05.09.2016, 11:02 Uhr

Brand in einem Dachgeschoss in Ehrenhausen/W.

Ein elektrischer Kurzschluss in einer Klemmdose dürfte Sonntagvormittag, 4. September 2016, einen Brand in einem Abstellraum in einem Dachgeschoss ausgelöst haben.

Gegen 08:20 Uhr wurde ein 62-Jähriger, welcher im Dachgeschoss eines Betriebes wohnhaft ist, durch eine starke Rauchentwicklung auf einen Brand aus einem daneben befindlichen Abstellraum aufmerksam. Sogleich verständigte er den Geschäftsführer, welcher die Feuerwehr alarmierte.

Die Feuerwehren Ehrenhausen und Gamlitz, die mit insgesamt 20 Personen und zwei Fahrzeugen im Einsatz waren, konnten den Brand löschen. Verletzt wurde niemand.

Wie die Ermittlungen ergaben, dürfte ein elektrischer Kurzschluss in einer Klemmdose den Brand ausgelöst haben. Durch den Brand gerieten die neben der Klemmdose gelagerten Gegenstände und Teile der Dachisolierung in Brand. Der dadurch verursachte Schaden ist derzeit nicht bekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.