15.11.2017, 07:44 Uhr

Eiskratzen ist lästig aber nötig

Jetzt heissts wieder Eiskratzer ausgepacken.

Die Frosttage bescheren uns auch frostige Scheiben

Jetzt heisst es wieder Scheibe freikratzen. Fallen die Temeraturen das erste mal unter 0 Grad, bleibt es nicht aus, das die Scheibe mal wieder ihren lästigen Belag hat. Freie Sicht ist wichtig. Nicht losfahren ohne vorher für Durchblick zu sorgen.

Freie Sicht ist Pflicht

Erstens ist es ohnehin strafbar wenn man mit vereister Scheibe fährt. Abgesehen vom Sicherheistsfaktor.  Und ausserdem kann es blöd ausgehen wenn man deswegen einen Unfall hat. Stichwort Mithaftung.

Guckloch zählt nicht

Wie oft sieht man Fahrzeuge mit dem obligatorischen Guckloch oder wo nur die Fahrerseite freigekratzt wurde. Das ist so nicht richtig. Es müssen Front, Seiten und Heckscheibe frei sein. Beim Rangieren kann es schnell zu einem Unfall führen wenn man hinten und seitlich nichts sieht. Und das muss nicht sein

Alumatte tuts auch

Garagenbesitzer oder mit Flugdach haben natürlich sowieso keine Probleme. Sonst empfielt sich die bekannte Alumatte, die man überall für ein Taschengeld bekommt. Somit spart man sich schon mal die lästige Heckscheibe. Der Eiskratzer sollte zur Standardausrüßtung in einem Fahrzeug gehören.

Ansonsten - einfach früher zum Fahrzeug gehen, dann hat man auch keine Hektik beim losfahren.
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
19.228
Marie O. aus Graz | 18.11.2017 | 09:41   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.