09.08.2017, 17:43 Uhr

Der schnellste Weg zur MotoGP

Die Veranstalter empfehlen: "Nimm´s Radl". Foto: Red Bull Content Pool

Anreise zum Red Bull Ring könnte zum Geduldspiel werden.

SPIELBERG. Die Überflutungen vom vergangenen Wochenende haben die Anreise zur MotoGP am Red Bull Ring gewiss nicht einfacher gemacht. Zahlreiche Straßen in der Region sind nach wie vor gesperrt. „Die Route klug planen und sich vorher informieren“, lautet deshalb auch der gute Rat der Veranstalter. Eine Ankunftszeit vor 7.30 Uhr ist vor allem am Samstag und Sonntag zu empfehlen.

Parkplätze

Die Hauptschlagader ist auch heuer die S 36-Schnellstraße. Von dort werden die Fans von der Exekutive nach einem ausgeklügelten Leitsystem zu den verschiedenen Parkplätzen geleitet. Vorsicht! Es stehen ausschließlich Wiesenparkflächen zur Verfügung und Regen ist in den kommenden Tagen sehr wahrscheinlich.

Alternativen

Weniger stressig ist die Anreise per Bus oder Bahn. Der Zielbahnhof befindet sich in Knittelfeld, von dort und vom Busbahnhof Judenburg fahren von Freitag bis Sonntag kostenlose Shuttlebusse zum Ringgelände. Campern wird empfohlen, bereits am Donnerstag anzureisen. Freitag und Samstag wird eine Anreise vor 9 Uhr empfohlen. Die Abreise ist am Sonntag ab 20 Uhr möglich. Radfahrer sind am Ring wieder gerne gesehen. Zwei Park & Bike-Parkplätze werden wie üblich in Weißkirchen und Großlobming eingerichtet.

Tickets

Der Vorverkauf ist zwar beendet, Tickets gibt es aber noch an den Tageskassen direkt beim Red Bull Ring - und zwar solange der Vorrat reicht. Die Preise bleiben gleich. Geöffnet sind die Kassen am Donnerstag ab 10.30 Uhr, am Freitag und Samstag ab 7.30 Uhr und am Sonntag bereits ab 7 Uhr. Ein Stehplatz-Wochenendticket gibt es etwa ab 95 Euro.

Der Kampf um die Fan-Gunst

Programm

Donnerstag: Public Pit Lane Walk ab 16 Uhr.
Freitag: Trainings ab 9 Uhr.
Samstag: Trainings und Qualifying ab 9 Uhr
Sonntag: Warm Up und Rennen ab 8.40 Uhr.
Tickets gibt es an den Tageskassen - solange der Vorrat reicht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.