20.12.2017, 09:30 Uhr

Ein Schipass gegen Diebe

So sieht der sichere Schipass aus. Foto: KK

Polizei setzt auf Prävention und verteilt den sicheren Schipass.

MURTAL. Wenn die Weihnachtsfeiertage vor der Tür stehen, dann zieht es viele Murtaler auf die heimischen Schipisten. Da man auch dort vor dreisten Dieben nicht sicher ist, hat die Polizei eine neue Sicherheitsmaßnahme gestartet. Wie in vielen Bereichen wird auch auf der Schipiste auf Prävention gesetzt. Zu diesem Zweck gibt es einen neuen Schipass mit einigen Tipps.

Ausrüstung

„Ganz wichtig ist es, Informationen über die eigene Ausrüstung zu haben. Viele Geschädigte kommen zu uns und können ihre Schier dann gar nicht richtig beschreiben“, sagt Gruppeninspektor Robert Grünanger von der Polizeiinspektion Fohnsdorf. Er ist im Bezirk Murtal für Kriminalprävention zuständig.

Daten

Am Schipass der Polizei kann man Daten wie Marke, Modell, Seriennummer und Farbe der eigenen Schier eintragen und hat so alle nötigen Infos im Fall des Falles sofort griffbereit. Zusätzlich findet man auf der Rückseite nützliche Präventionstipps. „Platzieren Sie Ihre Schier nicht sorglos vor der Schihütte“, steht dort unter anderem.

Tipps

Außerdem wird geraten, die eigene Ausrüstung stets im Auge zu behalten. Ein weiterer Tipp: „Stellen Sie Ihre Schier nicht paarweise, sondern getrennt voneinander ab. Diebe nehmen sich oft nicht die Zeit, passende Schipaare zu suchen.“ Der sichere Schipass ist in den Polizeiinspektionen der Region erhältlich und wird auch in Schigebieten aufgelegt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.