Alois Ebner

Beiträge zum Thema Alois Ebner

Wegen vom Gemeinderat nicht genehmigten Bauausgaben und Untreue ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Bürgermeister Bernhard Brait.
3

Kompetenzüberschreitung
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Bürgermeister

Die Staatsanwaltschaft Ried/I. ermittelt wegen angeblicher Kompetenzüberschreitung sowie Untreue gegen Bürgermeister Bernhard Brait. ST. FLORIAN/I. Wie die BezirksRundschau bereits im Oktober 2019 berichtet hat (hier geht's zum Bericht), lastet der Prüfbericht des Landes Brait die Überschreitung seiner Kompetenzen an. Und zwar geht es um Kreditüberschreitungen in Zusammenhang mit dem außerordentlichen Vorhaben „Oberflächenentwässerung Abwasserbeseitigungsanlage Bauabschnitt 12". Hier hatte es...

  • Schärding
  • David Ebner
Dem 16-Jährigen drohen bis zu fünf Jahre Haft.

In Keller gelockt
7-Jährige von 16-Jährigem missbraucht

Vergangenes Wochenende soll ein 16-Jähriger ein siebenjähriges Mädchen aus der Nachbarschaft sexuell missbraucht haben. Der Jugendliche zeigte sich bereits geständig. SCHÄRDING. Das bestätigt auf Anfrage der BezirksRundschau auch der Sprecher der Staatsanwaltschaft Ried, Alois Ebner. „Laut Ermittlungen dürfte der Teenager aus Afghanistan das Mädchen in einen Keller gelockt und dort missbraucht haben. Nachdem das Mädchen dem Vater von den mutmaßlichen Übergriffen erzählte, dürfte es zu einer...

  • Schärding
  • David Ebner
Das Rattengedicht des ehemaligen Braunauer FP-Vizebürgermeisters Christian Schilcher hat wohl keine rechtlichen Konsequenzen. Das hat die Staatsanwaltschaft Ried nun bekannt gegeben.

Schilcher aus dem Schneider
Rattengedicht: Keine rechtlichen Folgen

Wie die Staatsanwaltschaft Ried heute, am 3. September, bekannt gibt, wurden die Ermittlungen gegen den "Rattengedicht"-Verfasser, Christian Schilcher, eingestellt.  BRAUNAU. Das "Rattengedicht" aus der Feder des ehemaligen Braunauer FPÖ-Vizebürgermeisters hat für diesen also keine rechtlichen Folgen. Die Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Verhetzung und der Herabwürdigung religiöser Lehren am Dienstag eingestellt. Empörung über Rattengedicht Im April 2019...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Sanierter Brunnen
5

So funktioniert Entwicklungshilfe

GUTAU. Alles begann 1982 mit einem jungen Theologiestudenten in Rom. Alex Okot aus Apala in der Diözese Lira (Uganda) kam nach Österreich, um Deutsch zu lernen und wurde zu diesem Zweck nach Gutau entsendet. Heute ist Okot Universitätsprofessor und Leiter des Vereins AWOC (Apala widows and orphanage centre), einem Witwen- und Waisenzentrum. Durch die Beziehung von Okot zur Pfarre Gutau entstand 1992 ein großartiges Bildungsprojekt. In diesem Projekt werden für Kinder in der Diözese Lira durch...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Braunau: Stadtpolizist im Verdacht des Amtsmissbrauchs

BRAUNAU (ebba). Ein Beamter der Stadtpolizei Braunau steht im Verdacht, Amtsmissbrauch begangen zu haben. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen aufgenommen. Laut Alois Ebner, dem Sprecher der Staatsanwaltschaft Ried, gehe es um Versäumnisse bei der Aufnahme einer Straftat. Was genau passiert ist Nach einem Einbruchsversuch in ein Bankfoyer in der Nähe des Braunauer Stadtplatzes am 31. Jänner 2018 soll der Polizist zu ermitteln "vergessen" haben. "Keine besonderen Vorkommnisse", erklärte...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
1 3

"Die Dimensionen sind kaum zu bremsen"

SCHÄRDING (juk). Eine hochkarätig besetzte Diskussionsrunde fand letztens am FIM Schärding zum Thema Hasspostings und Hetze im Internet sowie Falschberichterstattung statt. Neben dem Initiator des Podiums Richard Pichler vom Verein Fakten gegen Hetze nahmen Mag. Alois Ebner (erster Staatsanwalt des Landgerichtes Ried), Christian Makor (Klubobmann SPÖ Oberösterreich), Elmar Podgorschek (Landrat FPÖ), Mag. Alexander Warzilek (Geschäftsführer des österreichischen Presserates), Thomas Streif...

  • Schärding
  • Judith Kunde
1 1

Hitler-Double in U-Haft

BRAUNAU. Gestern Nachmittag ist wie von der Staatsanwaltschaft Ried erwartet über den Hitler-Doppelgänger die U-Haft verhängt worden. Er wird Anfang der Woche in die Justizanstalt Wien Josefstadt überstellt, sagt der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Alois Ebner. Die Überstellung des 25-Jährigen nach Wien wurde damit begründet, dass gegen den Beschuldigten bereits in Wien ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Verbotsgesetz anhängig ist, so Ebner. Er habe keine Erklärung abgegeben, hieß es...

  • Braunau
  • Lisa Penz
Der Rieder Staatsanwalt Alois Ebner kennt die Umstände der angeblichen Tat.

Kindesmissbrauch durch Vater?

Laut Staatsanwaltschaft steht ein Mann im Verdacht, seinen Sohn sexuell missbraucht zu haben. BEZIRK (ebd). "Ja es stimmt, es hat einen derartigen Fall gegeben", bestätigt auf Anfrage der BezirksRundschau Bezirkspolizeikommandant Matthias Osterkorn. Weiter wollte sich der Schärdinger Polizeichef nicht zu dem Fall äußern, der mittlerweile ohnehin bei der Staatsanwaltschaft Ried liegt. Dort nachgefragt, meinte Staatsanwalt Alois Ebner zur BezirksRundschau: "Die Staatsanwaltschaft Ried führt seit...

  • Schärding
  • David Ebner
Alois Ebner ist Erster Staatsanwalt in Ried. Der gebürtige Taufkirchner musste sich für seine Aufgabe ein dickes Fell zulegen.
2

"Als Vater trifft mich Gewalt gegen Kinder"

Alois Ebner ist seit vier Jahren Erster Staatsanwalt am Landesgericht Ried – nun plaudert er aus dem Nähkästchen. RIED, TAUFKIRCHEN. Im BezirksRundschau-Interview spricht der 48-Jährige über Gerechtigkeit und was ihm persönlich nach 18 Dienstjahren noch unter die Haut geht. Herr Ebner, wie kriminell ist die heimische Gesellschaft? Ebner: Wir sind in Ried fünf Staatsanwälte und drei Bezirksanwälte, die 2013 zusammen 5130 Verfahren bearbeitet haben. Insgesamt standen im vergangenen Jahr 5500...

  • Schärding
  • David Ebner
Zwei mittlerweile ehemalige Subener FPÖ-Gemeinderäte sollen Hitlerbilder via WhatsApp verschickt haben. Nun soll die Ortgruppe neu aufgestellt werden.
4

UPDATE: Subens Ex-Buchhalter geständig: Zehn Monate bedingte Haft

SUBEN, RIED (ska). Gerald Lechner, der ehemalige Buchhalter der Gemeinde Suben, wurde gestern im Landesgericht Ried zu einer bedingten Haftstrafe von zehn Monaten verurteilt. Der Subener wurde beschuldigt, acht Jahre lang insgesamt 60.000 Euro an Gemeindegeldern veruntreut zu haben. Lechner war laut Staatsanwalt Alois Ebner teilgeständig. Wie Ebner mitteilt, sagte der Beschuldigte vor Gericht wie damals zur BezirksRundschau (siehe unten), dass das ganze ein Riesenblödsinn gewesen sei. Lechner...

  • Schärding
  • David Ebner

Missbrauch: Jugendtrainer sitzt in Haft

BEZIRK. Wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs sitzt ein Jugend-Fußballtrainer aus dem Bezirk derzeit in der Justizanstalt Ried in Untersuchungshaft. Ihm wird vorgeworfen, drei Mädchen – neun, zehn und 13 Jahre alt – sexuell missbraucht zu haben. "Es handelt sich dabei um sexuelle Übergriffe verschiedener Intensität, aber alle strafrechtlich relevant", berichtet Staatsanwalt Alois Ebner. Den Fall ins Rollen brachte vor wenigen Tagen das zehnjährige Mädchen. Sie vertraute ihrem...

  • Ried
  • Linda Lenzenweger
Symbolfoto:

Taiskirchen: Vermeintliche Täterin spricht von einem "Unfall"

RIED/TAISKIRCHEN. Nach dem Tod eines 62-jährigen Taiskirchners herrscht bei Bürgermeister Johann Weirathmüller Fassungslosigkeit: "Ich kann es immer noch nicht ganz glauben, was passiert ist. Der Mann war grundsätzlich recht umgänglich, wenngleich er vom Leben und dem Alkohol durchaus gezeichnet war." Der Spitzname des Opfers im Ort war aufgrund dessen Vorliebe zur lauten Musik "Alice Cooper". Die mutmaßliche Täterin, eine 37-jährige Frau, die erst seit November in Taiskirchen gemeldet war, und...

  • Ried
  • Thomas Streif
So idyllisch die Ortschaft Schildorn ist, so angespannt ist auch die politische Situation in der 1100 Einwohner-Gemeinde.
3

Schildorn: SPÖ erhebt schwere Anschuldigungen gegen Bürgermeister Schoibl

SCHILDORN (tst). Dass die politische Stimmung in Schildorn, vor allem zwischen der ÖVP und der SPÖ, angespannt ist, ist nichts Neues. Neu hingegen sind die Vorwürfe der SPÖ gegen Bürgermeister Georg Schoibl, für den die Unschuldsvermutung gilt. Hat Gemeinderatssitzung nie stattgefunden? "Es besteht der Verdacht, dass Schoibl das Protokoll einer Gemeinderatssitzung vom 2. September 2009 gefälscht hat", sagt SPÖ-Fraktionsvorsitzende Silvia Reiberstorfer-Daxdobler. "Die Gemeinderatssitzung hat...

  • Ried
  • Thomas Streif

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.