Futterhäuschen

Beiträge zum Thema Futterhäuschen

Lokales
7 Bilder

Familienworkshop mit der ÖNJ Hörersdorf
Selbstgemachte Futtersterne für Meisen & Co.

Bei winterlichem Wetter veranstaltete die Österreichische Naturschutzjugend (ÖNJ) letzten Samstag einen Workshop zum Thema "Vögel füttern - aber richtig!". Elf Kinder, zum Teil in Begleitung ihrer Eltern, nahmen an der Veranstaltung in Hörersdorf teil. Aus einem reichhaltigen Buffet mischten die Kinder zunächst ihre spezielle Vogelfuttermischung und füllten sie in Keksaustecher. Anschließend wurde das Futter mit geschmolzenem Schmalz übergossen. Die Wartezeit bis zum Aushärten des Fettes...

  • 16.12.18
Freizeit
Leiter der Vogelwarte Seebarn Richard Zink gibt Auskunft über die richtige Winterfütterung von Kleinvögeln
7 Bilder

Ökologie
Vogelfütterung im Winter

SEEBARN/BEZIRK TULLN (cb). Mit dem Einzug des Winters im Spätherbst beschäftigt viele die Frage nach der richtigen Fütterung unserer heimischen Wildvögel. Zoologe Richard Zink ist Leiter der Außenstelle der Österreichischen Vogelwarte in Seebarn, einer Einrichtung der Vetmeduni Wien. Diese befindet sich im ehemaligen Volksschulgebäude in Seebarn. Von der Gemeinde Grafenwörth zur Verfügung gestellt, öffnet die Vogelwarte ihre Türen für Workshops und Forschung mit dem Vorsatz der...

  • 12.12.18
Lokales
Schwanzmeise am Futterring.
2 Bilder

BirdLife Österreich informiert über richtiges Vogelfüttern
Es ist angerichtet!

BEZIRK TULLN / WIEN (pa). Der Altweibersommer hat ein Ende, langsam aber sicher zieht der Winter bei uns ein. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um mit der Vogelfütterung zu beginnen. Was den Vögeln am Futterhaus angeboten werden soll, in welcher Art und Weise, und wo sich die geeignete Futterstelle befindet, darüber informiert die Vogelschutzorganisation BirdLife Österreich in der 28-seitigen Gratis-Broschüre „Gefiederte Gäste am Futterhaus“. Wann füttern? Bereits im Spätherbst, spätestens...

  • 20.11.18
  •  1
Lokales
2 Bilder

"Renovierung" oder "Neubau?".......
Ein neues Futterhäuschen für die Vogerl

Vielleicht wollen ja auch die Vogerl ein schönes Futterhäuschen, hab ich mir gedacht. Das alte war schon ein wenig in die Jahre gekommen und ich hab mir überlegt, was jetzt, sanieren oder neu bauen. Übrigens, das alte Futterhäuschen war ursprünglich ein Obst-Holzsteigerl aus dem Supermarkt, ein bisschen umfunktioniert halt. Ich schmeiss nämlich fast nix weg, Holz sowieso nicht, denn aus den Restln kann man wunderschöne Dinge machen. Ich habe mich schlußendlich zu einem Neubau entschlossen und...

  • 25.10.18
Lokales
3 Bilder

"Eichkätzchen stärkt sich"

Eines von 3 Eichkätzchen holt sich so wie die beiden anderen tägliche Snaks aus dem Futterhäuschen vor meinem Balkon; sicherheitshalber schaut es nach, ob auch in der Bodenschale etwas Gutes drin ist.

  • 27.03.18
  •  15
  •  38
Lokales
18 Bilder

103 Futterhäuschen

Die Berg- und Naturwacht Straden hat in den letzten Tagen mehr als 100 Futterhäuschen gebaut. In der Werkstatt der Tischlerei Gether hatte Tischlermeister Josef Gether selbst das Kommando über zahlreiche Berg- und Naturwächter der Ortseinsatzstelle Straden, um den Bau der Futterhäuschen anzuleiten. Die Häuschen, die aus Lärchenholz gebaut sind, werden in den nächsten Wochen in der Region Straden zum Verkauf angeboten. Bestellungen sind auch bei allen Berg- und Naturwächtern möglich. Der...

  • 02.12.17
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.