Leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit im Bezirk Leibnitz

Steigerung bei den arbeitslosen Männern um 6,6% - Rückgang bei den arbeitslosen Frauen um 0,7% - gegenüber November 2018.

Ende November 2019 waren im Bezirk Leibnitz insgesamt 2.174 Personen als arbeitslos gemeldet – eine Steigerung um 62 gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres. 451 Männer und Frauen haben an Schulungen des Arbeitsmarktservice teilgenommen.
Damit waren Ende November 2.625 Personen auf Jobsuche und 60 Jugendliche auf Lehrstellensuche.
Bei den 883 Älteren sind um 7% (58 Personen) mehr vorgemerkt als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Bei den AusländerInnen ist die Zahl mit 342 Vorgemerkten um 1,8% gestiegen.
762 Frauen und Männer sind beim AMS mit gesundheitlichen Vermittlungseinschränkungen vorgemerkt (davon 188 als anerkannt Behinderte).
Es gab im November einen Zugang von 167 offenen Stellen und 24 offenen Lehrstellen, dem gegenüber hatten wir 47 Zugänge an Lehrstellensuchenden. Der Bestand der sofort verfügbaren offenen Stellen beläuft sich auf 505.

Autor:

Eva Heinrich aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.