalische Leitung des Symphonischen Orchesters Leibnitz) und Astrid Rößl (Leitung das VOK und Lehrerin am BRG Leibnitz, Mitglied beim SOL).

"Ein großer Dank gilt der Stadtgemeinde Leibnitz mit Bgm. Helmut Leitenberger an der Spitze, die uns wirklich großzügigst unterstützen, den Männern des Wirtschaftshofes und dem Personal der NMS Leibnitz I mit einem sehr engagierten Schulwart", betonte Hans Georg Zach im Namen aller Mitwirkenden und begrüßte Vizebgm. Gerald Hofer in Vertretung von Bgm. Helmut Leitenberger. Großer Dank gilt den vielen Mitwirkenden, die dieses Konzert möglich gemacht haben, allen voran den Sängern von das VOK des BRG Leibnitz, den Musikern des Symphonischen Orchesters, dem Filmklub Leibnitz, der eine DVD produziert, den Bild- und Tonverantwortlichen sowie dem Elternverein der Musikschule Leibnitz für die Betreuung des Ausschanks. Durch das Programm führte Roland Zsilavecz.

Alle Bilder und Videos von Waltraud Fischer

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen