Murau/Murtal
Über 20 Coronafälle in einer Woche

In der BH Murtal läuft die Arbeit auf Hochtouren.
  • In der BH Murtal läuft die Arbeit auf Hochtouren.
  • Foto: Verderber
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Generell sind im Bezirk Murtal zwei kleinere Gruppen von Ansteckungen betroffen.

MURTAL. Es war nur ein erster Vorbote - das konnte zu diesem Zeitpunkt aber noch niemand wissen. Am vergangenen Freitag (17. Juli) wurde im Bezirk Murtal nach über zwei Monaten wieder der erste Coronafall bestätigt. „Eine Dame hat sich infiziert. Es ist aber noch unklar, wo das passiert ist“, teilte Bezirkshauptmann-Stellvertreter Peter Plöbst mit.

Kontaktpersonen

Die Behörde hat daraufhin das Kontaktpersonen-Management hochgefahren und alle üblichen Maßnahmen ergriffen. Das sollte aber nicht alles bleiben: Über das Wochenende tauchten in der Region dann gleich mehrere weitere Krankheitsfälle auf. Im Bezirk Murtal sind drei weitere Damen positiv getestet worden. „Zwei davon sind Reiserückkehrer aus Spanien. Eine Dame dürfte sich im familiären Umfeld angesteckt haben“, berichtete Plöbst.

Mehrere neue Fälle

Weitere fünf Fälle sind dann am Dienstag hinzugekommen. Alle davon standen in Kontakt mit bereits bestätigten Fällen. Im Bezirk Murau wurden am Wochenende ebenfalls zwei neue Corona-Fälle bestätigt. Dabei handelt es sich um ein Ehepaar, das sich bereits zuvor in Quarantäne befand. Weitere Kontaktpersonen wurden sofort abgesondert. „Wir dürften das im Griff haben“, zeigt sich Bezirkshauptmann Florian Waldner zuversichtlich. „Wir hatten zuletzt schon mehr Verdachtsfälle, das hat sich also ein bisschen angekündigt“, sagt Waldner. Er vermutet, dass die Zahl der Coronafälle jetzt wieder etwas ansteigt. „Die Entwicklung zeigt, dass es wieder mehr wird“, sagt Peter Plöbst.

Serie geht weiter

Die Serie ging am Mittwoch und Donnerstag weiter. Insgesamt zehn weitere Neuinfektionen wurden im Bezirk Murtal gemeldet. "Die meisten Fälle sind nachvollziehbar - aber die Arbeit ist sehr aufwendig", sagt Peter Plöbst. Im Prinzip gebe es im Murtal zwei kleinere Gruppen von Betroffenen: In einer davon haben sich die betroffenen Personen im familiären Umfeld angesteckt. Eine zweite Gruppe besteht aus Reiserückkehrern aus Spanien. Die Behörde hat alle üblichen Maßnahmen eingeleitet und rund 60 Kontaktpersonen abgesondert oder unter Quarantäne gestellt.

Aktuelle Statistik

Bezirk Murau: 9 jemals an Covid-19 erkrankte Personen
(davon 2 Neuinfektionen)
Bezirk Murtal: 51 jemals an Covid-19 erkrankte Personen
(davon 19 Neuinfektionen)
Stand: Freitag, 24. Juli, 11 Uhr
Quelle: Gesundheitsministerium, BH Murau, BH Murtal

Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe der Murtaler Zeitung

Erneuter Anstieg bei Coronazahlen im Bezirk

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen