02.12.2017, 18:02 Uhr

103 Futterhäuschen

Die Berg- und Naturwacht Straden hat in den letzten Tagen mehr als 100 Futterhäuschen gebaut. In der Werkstatt der Tischlerei Gether hatte Tischlermeister Josef Gether selbst das Kommando über zahlreiche Berg- und Naturwächter der Ortseinsatzstelle Straden, um den Bau der Futterhäuschen anzuleiten. Die Häuschen, die aus Lärchenholz gebaut sind, werden in den nächsten Wochen in der Region Straden zum Verkauf angeboten. Bestellungen sind auch bei allen Berg- und Naturwächtern möglich. Der Reingewinn kommt der Natur in der Marktgemeinde Straden zugute.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.