Arbeitslosigkeit steigt bezirksweit weiterhin an

AMS-Chef Helge Röder berichtet über den regionalen Arbeitsmarkt.

Helge Röder vom Arbeitsmarktservice Liezen informiert über aktuelle Entwicklungen am regionalen Arbeitsmarkt.

„Eine saisonübliche Dynamik mit Abgängen aus dem Tourismus und ersten Zugängen aus dem Bau- und Baunebengewerbe prägen die regionale Arbeitsmarktstatistik mit Ende November im Bezirk Liezen“, das berichtet AMS-Leiter Helge Röder. „Nach dem leichten Plus im Vormonat, können wir auch mit Ende November einen moderaten Anstieg von 2,6 Prozent bei den Arbeitslosenzahlen und weiterhin einen großen Bedarf an Arbeitskräften mit 1.267 offenen Stellen beobachten“, so Röder.

2.324 Arbeitslose

Der aktuelle Bestand von insgesamt 2.324 vorgemerkten Arbeitslosen im Gesamtbezirk ist um 59 Personen höher als im Vorjahr. Die Zahl der Schulungsteilnehmer befindet sich mit 368 Personen unter dem Vorjahresniveau (– 5,6%). Insgesamt (Arbeitslose und Personen in Schulung) sind 37 Personen mehr als im Vorjahr beim AMS Liezen gemeldet.
Im November wurden 485 freie Jobs dem AMS gemeldet und zeigen einen leichten Anstieg zum Vorjahr (+ 6,8%). Insgesamt stehen derzeit 1.267 offene Stellen (76 Jobs mehr als im Vorjahr) am regionalen Stellenmarkt zur Verfügung. Im Gesamtbezirk Liezen konnten im Vormonat 837 Stellen abgedeckt werden.

Autor:

Christoph Schneeberger aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.