Abzocke.

Beiträge zum Thema Abzocke.

Schon wieder ein Betrugsfall. Diesmal wurde eine Wolfsbergerin um mehrere tausend Euro erleichtert.

Liebesbetrug übers Internet
Wolfsbergerin überwies tausende Euro an "Army-Major"

Ein "Major" der amerikanischen Streitkräfte entpuppte sich als Betrüger. WOLFSBERG. Über mehrere Monate hinweg gaukelte ein „Major“ der amerikanischen Streitkräfte, derzeit in Afghanistan stationiert, einer 65-jährigen Frau aus dem Bezirk Wolfsberg per Internetchats die große Liebe vor. Nach seinem Einsatz werde er nach Österreich kommen und sie heiraten. Vorab werde er ihr ein Geldpaket schicken. Allerdings müsste sie für die Versendung an zwei unterschiedliche Konten Geld überweisen. Dieser...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Betrüger geben sich aktuell als Sohn oder Tochter aus, um so an Geld und persönliche Daten zu kommen: „Hallo Mama, mein Handy ist kaputt und das ist meine neue Nummer“.

WhatsApp
"Hallo Mama, mein Handy ist kaputt" – "Mama, ich benötige Geld"

TIROL. Betrüger geben sich aktuell als Sohn oder Tochter aus, um so an Geld und persönliche Daten zu kommen: „Hallo Mama, mein Handy ist kaputt und das ist meine neue Nummer“. Hallo Mama - Mein Handy ist kaputt Seit Monaten sorgt eine WhatsApp-Nachricht für Aufregung. Viele Messenger-NutzerInnen bekommen die gefälschte Nachricht scheinbar von ihren Kindern. „Hallo Mama, mein Handy ist kaputt und das ist meine neue Nummer“ Die Täter, die sich hinter dieser unscheinbaren Nachricht verstecken,...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder
Geschwindigkeitsüberwachung in Mils - eine "Radar-Säule".
Aktion

Telfs will acht Radar-Säulen anschaffen und Strafen kassieren
"Blitz-Cash" für's Gemeinde-Budget

TELFS. Acht neue Radar-Säulen will die Marktgemeinde Telfs anschaffen, als ein Mittel gegen die Raser im Ort. Mit 13:7 (1 Enthaltung ÖVP) wurd der Antrag im Gemeinderat am 1. Juli abgesegnet. Für die Maßnahmen sind die Regierungsparteien "Wir für Telfs" unter Bgm. Christian Härting und "Grüne" unter Verkehrsausschuss-Obmann Vize-Bgm. Christoph Walch. Als reine Abzocke beschreibt der oppositionelle Mandatar RA Norbert Tanzer dieses Vorhaben: "Der Bürgermeister hat Strafeinnahmen als lukratives...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Sollten Sie einem unseriösen Schlüsseldienstanbieter auf den Leim gegangen und mit einer überhöhten Rechnung oder Schäden konfrontiert sein, verweigern Sie die Zahlung und holen Sie wenn nötig die Polizei.

AK Tirol informiert
Warnung vor Aufsperrdienst aus Wien

TIROL. Derzeit machen wieder unseriöse Aufsperrdienste das Land unsicher. Die Arbeiterkammer Tirol warnt vor allem vor einer "VF Handwerksdienstleistungs GmbH" aus Wien. Beschwerden häufen sichDas Internet hat natürlich auch seine Nachteile. Besonders wenn man an unseriöse Unternehmen gelangt, die Aufsperrdienstleistungen anbieten. Derzeit melden viele Betroffene negative Erfahrungen mit der „VF Handwerksdienst-leistungs GmbH“ mit Sitz in Wien.  Auf seiner Website aufsperrdienst-24.at bietet...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Eines von 14 Radargeräten des Landes – zwischen Müllendorf und Steinbrunn.
1 Aktion 2

Mehr Verkehrssicherheit
Radarüberwachung im Burgenland wird ausgeweitet

LR Heinrich Dorner zog eine erste Bilanz über die landeseigene Radarüberwachung und kündigte eine Ausweitung auf Gemeindestraßen an. BURGENLAND. Gleich zu Beginn der Pressekonferenz ging Dorner auf die mehrmals geäußerte Kritik der ÖVP ein: „Ich verstehe nicht, wenn der politische Mitbewerber dieses Thema dafür verwendet, von Abzocke zu sprechen. Es geht klar darum, menschliches Leid zu verhindern.“ Deshalb wurden im Herbst vergangenen Jahres insgesamt 14 Radargeräte des Landes zur...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Die gelbe Linie kennzeichnet den Bereich, wo Autos nicht parken dürfen.
2

Abzocke
Aufpassen beim Parken in der Knöfelgasse

"In der Knöfelgasse wird man von der Polizei abgezockt", schreibt bz-Leserreporter Jan Kristian Burghardt. WIEN/FLORIDSDORF. Jan Kristian Burghardt wohnt seit 30 Jahren in der Gasse und muss sich seit Kurzem ärgern: "Es wurde eine unscheinbare gelbe Linie aufgemalt, keinerlei Schilder oder sonstiges, was auf ein Parkverbot hindeutet." Mehrmals am Tag sollen laut Burghardt Strafen an Falschparker ausgeteilt werden. "Ein Schild wäre nett gewesen. Wenn man 30 Jahre lang dort parkt, kann man diese...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Der Betrüger nutzte die Sorge um den Bruder aus.

Abgezockt
Betrüger nutzten Sorge um kranken Bruder aus

Mit einer miesen Masche ist ein 46-Jähriger aus Wels-Land über das Ohr gehauen worden. WELS-LAND. Ein 26-jähriger Bosnier nahm mit dem Mann (46) aus Wels-Land Kontakt auf und gab sich als Leiter der Kriminalabteilung der "Bosnischen Botschaft" in Serbien aus. Dann täuschte er vor, dem Bruder des 46-Jährigen, der derzeit in Serbien ist, wegen dessen gesundheitlicher Probleme, bevorstehender Operationen, ärztlicher Behandlungen und Medikamentenversorgung, angeblicher Inhaftierung, Verwahrlosung...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Die Polizei muss immer mehr im Internet nach Betrügern suchen.

Love & Romance Scamming als üble Masche im Internet
Schwerer Internetbetrug traf Ötztaler

Anfang März 2021 lernte ein 27-jährige Tiroler via Social Media die angebliche U.S. Soldatin Mary Lansberry, kennen, welche sich angeblich im Syrien-Einsatz befinde und Geld benötige. Der Ötztaler blieb schließlich auf mehr als 75.000 Euro Schaden sitzen. ÖTZTAL. Die Soldatin gab vor, bei einem Einsatz einen wertvollen „Fund“ gemacht zu haben und ihr sei deshalb der Finderlohn idHv USD 850.000,-- in bar ausbezahlt worden. Da sie keine Verwandten und sonstigen Angehörigen habe, habe sie sich an...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Elektrische Handzahnbürste, Aufbau
14 5 6

Elektroschrott - Müllberge
Elektrische Zahnbürsten und Geräte, mit geplanten Schwachstellen?

Die elektrischen Zahnbürsten halten heute kaum länger, als die Garantiezeit vom AKKU beträgt. Egal, welche Marke gekauft wird. Nach der Garantiezeit, ist die elektrische Zahnbürste kaputt. Oder, bringt einfach nur mehr eine geringe Leistung. Der Verbrauch von elektrischen Geräten mit AKKU, ist enorm gestiegen und häufig wandern die Geräte schon nach kurzer Zeit zum Elektroschrott. Das Gerät ist oft nur ein Jahr im Haushalt und der Müllberg wächst und wächst. Im Jahr 2019 waren es weltweit, über...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Das Impf-Attest ist für Dienstnehmer und Lehrlinge kostenlos, jedoch für Pensionisten kostenpflichtig.

Abzocke bei HochrisikopatientInnen?
Bis zu 50 Euro für Impf-Attest

TIROL. Laut dem Pensionistenverband kommt es vermehrt zur "Abzocke" bei Hochrisikopatienten. Diese müssten laut dem Verband bis zu 50 Euro für eine Bestätigung zahlen, damit sie sich impfen lassen könnten.  50 Euro für eine BestätigungDer Pensionistenverband Tirol ist entsetzt und empört über die bekannt gewordenen Fälle. Hochrisikopatienten, die sich Impfen lassen möchten, brauchen ein Attest, das der Impfbehörde vorgelegt werden muss. Ein Attest, das bestätigt, dass die Patienten...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Polizeimeldung
Internetliebschaft zockte Ötztalerin skrupellos ab

Polizei warnt aufgrund eines erneuten Betrugsfalles vor Überweisungen an unbekannte Personen. Die Betrüger verstehen es, ihre Opfer einzuwickeln und abzuzocken. SÖLDEN. Wieder wurde ein Fall von erschlichener Geldüberweisung durch eine Internetbekanntschaft bekannt. Dieses mal gelang es einem angeblich kanadischen Staatsbürger durch Vortäuschen einer Liebschaft im Feber 2021 auf der Internetplattform „Tinder“ das Vertrauen einer 68-jährigen Frau aus dem Ötztal zu gewinnen und sie so zur...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Foto: Röck

Vorgetäuschte Erbschaft
66-jähriger Steyrer überwies fünfstelligen Betrag an Betrüger

STEYR. Ein 66-Jähriger aus Steyr wurde im Mai 2019 von einer unbekannten Täterschaft via E-Mail kontaktiert und dabei von einer Erbschaft in Frankreich in sechsstelliger Höhe in Kenntnis gesetzt. Eine dort vermögende Frau wolle ihr Vermögen an ihren auserwählten Erben vermachen. Obwohl der 66-Jährige in Frankreich keinerlei Kontakte oder Bekannte hatte, willigte der Mann ein, die Erbschaft antreten zu wollen. Der Steyrer wurde im Zeitraum von Mai 2019 bis Februar 2021 dazu verleitet, bei...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Eine 42-jährige Deutsche ging in Pfunds gleich zwei Internetbetrügern auf den Leim.

Polizeimeldung
Pfunds: 42-Jährige von Internetbetrügern abgezockt

PFUNDS. Eine 42-jährige Deutsche ging in Pfunds gleich zwei Internetbetrügern auf den Leim. Sie überwies Geldbeträge in einem fünfstelligen Eurobereich. Internetbetrug in Pfunds Zwischen 16. Juni 2020 und 04. Jänner 2021 nahm eine 42-jährige Deutsche über eine Internetplattform vorerst Kontakt mit einer Person und später mit einer zweiten (anderen) Person auf. Ihr war lediglich der „Nikename“ von beiden bekannt, sie begann aber trotzdem mit diesen zu chatten. Es wurde ihr Liebe vorgegaukelt und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der mutmaßliche Betrüger erbeutete einen vierstelligen Eurobetrag.

Zwettl
50-Jähriger von Internetbetrüger abgezockt

Ein Mann fiel beim Kauf eines Teleskopladers auf einer Internetplattform einem mutmaßlichen Betrüger zum Opfer.  ZWETTL. Ein 50-Jähriger aus der Stadtgemeinde Zwettl fand laut Polizei im Internet auf einer deutsch-französischen Plattform einen gebrauchten Teleskoplader der Marke Manitu MLT, der aufgrund des äußerst günstigen Verkaufspreises - rund 10.000 Euro unter dem Normalpreis - sein Interesse weckte. Er bekundete sein Kaufinteresse und der vermeintliche Verkäufer reagierte sofort auf die...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
In der Regel kann es alleine durch einen solchen Anruf in den meisten Fällen nicht zu einem rechtswirksamen Vertrag kommen, der eine Forderung rechtfertigen würde.

Abzocke
Betrugsmasche mit angeblichen Erotik-Dienstleistungen

TIROL. Aktuell geht wieder eine Betrugsmasche in Tirol um. Tiroler Mobiltelefonnutzer werden von einer angeblichen Firma per SMS verständigt und auf eine Banküberweisung gedrängt. Das Opfer habe angeblich Erotik-Dienstleistungen nicht bezahlt und solle umgehend überweisen, sonst erhöhe sich der Rechnungsbetrag. Die AK Tirol rät: Ruhe bewahren und nicht zahlen! Angebliche Erotik-DienstleistungenUnter dem Namen "Telestar" meldet sich die angebliche Firma bei ihren Opfern per SMS. Man solle...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Screenshot als Beispiel für eine solche Internetseite, von denen es derzeit rund 150 bis 200 gibt.

AK Tirol informiert
Warnung vor Streaming-Dienst Falle

TIROL. Aktuell warnt die Arbeiterkammer Tirol vor einem trügerischen Streaming-Angebot. Denn die Freischaltung für so manchen Kinostreifen zum Streamen ist nur auf den ersten Blick gratis. Die Rechnung über mehrere hundert Euro inklusive Inkassoschreiben und Drohungen mit Gericht und Exekution folgt nach kurzer Zeit. Die AK Konsumentenschützer beraten dazu.  Streaming-Dienst FalleWer sich kostenlos Kinofilme im Internet anschauen möchte, wird aktuell in eine Falle tappen. Auf diversen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Zwei Tage lang debattierte der Burgenländische Landtag den Landesvoranschlag 2021.

Landesbudget 2021
„So eine Neuverschuldung hat sich niemand vorstellen können“

Das Landesbudget 2021, das eine Neuverschuldung von 118 Millionen Euro vorsieht, wurde nur mit den Stimmen der SPÖ beschlossen. BURGENLAND. Der zuständige Finanzreferent, LH Hans Peter Doskozil, fehlte bei der Budgetdebatte. Er erholte sich, nachdem er sich mit dem Corona-Virus infiziert hatte, noch von seiner Erkrankung. Doskozil brachte es jedoch bereits in seiner Budgetrede vor einem Monat auf den Punkt, als er betonte: „Die burgenländische Budgetplanung steht im Zeichen der größten...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Die Polizei ermittelt gegen unbekannte Internetbetrüger die einer 76-jährigen Frau in Wörgl einen hohen fünfstelligen Eurobetrag abluchsten.

Online-Abzocke
76-jährige Wörglerin verlor viel Geld an Internetbetrüger

Eine 76-jährige Wörglerin wurde von bislang unbekannten Internetbetrügern abgezockt. Es entstand ein Sachschaden im hohen fünfstelligen Eurobereich.  WÖRGL (red). Internetbetrug ist schon lange keine Seltenheit mehr. Auch eine 76-jährige Österreicherin aus Wörgl tappte in die Falle. Eine bislang unbekannte Täterschaft fischte über die Annonce "Investment in Großhändler auf Amazon“ die Daten der Frau und kontaktierten sie darauf hin telefonisch. Bei dem Telefonat wurde die 76-Jährige durch hohe...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler

Bezirk Neunkirchen
5 Fragen aus der Region

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Kennst du die Antworten? Welcher Ternitzer wollte eine Demo gegen Frankreich in Wien organisieren? Wo erleichterten falsche Polizisten eine Pensionistin um einen fünfstelligen Euro-Betrag? Wer leitet den Makro-Foto-Kurs für den Gewinner des Herbstfoto-Wettbewerbs? Welcher Bürgermeister steckte sechs Personen mit dem Coronavirus an? Wo wurde mit 50 Bäumen ein Obstschaugarten angelegt?

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Christian Sagartz kritisiert, dass die ÖVP bei den Planungen des Landesvoranschlags 2021 nicht eingebunden wurde.

ÖVP-Chef Sagartz zum Landesbudget
„Die Abzocke der Burgenländer geht weiter“

Der geschäftsführende ÖVP-Landesparteiobmann Christian Sagartz übt Kritik an den Budgetplänen des Landes. BURGENLAND. „Wenn man das burgenländische Landbudget 2021 in einem Satz zusammenfassen will, dann kann man sagen: Die Abzocke der Burgenländer geht weiter. Auf die Burgenländerinnen und Burgenländer kommen fünf neue SPÖ-Steuern zu: Jagdsteuer, Radarfallen, Photovoltaiksteuer, Baulandsteuer und Gemeindeabzocke“, so der ÖVP-Chef. „Dass Doskozil in seiner gestrigen Budgetrede auffordert, alle...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Eklatante Preisunterschiede bei Installateuren.

ZENTRALRAUM NÖ
AK geht gegen "Installations-Abzocke" vor

AKNÖ erhebt die Preise und gibt Tipps gegen dubiose Notdienste ZENTRALRAUM NÖ. Stark überhöhte Kosten und vermeintliche Handwerker, die noch vor der Behebung des Problems mit dem Geld über alle Berge sind. Immer wieder locken dubiose Installateurs-„Notdienste“ – meist mit Sitz im Ausland – Menschen in Notlagen in die Falle (siehe Interview). Um dem entgegenzuwirken, hat die AK Niederösterreich die Preise von niederösterreichischen Installateurbetrieben erhoben. Anhand der Ergebnisse lässt sich...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die Betrüger sind flexibel und haben ihre "Kompetenzen" auf die Corona-Krise angepasst. Vorsicht ist geboten!

Ak Tirol warnt
Vorsicht vor Corona-Betrügern im Internet

TIROL. Schon seit Beginn der Corona-Krise versuchen sich Betrüger an unschuldigen Opfern, durch eine perfide Masche, abgestimmt auf die Corona-Situation, zu bereichern. Die Täter gehen immer schamloser vor, wie die Arbeiterkammer Tirol warnt. Besonders Internet-Betrüger sind momentan auf großem Vormarsch.  Corona-Online-Einkäufe locken in die FalleDurch die strikten Maßnahmen der Regierung in Corona-Zeiten greifen viele BürgerInnen auf den Online-Einkauf zurück. Dies wissen auch die Betrüger,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
1 2

Innsbruck
Offener Schranken, rotes Lichtzeichen, teuere Strafe

INNSBRUCK. Die nötige Sicherung von Bahnübergängen steht außer Frage. Das System bei Bahnübergang Tschiggfreystraße sorgt aber für Ärger. AnonymverfügungSiegmund S. beschreibt die Situation: "Ich bin mit dem Auto gemeinsam mit meiner Gattin von Hötting nach Kranebitten gefahren. Beim Bahnübergang Tschiggfreystrasse sah ich die rot leuchtende Ampel, bremste ab und stellte - wie es auf einer Hinweistafel empfohlen wird - den Motor ab. Nachdem die Schranken geschlossen waren, dauerte es eine...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Polizei warnt vor Trickbetrügern, welche es mit dem "Neffentrick" versuchen.
1

Graz-Umgebung
Polizei warnt eindringlich vor Trickbetrügern

Aktuellen Informationen zufolge kommt es in Graz und Graz-Umgebung vermehrt zu betrügerischen Anrufen und Versuchen von sogenannten „Neffentricks“ und „Kautionsbetrügen“. Die Polizei warnt und mahnt zur Vorsicht. Heute kam es am Polizei-Notruf der Landesleitzentrale Steiermark zu vermehrten Mitteilungen über offensichtlich betrügerische Anrufe. Dabei geben sich Unbekannte als vermeintliche Verwandte aus und geben unter anderem an, aufgrund eines bevorstehenden Wohnungskaufs in Deutschland...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.