12.09.2017, 09:05 Uhr

Keime im Trinkwasser entdeckt

Minimal erhöhte Keimwerte gibt es derzeit im Obdacher Trinkwasser. Sujetbild: Fotolia

Marktgemeinde Obdach hat Bürger sofort über "geringfügig erhöhte Werte" informiert.

OBDACH. Eine Sonderschicht mussten die Mitarbeiter der Marktgemeinde Obdach am Montag einlegen. Nachdem bei einer Routineprüfung leicht erhöhte Werte bei der Verkeimung des Trinkwassers festgestellt wurden, wurden sofort alle Hebel in Bewegung gesetzt. Über soziale Medien und eine amtliche Mitteilung wurden alle Bürger informiert.

Grenzwert

Bei den Keimen dürfte es sich um Kolibakterien handeln. "Die Dimension ist minimal, aber wir haben eine Mitteilungspflicht", sagt Bürgermeister Peter Bacher. Der Grenzwert beträgt 0, in Obdach wurden Werte zwischen 1 und 2 festgestellt. Kolibakterien können Durchfall, Übelkeit und Bauchschmerzen auslösen. Gefährlich sind sie vor allem für Kinder und ältere Menschen.

Empfehlung

Die Gemeinde Obdach rät nun dazu, das Trinkwasser aus der Wasserversorgungsanlage Obdach "nur in abgekochtem Zustand" zu verwenden, das Wasser also mindestens drei Minuten zu kochen. Auch Amtsleiter Walter Maier bestätigt: "Das ist eine reine Vorsichtsmaßnahme - aber wir haben ein Seniorenheim und Kindergärten, da müssen wir informieren." Betroffen sind die Ortsteile Obdach, Rötsch und Teile von Amering.

Sofortmaßnahmen

Die erhöhten Werte sind bei den Hochbehältern aufgetreten, Leitungen sind demnach nicht betroffen. Ursache dürfte der viele Regen der vergangenen Tage sein. Die Gemeinde hat nun Sofortmaßnahmen eingeleitet und wird schnellstmöglich eine UV-Anlage zur Desinfektion und Entkeimung installieren. "Das Trinkwasser in Obdach hat ansonsten immer eine Top-Qualität", betonen Bacher und Maier. Nächste Woche gibt es eine weitere Überprüfung, auch darüber wird die Gemeinde informieren.

Mehr darüber in der nächsten Murtaler Zeitung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.