27.10.2016, 08:06 Uhr

Marktgemeinde Schwarzautal setzt auf Elektro-Mobilität

Bgm. Alois Trummer (2.v.l.) freut sich mit dem Team über das neue Fahrzeug. (Foto: KK)
Mit der Anschaffung des neuen E-Kommunalfahrzeuges für den Wirtschaftshof leistete die Marktgemeinde Schwarzautal einen weiteren Schritt in Richtung umweltfreundlicher Entwicklung. In Kooperation mit der Fa. Auto und Landtechnik Schabler aus Mitterlabill wurde das Projekt umgesetzt und der 80 KW leistungsstarke Klein-LKW kürzlich an Bürgermeister Alois Trummer und seinen Mitarbeiter des Wirtschaftshofes Schwarzautal übergeben. Dadurch wird die Effizienz im Außendienst wesentlich gesteigert und kann den Bedürfnissen der Bevölkerung im höheren Maße entsprochen werden.
Die Marktgemeinde Schwarzautal setzt auch in Zukunft sehr auf eine Reduzierung der Emissionsbelastung. So wird mit der Anschaffung eines weiteren E-Fahrzeuges für die Bewohner zum Car-Sharing und der Errichtung von insgesamt 3 Elektro-Tankstellen im Gemeindegebiet, wofür erst vor wenigen Tagen das Land Steiermark seine Förderzusage gab, ein großer Beitrag zur CO2-Entlastung geleistet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.