Ein "Stargast" mit russischen Wurzeln

18Bilder

Schon von Weitem war der "Stargast" des Flugtages in Hof bei Straden am wolkenlosen Himmel erkennbar. Die Antonov AN2, das weltweit größte einmotorige Doppeldecker-Flugzeug, setzte am "Airport One" auf. Kommandant Bernhard Lach und seine Kameraden der Feuerwehr Hof bei Straden hatten wieder einen perfekten Flugtag organisiert. Neben den Publikumsrundflügen mit dem russischen Riesenvogel konnten die Gäste auch Kurzflüge mit mehr als 30 Fluggeräten buchen. Die Auswahl reichte von Hubschraubern über Leichtflugzeuge bis zu den zweisitzigen Tragschraubern.
Neben den Fluggeräten gab es noch ein interessantes Rahmenprogramm. Die Modellflugvorführung des Modellflugklubs Gnas fand ebenso statt wie eine Ausstellung von zahlreichen hundertjährigen Oldtimerfahrzeugen. Das Bundesheer zeigte in einer kleinen Leistungsschau einen Querschnitt ihrer Einsatzgeräte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen