16.03.2017, 09:14 Uhr

PSD: Verlässlichkeit seit 25 Jahren

25 Jahre Psychosoziale Dienste: Andrea Descovich (M.), Bürgermeister Josef Ober (M.), Winfried Tröbinger (5.v.l.), Michael Lehofer (2.v.l.) mit Ehrengästen und Gratulanten. (Foto: WOCHE)

In der Montagsakademie feierten die Psychosozialen Dienste ein Vierteljahrhundert.
Vanessa Janisch

Die Psychosozialen Dienste (PSD) in Feldbach feierten ihr 25-Jahre-Jubiläum mit einem Festakt und Vortrag von Universitätsprofessor Michael Lehofer im Bundesschulzentrum. Die PSD, als Teilorganisation von Hilfswerk Steiermark mit der Zentrale in Feldbach und zahlreichen Zweigstellen, bieten eine kostenlose Unterstützung für Menschen in psychischen Notlagen.
Angeboten werden Dienste in den Bereichen Drogenberatung, mobile sozialpsychiatrische Betreuung, vollzeitbetreutes Wohnen, Tagesstrukturen, Streetwork, Jugendzentren, gerontopsychiatrische Dienste sowie das Café Werdi. Unter der Fachbereichleitung von Andrea Descovich und der ärztlichen Leitung von Winfried Tröbinger wurde seit der Gründung 1991 bis zum Jahr 2015 13.536 Menschen im Gebiet Südoststeiermark, Fürstenfeld und Graz-Süd bei psychischen Erkrankungen, Problemen und in Krisen geholfen. Dieser Kraftakt wurde mit einer Urkunde der Stadt Feldbach, sowie einer Spende über 2.200 Euro vom Kiwanis Club Feldbach gewürdigt.

• Gegründet 1991 von
Winfried Tröbinger
• Dachorganisation: Hilfswerk Steiermark
• Zentrale in Feldbach
• 9 Abteilungen
• Leitung: Andrea Descovich
• Einzugsgebiet: rund 180.000
• Kontakt: 03152/5887
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.