Stadtfeuerwehr und FF Empersdorf im Einsatz
Pkw landete im Bach

Der Fahrer hatte riesiges Glück und blieb unverletzt.
18Bilder
  • Der Fahrer hatte riesiges Glück und blieb unverletzt.
  • Foto: Stadtfeuerwehr Leibnitz/Michael Gratzer
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

In den Morgenstunden des 5. Dezembers kam auf der B73 im Ortsgebiet von Empersdorf ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab und landete in einem Bach. Verletzt wurde beim Unfall niemand.

Zu einem Einsatz wurden die Florianis in den Morgenstunden des 5. Dezembers gerufen. Ein Fahrzeuglenker kam mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und landete in einem Bach. Zum Glück wurde dieser nicht verletzt.

Schweres Rüstfahrzeug im Einsatz

Das Unfallfahrzeug wurde mit Hilfe von Kran und Seilwinde geborgen.Zur Fahrzeugbergung im Einsatzgebiet der Feuerwehr Empersdorf wurde die Stadtfeuerwehr Leibnitz mit dem Schweren Rüstfahrzeug alarmiert. Das Fahrzeug kam auf der B73 kurz vor dem Ortsgebiet von Liebensdorf in Fahrtrichtung Heiligenkreuz aus unbekannter Ursache bei rutschigen Straßenverhältnissen rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über einen Wasserdurchlasser und kam seitlich in einem Bach zum Liegen. Glücklicherweise blieb der Lenker bei dem Unfall unverletzt.

Aufwändige Bergung

Im ersten Schritt mussten Teile eines Baumes mittels Motorsäge entfernt werden, um den Zugang zum Unfallfahrzeug zu erleichtern. Nach Montage der benötigten Hilfsmittel am Fahrzeug wurde dieses im zweiten Schritt, unterstützt durch die Seilwinde des TLFA der Feuerwehr Empersdorf, mit Hilfe des SRF-Krans sowie einer Hebetraverse vorsichtig Stück für Stück aus dem Bach gehoben. In weiterer Folge wurde das Auto auf der Straße abgestellt. Durch den Aufprall wurde die Front erheblich beschädigt und daher zum weiteren Transport, den Verkehr nicht behindernd, am Straßenrand abgestellt.

Hervorragende Zusammenarbeit

Für die Dauer der Bergung war die Bundesstraße nur eingeschränkt befahrbar. An dieser Stelle möchte sich die Stadtfeuerwehr Leibnitz bei den Kameraden der Feuerwehr Empersdorf für die gewohnt hervorragende Zusammenarbeit bedanken.

Das könnte dich auch interessieren:

Neuerungen bei der Angellizenz ab 2022

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige
Das Bildungsangebot im Bezirk Leibnitz lässt keine Wünsche offen.

Breites Bildungsangebot
Bildung wird im Bezirk Leibnitz groß geschrieben

54 Pflichtschulen, drei weiterbildende Schulen und einige Fachschulen sorgen für ein umfassendes Bildungsangebot im Bezirk Leibnitz. Nicht nur die Bezirksstadt Leibnitz sondern der ganze Bezirk kann sich zu Recht als großer Bildungsstandort bezeichnen. 54 Pflichtschulen, drei weiterbildende Schulen und einige Fachschulen sorgen für ein umfangreiches Bildungsangebot. Dabei ist es oft schwer, den Überblick zu behalten. Daher ein Tipp für Schüler und Eltern: Macht euch schon im Vorhinein Gedanken,...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen