Betriebsnachfolger des Jahres gesucht

Der für den "Follow me Award" nominierte Michael Sonnleitner mit Richard Vorraber (v.l.).
  • Der für den "Follow me Award" nominierte Michael Sonnleitner mit Richard Vorraber (v.l.).
  • Foto: KK
  • hochgeladen von WOCHE Leoben

LEOBEN. Michael Sonnleitner hat dieses Jahr den Steinmetzbetrieb Vorraber mit den Standorten in Leoben und Bruck an der Mur übernommen. Beim "Follow me Award" der Wirtschaftskammer Österreich wurde er nun für den Titel "Betriebsnachfolger des Jahres nomminiert".

Wichtige Aufgabe

"Einen bestehenden Betrieb mit Beschäftigten und Kundenstock zu übernehmen, ist ein spannender Weg in die Selbstständigkeit. Im Bezirk Leoben sichert jeder Nachfolger im Durchschnitt fünf Arbeitsplätze und leistet auch einen wertvollen Beitrag zur Versorgungsqualität in den Gemeinden", unterstreicht Alexander Sumnitsch, Leiter der WKO Regionalstelle Leoben, die Bedeutung von Betriebsnachfolgern.
Vor ungefähr drei Jahren hat Michael Sonnleitner den Kontakt zu Richard Vorraber aufgenommen und sich für die Übernahme des Betriebes interessiert. In den letzten zwei Jahren lernte er den Betrieb als Mitarbeiter kennen. Für ihn war das sehr wichtig, da er so die Kunden und deren Vorlieben sowie den Stil der Firma verstehen lernte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen