Regionalitätspreis 2020
VIDEO: Salzburgs Regionen haben Herz

Leonhard Schitter, Vorstandssprecher der Salzburg AG mit den Preisträgern Regionalverband Salzburger Seenland, Obmann LAbg. Simon Wallner, GF Gerold Daxecker und Enegiekoordinator Gerhard Pausch.
22Bilder
  • Leonhard Schitter, Vorstandssprecher der Salzburg AG mit den Preisträgern Regionalverband Salzburger Seenland, Obmann LAbg. Simon Wallner, GF Gerold Daxecker und Enegiekoordinator Gerhard Pausch.
  • Foto: Gertraud Kleemayr
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Salzburg lebt von Menschen, die mehr tun, als sie tun müssten. Ihre Projekte bringen das Land voran.

SALZBURG (jb). Die Bezirksblätter Salzburg verliehen den Regionalitätspreis 2020 auch in der herausfordernden Corona-Zeit. "Das ist ein Statement von uns, denn schließlich hören auch die Salzburger in schwierigen Zeiten nicht auf, ihre Ideen für die Regionen umzusetzen. Wir wollen diese wichtigen Menschen vor den Vorhang holen", sagt der Geschäftsführer der Bezirksblätter Salzburg, Michael Kretz. Die "Preispaten" aus Wirtschaft und Politik stellten heuer ihre Räumlichkeiten zur Verfügung, um den Gewinnern einen würdigen Rahmen für die Preisübergabe zu geben und ihnen Anerkennung zu zollen. 

Partner bei Raiffeisen: Generaldirektor Heinz Konrad und Direktorin Anna Doblhofer-Bachleitner.
  • Partner bei Raiffeisen: Generaldirektor Heinz Konrad und Direktorin Anna Doblhofer-Bachleitner.
  • Foto: Sabrina Moriggl
  • hochgeladen von Julia Hettegger

"Trend zur Stärkung der Regionen muss sich fortsetzen"

Heinz Konrad, Generaldirektor des Raiffeisenverbandes Salzburg, empfing gleich zwei Preisträger bei sich in der Zentrale in Salzburg. Auch wenn er selbst als Generaldirektor relativ neu im Amt ist, weiß Heinz Konrad genau, warum Raiffeisen einer der ältesten Regionalitätspreis-Partner überhaupt ist: "Regionalität entspricht unserer DNA. Alle Initiativen, die die Regionen stärken, liegen uns am Herzen. Gerade die Corona-Zeit hat gezeigt, wie wichtig die regionale Wertschöpfung ist und wie schnell die globalen Wirtschaftsstrukturen bei Krisen ins Strudeln kommen. Ich hoffe, dass sich der Trend zur Stärkung der Regionen fortsetzt." 

Das bisschen "Mehr"

Auch Leonhard Schitter, Vorstandssprecher der Salzburg AG, weiß um die Wichtigkeit der Regionen: "Regionalität hat in den vergangenen zehn Jahren noch einmal enorm an Bedeutung gewonnen." Auch er empfing zwei Preisträger bei sich in der Zentrale, die er für ihr Engagement würdigte: "Wenn wir immer nur das tun würden, was alleine unsere Aufgabe ist, würden wir in Salzburg nichts weiterbringen."

Leonhard Schitter, Vorstandssprecher der Salzburg AG mit Preisträgerin Doris Kiefel, Vereinsobfrau und Direktorin des Vereins VIEW – Verein Initiative Ethisch Wirtschaften.
  • Leonhard Schitter, Vorstandssprecher der Salzburg AG mit Preisträgerin Doris Kiefel, Vereinsobfrau und Direktorin des Vereins VIEW – Verein Initiative Ethisch Wirtschaften.
  • Foto: Gertraud Kleemayr
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Nachmachen erwünscht

Landesrätin Maria Hutter hofft ihrerseits, dass die ausgezeichneten Projekte viele Nachahmer finden.

Die Preisträger in der Kategorie "Bildung & Forschung", Holzcluster Salzburg mit Projektmanagerin: Lisa-Maria Jindra und Clustermanager Herbert Lechner.
  • Die Preisträger in der Kategorie "Bildung & Forschung", Holzcluster Salzburg mit Projektmanagerin: Lisa-Maria Jindra und Clustermanager Herbert Lechner.
  • Foto: Daniel Schrofner
  • hochgeladen von Julia Hettegger

>>HIER<< findest du mehr Preisträger. 
Regiopreisträger aus dem Lungau
Regiopreisträger aus dem Tennengau
Regiopreisträger aus dem Pinzgau
Regiopreisträger aus dem Flachgau

Regiopreisträger aus dem Pongau

Regiopreisträger aus der Stadt Salzburg:

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen