05.09.2016, 11:34 Uhr

Pferdestärken für die Kinder

Geben gemeinsam Gas: Andreas Schmitt, Stefan Gombotz und Manfred Stoff (v.l.) lieben Autos mit Charakter.

Freie Spenden vom "Tuning Day Mühldorf" kommen Kinderdorf zugute.

Individuell statt serienmäßig – so lautet das Motto von Manfred Stoff. Der 28-jährige Bad Gleichenberger ist passionierter Tuningfan und steckt jede freie Minute in sein Hobby. "Ich tune Autos seit ich 18 bin", so der Pflegeassistent, dessen aktuelles Projekt sein Mazda 3 MPS ist. Ebenso wichtig wie sein PS-starkes Baby ist für Stoff der Austausch mit anderen Autofans. Der regelmäßige Besuch von Automessen und Tuningtreffen zählt in der Szene zum guten Ton.
So lag es auf der Hand, mit der eigenen Tuninggemeinschaft in der Region selbst eine Veranstaltung auf die Beine bzw. den Asphalt zu stellen. Gemeinsam mit dem Feldbacher Stefan Gombotz, Andreas Schmitt, Inhaber des Eat's in Mühldorf, und den beiden Grazern Markus Auer und Robert Ionescu lud man diesen Sommer zur Premiere des "Tuning Day Mühldorf" auf den Parkplatz des "MultiCenterMühldorf". Über 300 Fahrer fuhren bei der Erstauflage vor. "Vom Käfer bis zum Porsche war alles dabei. Bei uns sind alle willkommen. Auch Gäste ohne getuntes Fahrzeug", betont Stoff, der jeweils im Sommer zwei Events pro Monat plant.

Für die gute Sache

Neben Lack, Leder und Motoren genießt bei der Veranstaltung der soziale Gedanke einen wesentlichen Stellenwert. Die freiwilligen Spenden der Besucher gehen an das SOS Kinderdorf Graz-Stübing. "Bislang konnten wir schon 2.000 Euro sammeln", freut sich Stoff.
Die Übergabe des Spendenschecks wird beim letzten Tuning Day im September erfolgen. Der Termin wird noch auf www.facebook.com/Tuning-Day-Mühldorf bekanntgegeben. Nächstes Treffen in Mühldorf ist übrigens am 11. September.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.