Erste Absolventen der Lehrlingsakademie Ennstal

Harald Haidler (links) und Helmut Blaser verleihen einer jungen Absolventin das Dekret.
3Bilder
  • Harald Haidler (links) und Helmut Blaser verleihen einer jungen Absolventin das Dekret.
  • Foto: Reinbacher
  • hochgeladen von Josef Reinbacher

Den ersten Absolventen der Lehrlingsakademie wurden ihre Dekrete im feierlichen Rahmen überreicht.

Das dreijährige Modell „Lehrlingsakademie Ennstal“ wurde gemeinsam mit Ennstaler Betrieben und dem WIFI entwickelt und mittlerweile auch auf die gesamte Steiermark ausgerollt. Dieses Modell erfreut sich inzwischen großer Beliebtheit – sowohl bei den Ausbildungsbetrieben als auch bei den Lehrlingen.
Hausherr und Regionalstellenleiter Helmut Blaser hieß die erfolgreichen Lehrlinge, die zuständigen Ausbilderfachkräfte und Gäste herzlich willkommen. WKO-Regionalstellenobmann Harald Haidler (Ennstal/Salzkammergut) sowie WIFI-Bereichsleiter Erich Wolff waren ebenfalls anwesend. Anschließend wurden ihnen die Dekrete überreicht. Auch die Lehrlingsausbilder freuten sich am Erfolg ihrer Schützlinge.

Ideale Vorbereitung

Wie Helmut Blaser in seiner Ansprache betonte, sieht sich die WIFI/WKO-Lehrlingsakademie als verlässliche Unterstützung für Betriebe und ihre Lehrlinge, um anstehende Probleme gemeinsam zu bearbeiten. Damit junge Menschen und ihre Arbeitgeber erfolgreich sein können, müssen sie gut kommunizieren und sich selbst bestens im Griff haben, um so auf ihre Umgebung gut zu wirken.

Bekanntes Problem

Als akutes Problem sehen die Wirtschaftstreibenden den Fachkräftemangel, der sich aufgrund weiterer Entwicklungen in den kommenden Jahren noch verstärken werde. In den nächsten Jahren gehen doppelt so viele Personen in Pension, wie im Erwerbsleben nachrücken werden. Deshalb sei es so wichtig, gut ausgebildete Fachkräfte zu haben, denn diese Lehrlinge sind die Zukunft und ein Garant dafür, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen