Der Maibaum ist Sache der "Trachtler"

Brauchtum und Geselligkeit verbindet das jährliche, händische Aufstellen des Maibaums. Diese Veranstaltung fand heuer im Rahmen eines zünftigen Frühschoppens statt. Um den rund 25 Meter langen Baum, gespendet von der Familie Schachner vlg. Moar im Greit, in die Höhe zu bringen, bedarf es 40 starker Männer, die kräftig zupacken. Zwei Stunden später stand der Baum senkrecht und alle Mitwirkenden hatten sich eine deftige Labung verdient. Das Wetter spielte mit, die „Gulsen Buam“ spielten kräftig auf und das Frühschoppen wurden zum abendlichen Dämmerschoppen.

Autor:

WOCHE Leoben aus Leoben

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.