Feuerwehr
Feuerwehrnachwuchs stellte Können unter Beweis

Die Prüfung wurde unter Einhaltung aller nötigen Covid-Maßnahmen durchgeführt.
2Bilder
  • Die Prüfung wurde unter Einhaltung aller nötigen Covid-Maßnahmen durchgeführt.
  • Foto: Presseteam BFVRA/Konrad
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

In Spitz stellten sich 195 Teilnehmer dem Wissenstest bzw. Wissenstestspiel.

REGION. Der Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bereiches Radkersburg ist im Feuerwehrhaus in Spitz über die Bühne gegangen. 19 Bewerter unter der Leitung von Werner Pichler waren an sechs Stationen tätig, um das Können der 195 Teilnehmer zu überprüfen. Der Test wurde zur Gänze im Freien und unter Einhaltung aller nötiger Covid-Maßnahmen durchgeführt. Im Detail haben 39 Teilnehmer am Wissenstest Bronze teilgenommen, 44 waren es in der Sparte Silber.
Bei den Prüflingen waren fünf Feuerwehr-Quereinsteiger mit dabei. 47 Jugendliche haben sich dem Wissenstest-Spiel Bronze gestellt – 21 dem Wissenstest-Spiel Silber.

Vorbereitung auf aktiven Dienst
Das Wissenstestspiel für die zehn- bis zwölfjährigen Mädchen und Burschen der Feuerwehrjugend I soll die Jugendlichen übrigens spielerisch auf den Feuerwehrdienst vorbereiten. Der Wissenstest der Feuerwehrjugend II für Zwölf- bis Fünfzehnjährige und die Quereinsteiger ist der erste Teil der Grundausbildung für den aktiven Dienst.

Die Prüfung wurde unter Einhaltung aller nötigen Covid-Maßnahmen durchgeführt.
Die Prüfung wurde an sechs Stationen durchgeführt.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen