Hereinspaziert beim Bio-Buschenschank von Otto Knaus
Vegane Buschenschankjause führt Hitliste an

Veganer müssen nicht auf eine Brettljause verzichten.
16Bilder
  • Veganer müssen nicht auf eine Brettljause verzichten.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Der einzige zertifizierte Bio-Buschenschank in der Steiermark ist in Sulztal an der Weinstraße daheim.

SULZTAL. Vegan ist zurzeit in aller Munde, doch bereits vor zehn Jahren erkannte Otto Knaus die Zeichen der Zeit und servierte in seinem Buschenschank in Sulztal auf Wunsch schon neben einer vegetarischen und traditionellen auch eine vegane Brettljause. "Mir ging es damals wie heute in erster Linie um die Wertschätzung der Produkte, und wir wollten einen anderen Weg gehen", erzählt Knaus, der den Hof 1983 gemeinsam mit seiner Frau Beate von seinen Eltern übernommen hat. Seit 20 Jahren produziert und verkauft die Familie Knaus Bio-Weine, seit 2006 ist man auch zertifizierter Bio-Buschenschank – übrigens der einzige in der Steiermark.
2016 war Bio-Bauer Otto Knaus federführend bei der Gründung des Vereins Naturpark-Spezialitäten, um die hohe Qualität der Produkte, die in der Region erzeugt werden, in den Vordergrund zu rücken: "Wir bemühen uns, durch unsere Produktionsweise und die tägliche Arbeit im Naturpark die Kulturlandschaft und die Familienbetriebe zu erhalten. Die Mitglieder fühlen sich mitverantwortlich für die Weiterentwicklung der Region."

Otto und Beate Knaus setzen auf Bio-Produkte.
  • Otto und Beate Knaus setzen auf Bio-Produkte.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Mehr als nur Gemüse

Jährlich werden beim Bio-Buschenschank Knaus in Sulztal rund 5.000 bis 10.000 Brettljausen verspeist, davon ist rund die Hälfte mittlerweile vegan. "Vor zehn Jahren war es im Jahr eine vegane Brettljause", erinnert sich Knaus. Das biozertifizierte Angebot aus dem Hause Knaus wird von Gästen aus ganz Österreich und darüber hinaus sehr geschätzt. Oft machen die Gäste bewusst einen Ausflug in die Südsteiermark, um die vegane Brettljause in Sulztal zu genießen.

Genuss ohne Reue

Auf Fleisch verzichten heißt nicht, auf Genuss und Vielfalt zu verzichten: Ein Gast hat Otto Knaus übrigens erst kürzlich darauf hingewiesen, dass sich auf seiner veganen Brettljause 20 verschiedene Produkte befinden. "Diese hohe Anzahl hat mich selbst überrascht, denn ich habe die Produkte zuvor nie abgezählt", freut sich Knaus. Die Grundbasis der veganen Brettljause bei Otto Knaus bildet in Sonnenblumen angebratenes Gemüse. Gemüselaibchen und Aufstriche mit Käferbohnen, Mais etc. runden den veganen Gaumenschmaus ab. "Wir bieten bewusst keine Soja- und Tofuprodukte bei uns im Buschenschank an, denn unsere Region hat genügend anderes zu bieten, und wir wollen nichts kopieren", so Knaus.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen