Bär

Beiträge zum Thema Bär

Der vermeintliche Bär, vor dem sich die Urlauber in Sicherheit brachten, stellte sich als röhrender Hirsch heraus.

Verirrten Wanderern wurde kein Bär aufgebunden

In Bad Gastein verirrten sich zwei Wanderer im Palfnergraben. Die Urlauber meinten einen Bären zu hören und versteckten sich auf einem Hochstand. BAD GASTEIN. Das vermeintliche Brüllen eines Bären veranlasste zwei Urlauber aus Wien und Vorarlberg sich auf einem Hochstand in Sicherheit zu bringen. Die beiden waren bei einbrechender Dunkelheit auf dem Rückweg von der Palfner Hochalm. Ein bäriger Hirsch Die Wanderer erreichten erst gegen 19:00 Uhr die Palfner Hochalm und machten sich in der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Anzeige
Alles andere als langweilig – das junge und lustige Team des s‘Wirtshaus sorgt stets für das Wohl der Gäste.
1 4

Ein Ort der Begegnung in Saalbach

House-DJs oder singende Köche? Im s‘Wirtshaus ist fast nichts unmöglich Dort, wo früher eine Schmiede stand, trifft man sich heute in uriger Umgebung, um traditionell sowie modern zu speisen. Das alte Holz vom Haupthaus des Hotels Saalbacher Hof, das 2010 abgerissen wurde, findet man im s‘Wirtshaus wieder. Alte Zinnlampen, Pfetten-Köpfe aus dem vorigen Jahrhundert und ganz viel Charme gehören ebenso zum s’Wirtshaus wie das junge lustige Team, das stets für Ihr Wohl sorgt. Grillabende & singende...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Birgit Lindner
Über 100 Kinder in der Hauptschule Grossarl lauschten Pflügers Schilderungen bereits.
1

"Let’s get Wild" in den Nationalpark-Schulen

LUNGAU, PONGAU, PINZGAU (pjw). "Let’s get Wild" lautet das Motto unter dem die Biologin Gudrun Pflüger aus Radstadt von der European Wilderness Society die Nationalpark Hohe Tauern-Partnerschulen besucht. In zwei- bis vierstündigen Schulworkshops erfahren die Schüler über die “Wilden Vier” – Wolf, Bär, Luchs und Wildnis. Pflüger verpackt ihre persönlichen Erfahrungen mit Wolf und Co. und ihr Leben in tiefster Wildnis in Geschichten, veranschaulicht diese mit Fotos und Videoclips und versucht...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Bärenanwalt Georg Rauer auf der Spurensuche im Lungau.
1

Kein Beweis, dass ein Bär in Göriach war

Nachdem am Freitag erneut gemeldet wurde, dass ein Bär gesichtet wurde, fand heute, Montag, 13. Oktober, ein Lokalaugenschein durch Bärenanwalt Georg Rauer und den Lungauer Amtstierarzt Friedrich Tockner statt. Bereits vor rund drei Wochen hat ein Landwirt in Thomatal eine Bärensichtung gemeldet. Keine DNA-Spuren "DNA-Spuren konnten auch dieses Mal nicht gesichert werden. Nur so wäre es möglich, nähere Informationen über den Bären zu erhalten. So könnten etwa Rückschlüsse darüber gewonnen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter J. Wieland
Braunbär (Symbolfoto).
1 4

Bär in Göriach gesichtet!

In der Gemeinde Göriach im Lungau im Bereich des sogenannten "Ochsenforstes" habe ein Landwirt eine Bärensichtung gemeldet, teilt das Landes-Medienzentrum mit. Die Bezirkshauptmannschaft Tamsweg habe in Abstimmung mit dem zuständigen Landesrat, Josef Schwaiger, alle weiteren Schritte eingeleitet und eine Befragung des Betroffenen wurde durchgeführt. Niemand wurde verletzt "Vorweg ist es mir wichtig festzuhalten, dass es im Rahmen dieser Bärensichtung zu keiner Verletzung an einem Menschen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter J. Wieland
Erste Auswertung der Fotofallen – ein Bär konnte nicht fotografiert werden.
1 1

Vom Thomataler Bären fehlt jede Spur

THOMATAL. Die Auswertung der Fotofallen für den am Schwarzenberg gesichteten Braunbären liefert keine Hinweise auf Bären. "Gemeinsam mit Bärenanwalt Dr. Georg Rauer wurden die Kameras vor gut einer Woche montiert. Seitdem gibt es keine Hinweise auf weitere Bärenspuren", sagte Landesrat Dipl.-Ing. Dr. Josef Schwaiger heute. "Es gibt derzeit keine Indizien, dass sich das Tier noch im betroffenen Gebiet aufhält. Von der Salzburger Landesjägerschaft wird uns berichtet, dass keine weiteren...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Dr. Georg Rauer (Bärenexperte und Bärenanwalt) und Amtstierarzt Dr. Fritz Trockner waren heute auf Spurensuche.

Zurzeit geht vom Lungauer Braunbären keine Gefahr aus

LUNGAU (pjw). Heute (26. September) am Vormittag hat Bärenanwalt Dr. Georg Rauer gemeinsam mit den lokalen Experten den Kontaktbereich und die Alm in der Nähe von Tamsweg begutachtet, auf der es am vergangenen Dienstag zu einer Begegnung eines Bären mit einem Lungauer Landwirt gekommen ist, wie das Landes-Medienzentrum per Aussendung über den aktuellen Stand der Dinge informiert. Dabei kam es wiederum zu einem sehr langen und detaillierten Gespräch mit dem Betroffenen, nachdem gestern die...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

Bären-Sichtung im Lungau: Info-Hotline wurde eingerichtet

LUNGAU (pjw). Gestern wurde bekannt, dass im Lungau ein Braunbär gesichtet wurde und einen Menschen verletzt haben soll. "Die Bezirkshauptmannschaft hat nun ein Informationstelefon eingerichtet. Hier können sich Bürger aus der Region mit Fragen melden", teilt Agrarreferent Landesrat Dipl.-Ing. Dr. Josef Schwaiger mit. Das Informationstelefon ist jedenfalls heute und morgen von 8 bis 18 Uhr besetzt. "Uns ist eine umfassende und sachliche Information der Bevölkerung sehr wichtig. Die Menschen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Braunbär (Symbolfoto).
3 2

Braunbär im Lungau unterwegs – ein Mensch wurde verletzt

Vorfall ereignete sich am Dienstag auf dem Almgelände am Schwarzenberg. LUNGAU (pjw). Heute sei aus der Bezirkshauptmannschaft Tamsweg gemeldet worden, dass ein Braunbär auf dem Almgelände des Schwarzenbergs am 23.9.2014 einen Menschen verletzt habe, wie das Büro von Land- und Fortswirtschafts-Landesrat Josef Schwaiger vor kurzem per Aussendung informierte. Dem Betroffenen gehe es den Umständen entsprechend gut. Er musste bisher nicht im Krankenhaus behandelt werden. Ausgewachsener Braunbär...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Windelbär
1 17

Sie werden Oma, Tante, Godi, Mutter....oder suchen einfach nur ein Geschenk für die Kleinen??

Bischofshofen - Seit kurzem hat Frau Kristin Schneider Ihr Kleinunternehmen "Bastelbox" eröffnet. Sie stellt verschiedene Figuren aus Windeln her. Da gibt es unter anderen Bären, Eulen, Schnecken und Gitarren. Diese Windelfiguren werden alle per Hand und mit viel Liebe produziert. Auf Individualität legt Sie viel wert. All Ihre Produkte sind unikate. Außerdem fertigt Sie Schnullerketten, Greiflinge, Kinderwagenketten und Schlüsselanhänger an. Gerne kann man die Windelfiguren noch individueller...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Kristin Schneider
Andi  und Sonja Brandtner mit ihrem Team vom Goldenen Hirschen. "Wir kombinieren Lifestyle mit Tradition. Bei uns gibt es nur Hausgemachtes."
5

Kostproben im Goldenen Hirsch

ST. JOHANN (ae). Nachmittags auf der Terrasse Häppchen der neuen Köstlichkeiten probiert, danach ging es mit Livemusik in einen gemütlichen, geselligen Abend. So feierte man mit den Gästen die Neueröffnung des Restaurants im Goldenen Hirsch. Chef Andreas Brandtner präsentierte mit seiner Frau Sonja das neue Konzept für die Speisekarte. "Hausmannskost und Spezialitäten, Snacks und Fingerfood, serviert in einem feinen Stil“, das möchten wir unseren Gästen bieten. Gesund und gut essen, das ist uns...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Agnes Etzer
Olivia mit ihrer Männerrunde am Nagelstock. Wer verliert zahlt eine Runde.
3

Die Geburtstags-Party des Monats im Uko's

ST. JOHANN (ae). Das Uko' s gratulierte jedem seiner im Monat Februar geborenen Gäste. Die Bar im Alpendorf hat in ihrem Wochenprogramm jeden Tag ein anderes Motto. Diesmal hieß es „Happy Birthday“ bei der großen Geburtstags-Party. Alle Geburtstagskinder des Monats waren herzlich eingeladen ihren Ehrentag beim gemütlichen Essen anklingen zu lassen und danach bei fröhlicher Feierstimmung mit guter Musik und nettem Party-Ambiente abzufeiern. Das Uko's-Team spendierte eine Runde Uko' s Shots. Bald...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Agnes Etzer
6

Drei-Jahres Feier im Plan B

Schon wieder sind drei Jahre vergangen. Das Plan B bedankt sich bei den zahlreichen Stammgästen. Kaum zu glauben aber wahr, im Plan B in Bischofshofen feierte man in den vergangenen Tagen schon wieder die dritte Jahresfeier. Drei Jahre und noch kein bisschen Müde – im Gegenteil, immer mehr entdecken das Plan B und vor allem den gemütlichen Gastgarten im Sommer als ihr Lokal. Aber nicht nur das Ambiente, auch das Team trägt einen großen Teil zum Wohlbefinden der Gäste im Plan B Bei. Die Live...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Marion Sampl
54

Perchtenlauf Altenmarkt - die Bilder!

ALTENMARKT (ga). Tausende Zuschauer waren gekommen, um beim Pongauer Perchtenlauf in Altenmarkt dabei sein zu können. Seit 52 Jahren wird der Pongauer Perchtenlauf durchgeführt.Insgesamt nahmen 34 Gruppen, vom Märchenwagen bis zu Rößlreiter, Hexe und Teufel, von den Schnabel- bis zu Glocken-, Schiach- und Schönperchten, vom Baumweber, dem Lindwurm vom Tappenkar über Bärentreiber, bis zum Henker unter Führung von Perchtenhauptmann Rupert Fritzenwallner teil. „Griaß enk liebe Leut', die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
10

Teuflisches Treiben

Die Klamm Teufel im Butz&Stingl ST. JOHANN (jb). Schaurig schön war die Samstagnacht im „Butz&Stingl“ im St. Johanner Alpendorf. Denn dort hatten sich die Klamm Teufel, bekannt für ihr Motto „zurück zum Ursprung des Krampus-Brauches“, zum Krampuskränzchen angesagt. Während sich die ersten Krampusfans bereits um 20 Uhr im „Butz&Stingl“ einfanden, um dort zu essen und sich auf den Abend einzustimmen, drängte zu späterer Stunde alles nach draußen, wo auf dem Parkplatz der „Disco“ Bars, eine Bühne,...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.