16.01.2018, 09:17 Uhr

Land investiert in die Sanierung der Straßen im Bezirk

Verkehrslandesrat Anton Lang freut sich über der Investitionen. (Foto: Land Steiermark)
Landesrat Anton Lang hat gute Nachrichten für alle Autofahrer: "Für Sanierungs- bzw. Instandsetzungsmaßnahmen sind heuer 50 Mio. Euro, für Neubaumaßnahmen 30 Mio. Euro budgetiert. Diese Investitionen stärken die Wirtschaftsstandorte in den steirischen Regionen, sichern heimische Arbeitsplätze und sorgen für noch mehr Verkehrssicherheit", so Lang.

Wo wird im Bezirk Leibnitz saniert?

  • L 602, Schönbergstraße, „Linksabbieger Tillmitsch“, km 1,200 bis km 1,900, Tillmitsch, LB, geschätzte Gesamtkosten 270.000 €
  • L 625, Gabersdorferstraße, „Umlegung Gabersdorf“, LB, geschätzte Gesamtkosten 500.000 €
  • L 634, St.-Nikolai-Straße, „San. Steingrub“, km 1,820 bis km 2,550, Tillmitsch/Heimschuh, LB, geschätzte Gesamtkosten 330.000 €
  • L 663, Lebringstraße, „Rohr – Oberragnitz neu“, km 3,420 bis km 3,860, Ragnitz, LB, geschätzte Gesamtkosten 250.000 €
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.