Neue Heimat für die Feuerwehr Zehensdorf

Es kann losgehen: Die Führung der Freiwilligen Feuerwehr Zehensdorf mit Vertretern der Gemeinde rund um Bgm. Johann Schweigler (M.) und einer Abordnung der bauausführenden Unternehmen.
  • Es kann losgehen: Die Führung der Freiwilligen Feuerwehr Zehensdorf mit Vertretern der Gemeinde rund um Bgm. Johann Schweigler (M.) und einer Abordnung der bauausführenden Unternehmen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Zehensdorf in der Marktgemeinde Mettersdorf sind voller Vorfreude. Nach dem Bau der Rüsthäuser in Rannersdorf im Jahr 2008 und in Mettersdorf im Jahr 2012 bekommt nun auch in Zehensdorf die lokale Feuerwehr eine neue Heimat.
Am Vorplatz des alten Rüsthauses fand nun der offizielle Spatenstich für das 600.000 Euro starke Projekt statt. Voraussichtlich soll das neue Rüsthaus im Dezember 2017 beziehbar sein. Die Finanzierung übernehmen das Land Steiermark, der Landesfeuerwehrverband, die Marktgemeinde Mettersdorf und die Feuerwehr Zehensdorf.
Neben den bauausführenden Professionisten werden auch die Feuerwehrmitglieder selbst kräftig anpacken – die Truppe bringt rund 4.000 Stunden an Eigenleistung in die Projektumsetzung ein. Wie wichtig dieses große Engagement und die Förderungen für das Gelingen des neuen Rüsthauses in Zehensdorf sind, betonte der anwesende Bereichsfeuerwehrkommandant Johann Edelsbrunner.

Autor:

Markus Kopcsandi aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.