Diskussion zur digitalen Bildungswelt mit Impulsen aus Tieschen

Die Digitalisierung in der Bildungswelt diskutierten unter anderem Elisabeth Meixner (3.v.l.) und Wilfried Reichart (r.).
  • Die Digitalisierung in der Bildungswelt diskutierten unter anderem Elisabeth Meixner (3.v.l.) und Wilfried Reichart (r.).
  • Foto: Fischer
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

REGION. In Graz lud die Industriellenvereinigung Steiermark zur Veranstaltung „digiTALENTE Styria – Die Rolle der Lehrenden in der Schule der Zukunft“ ein. Jene stand ganz im Zeichen der digitalen Bildungsrevolution. Im Mittelpunkt der Gespräche, an welchen rund 150 Pädagogen, Vertreter der Schulverwaltung, der Bildungspolitik und der Industrie teilgenommen haben, standen sowohl internationale als auch steirische Best-Practice-Beispiele für gelungene „Digitalisierung im Unterricht“. Zu den Teilnehmern zählte unter anderem Elisabeth Meixner, Präsidentin des Landesschulrates Steiermark. Geladen war auch Wilfried Reichart. Der Leiter der Volksschule Tieschen geht an seiner Schule schon lange bewusst den digitalen Bildungsweg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen