Südsteiermark: Aufschlussreiche "WKO on Tour" mit Vizepräsident Benedikt Bittmann

Gleich 65 Biersorten braut Michael Löscher (r.) in seiner kleinen, aber feinen Brauerei in Flamberg. Von der Qualität überzeugten sich GR Walter Schadler, RSTL Josef Majcan, WK-Vize Benedikt Bittmann und Bgm. Gerhard Hartinger.
32Bilder
  • Gleich 65 Biersorten braut Michael Löscher (r.) in seiner kleinen, aber feinen Brauerei in Flamberg. Von der Qualität überzeugten sich GR Walter Schadler, RSTL Josef Majcan, WK-Vize Benedikt Bittmann und Bgm. Gerhard Hartinger.
  • hochgeladen von Heribert G. Kindermann, MA

Vor allem Betriebe aus dem Bereich Tourismus und Nahrungsmittel standen in der Südsteiermark im Fokus der jüngsten "WKO on Tour" von WKO Vizepräsident Benedikt Bittmann. Dabei ging es gemeinsam mit Vertretern der Regionalstelle Südsteiermark in erster Linie darum, die Stimmung unter den Wirtschaftsreibenden auszuloten und nachzufragen, wo im Detail "der Schuh drückt".

Betriebstour durch die Südsteiermark

Im Romantikschloss Ottersbach von Familie Abel, wo viele Paare sich trauen, startete die südsteirische Betriebstour, wo Florian Abel die Gäste durchs Anwesen führte. Weiter ging es nach Großklein. Bei Manuel Haring, der einen Großhandel mit Lebensmitteln betreibt, zeigte sich, dass sogar auf der anderen Seite der Pack im Raum Klopeinersee und Lavamünd viele Kunden beliefert werden. Bei Familie Hubmann, die die Region mit frischen Backwaren und Konditoreiprodukten versorgt, war zu erfahren, dass das Brot noch mit eigenem Sauerteig hergestellt wird.
Wilhelm Wechtitsch von "Willis Werkstatt" in Wippelsach kümmert sich um die Reparatur von Kraftfahrzeugen verschiedenster Marken und um Traktoren von südsteirischen Landwirten. 

Fachkräftemangel und Ausbildung

Beim Pressegespräch im Gasthof-Hotel Schmied in Maltschach blieb leider zu wenig Zeit, um das beheizte Außenpool und den Wellness-Bereich in dem 23 Zimmer-Hotel genießen zu können. Vizepräsident Bittmann unterstrich im Gespräch die Problematik des von den Betrieben immer stärker spürbaren Fachkräftemangels. "Die WKO Steiermark setzt mit dem Ausbau des Talent Center in Graz einen wichtigen Schritt in den Ausbau realitätsnaher Berufsorientierungsmaßnahmen", betonte Bittmann in diesem Zusammenhang die Notwendigkeit der Verbesserung der Ausbildungsmöglichkeiten.

Finale von "WKO on Tour" in der Südsteiermark

Am Nachmittag ging die Besuchstour für WKO Vize Bittmann & Co. noch im Büroteam von Jürgen Armbrust am neuen Standort in Tillmitsch weiter. Dabei kam auch die enorme Wichtigkeit von schnellem Internet für einen Betriebsstandort zur Sprache. Der Besuchtag endete schließlich in der kleinen, aber feinen Brauerei von Michael Löscher in Flamberg (Marktgemeinde St. Nikolai im Sausal), wo auch Bgm. Gerhard Hartinger die Gäste begrüßte.

Autor:

Heribert G. Kindermann, MA aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.