Musikverein St. Michael in Obersteiermark
Chronik des Musikvereines St. Michael – ein Meisterwerk von Karl Schachner sen.

2Bilder

Karl Schachner sen. ist seit fast 70 Jahren aktives Mitglied im steirischen Blasmusikverband. Er trat 1952 dem Musikverein St. Stefan-Kaisersberg bei. 1972 führte ihn sein musikalischer Weg zur Jugendkapelle St. Michael und später jahrzehntelang zur Marktmusikkapelle St. Michael. Als passionierter Musiker – er spielt das Waldhorn in F – war und ist er auch als Mitglied bei der Eisenbahner Stadtkapelle Knittelfeld aktiv.

Auf Bitte des damaligen Obmanns der Marktmusikkapelle St. Michael Günter Waßner verfasste Karl Schachner sen. in jahrelanger Arbeit eine Chronik des Musikvereines St. Michael. In liebevoller, aber auch mühevoller Arbeit entstand ein 232 Seiten umfassendes Werk, beginnend mit der Gründung des Musikvereins 1885 bis zum Jahre 2003. Viele Geschichten und unzählige Fotos aus vielen Jahrzehnten wurden von Karl zusammengetragen, genau sortiert und in einer großartigen Chronik zu Papier gebracht.

Besuch in der Burg in Graz

Am 18.11.2021 fand im Beisein von Bürgermeister Karl Fadinger, Kapellmeister Martin Ranninger und Obmann Robert Geßelbauer die Übergabe der Chronik des Musikvereines St. Michael in Obersteiermark an Landeshauptmann Stv. Anton Lang, an Landesrat für Kultur Mag. Christopher Drexler und an den Vertreter des steirischen Blasmusikverbandes - Gernot Hauswirth - in der Grazer Burg statt. Diese außergewöhnliche Leistung von Karl Schachner sen. wurde bei diesem Anlass entsprechend gewürdigt und es wurde ihm in diesem Zuge die Fördernadel in Gold des steirischen Blasmusikverbandes verliehen.

An dieser Stelle sei Karl Schachner sen. im Namen des Musikvereines St. Michaels nochmals herzlichst für die Erstellung der Chronik gedankt!

Die Chronik steht unter auf der Homepage des Musikvereins St. Michael zum Download zur Verfügung!

Robert Geßelbauer

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen