30.05.2017, 12:12 Uhr

Erfolgreiche Jungmusiker aus St. Georgen, Wolfsberg und Lebring

Am 21. Mai nahmen zwei Jugendblasorchester der Musikschulen Pro Omnia am Landesjugendorchesterwettbewerb in Krieglach teil. Über 80 Kinder und Jugendliche aus den drei Standorten St. Georgen an der Stiefing, Wolfsberg im Schwarzautal und Lebring-St. Margarethen bereiteten sich wochenlang auf diesen Wettbewerb vor. Im Mittelpunkt standen die Weiterbildung der Jungmusiker sowie das gemeinsame Musizieren. So entstanden gemeindeübergreifend viele neue Freundschaften. Die überaus engagierte Leiterin beider Orchester Karin Kernstock blickt auf einen sehr erfolgreichen Wettbewerbstag zurück. Beide Orchester gewannen in ihrer Altersstufe den Landesentscheid. Dieses Projekt zeigt eindrucksvoll wie Musik verbindet und stellt den Blasmusiknachwuchs in den örtlichen Musikkapellen sicher.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.