18.01.2018, 08:35 Uhr

Pertlstein: Feuerwehr war 7.000 Stunden im Einsatz

Die Feuerwehrjugend von Pertlstein zählt elf Buben und Mädchen. (Foto: FF Pertlstein)

Die Jugend steht hoch im Kurs. Elf Buben und Mädchen gehören der Feuerwehr Pertlstein an.

In der 125. Wehrversammlung der Feuerwehr Pertlstein hielt Kommandant Alexander Streit Rückschau auf das vergangene Jahr mit insgesamt 7.000 ehrenamtlich geleisteten Stunden.
Die Kräfte – die FF Pertlstein zählt 73 Mitglieder – wurden dabei u.a. zu 41 Einsätzen gerufen. Die Mitglieder drückten auch fleißig die Schulbank. Sie belegten 17 Kurse an der Feuerwehrschule und zwölf Weiterbildungsseminare im Bereich der Ersten Hilfe.
Im Anschluss an den Bericht folgten Beförderungen, Angelobungen und Neuaufnahmen. Raphael Reindl und Marcus Hausegger wurden in den Aktivstand übernommen. Bernhard Krachler und Florian Scherr sind die neuen Probefeuerwehrmänner, sie beginnen mit ihrer Grundausbildung. Die Jugend hat bei der Feuerwehr Pertlstein ohnehin eine besonderen Stellenwert. Nicht weniger als elf Buben und Mädchen zählt die Feuerwehrjugend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.