29.11.2016, 08:15 Uhr

Über 500 Betriebe im Meisterbuch vereint

Präsentation des Meisterkulturbuches: Fend, Fartek, Brandstätter, Ober, Adler-Neubauer, Gerstl (v.l.).

Die Meisterkultur im Steirischen Vulkanland gibt es ab sofort auf 220 Seiten zusammengefasst.

All jene Betriebe der Region, die eine Vulkanland-Markenlizenz haben, finden sich im jüngst erschienenen Buch wieder. Die vierte Auflage des Meisterkultur-Kataloges präsentiert insgesamt 505 Betriebe, die höchste Zahl an Mitgliedsbetrieben seit Anbeginn der Regionalentwicklung. "Wir haben als Region buchstäblich alles", schwärmte Vulkanland-Obmann Bürgermeister Josef Ober im Feldbacher Kulturzentrum von der Vielfalt im Vulkanland. Markenexpertin Claudia Brandstätter schwor die Gemeinschaft der Vulkanlandbetriebe auf die Nutzung ihrer Marke ein: "Sie ist ein Kompass. Sie gibt Orientierung." Sie präsentierte aber auch gleich das Rezept für den Zukunftserfolg: "Menschliebe schafft Ausgabenbereitschaft."
Im Zuge der Buchpräsentation wurde den Neuankömmlingen von Projektleiter Bernd Gerstl und Vulkanland-Geschäftsführer Michael Fend die Markenlizenz-Urkunde des Vulkanlandes überreicht. Übrigens: Das Buch gibt es auch im Internet: www.meisterkultur.at.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.