SV Allerheiligen kämpft um den Einzug in das Achtelfinale des ÖFB Cup

2Bilder

Am Freitag, dem 16. Oktober um 19 Uhr findet die zweite Runde des ÖFB-Cups statt. Dabei trifft der SV Allerheiligen auf den SKU Amstetten.

Nach dem Sieg in der ersten ÖFB-Cup-Runde gegen Zweitligist FC Dornbirn will der SV Allerheiligen die nächste Meisterleistung vollbringen. Der Gegner kommt wieder aus der zweiten Liga und heißt dieses Mal SKU Amstetten.
Mit einem Sieg könnten die „Gallier“ erstmals in der Vereinsgeschichte in das Achtelfinale des österreichischen ÖFB CUP einziehen. Das wäre der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte des SV Allerheiligen.

ASV Trainer Zoran Eskinja: „Wir schaffen das“

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen