24.10.2016, 16:31 Uhr

Die Mur verbindet eine neue Big Band

Kennengelernt haben sich die 19 jungen Musiker vor allem beim Studium und bei diversen Auftritten. Auf Initiative von Georg Laller und Sascha Krobath gründeten die aufstrebenden Musiker die "Riverside Big Band", die nun zu ihrem Konzert-Debüt im Rahmen der Reihe Jazzliebe die Bühne im ausverkauften Zehnerhaus betraten. "Wir sind zum Großteil an der Mur aufgewachsen und in der Region beheimatet. Daher der Name Riverside", betonte Laller. Aus der Region sind bereits bekannte Größen wie Nik Holler, Max Stadler, Florian Supancic, Christopher Rumpler, Alexandra und Klaus Meyer dabei, ergänzt wird die Big Band von Patrik Thurner, Tobias Pustelnik, Gerhard Ornig, Dominic Pessl, Martin Knoller, Sascha Krobath, Markus Fasching, Stefan Scheucher, Thomas Wilding, Oliver Meyer und David Sladek. Als musikalischen Leiter konnte die Truppe den versierten Trompeter und Big Band-Leader Martin Wimmer gewinnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.