Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

Leute
Rums Bürgermeister Edgar Kopp (6 v.l.) und Thomas Höpperger (1 v.l.), Obmann des Krippenvereins Rum, ehrten einige verdiente Mitglieder.
8 Bilder

85 Jahre Krippenverein Rum
Weihnachtskrippen aus aller Welt im FoRum

RUM (rh). Zur 85 Jahrfeier des Krippenvereins Rum stellt dieser noch bis Weihnachten zahlreiche Krippen seiner 220 Mitglieder im FoRum in Rum aus. Die verschiedenen Krippen zeigen Motive aus aller Welt. Der Krippenverein pflegt alte und wertvolle Weihnachtskrippen in den Stuben, Kapellen und Kirchen des Ortes. Bei der Jubiläumsfeier stimmten Sepp Kahn mit seinen Mundartgedichten sowie die Vielsaitigen und VielXang mit ihren Weisen auf Weihnachten ein. Verdiente Mitglieder wurden für ihre...

  • 01.12.19
Lokales
NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner besiegelt mit Bürgermeister Edgar Kopp, Vizebürgermeister Romed Giner (li.) und Wohnungsreferent Markus Prajczer (li.) die weitere Zusammenarbeit für eine neue Wohnsiedlung entlang der Steinbockallee.

NHT
120 geförderte Wohnungen in der Gemeinde Rum

RUM. Die Marktgemeinde Rum investiert wieder kräftig in den leistbaren Wohnbau und vereinbarte mit der Wohnbaugesellschaft Neue Heimat Tirol, 120 Wohnungen in Rum zu errichten. Zuletzt wurde im Frühjahr in der Steinbockallee eine neue Wohnanlage mit über 60 Wohnungen fertiggestellt und übergeben. Ideenwettbewerb Vizebgm. Romed Giner: „Wir wollen hier keine grauen Wohnsilos, sondern lebenswerte und trotzdem leistbare Wohnungen für unsere GemeindebürgerInnen errichten. Deshalb haben wir...

  • 19.11.19
Politik
Sind Bürgermeister "die Deppen der Nation"? Bgm. Christian Abenthung spricht darüber!

Interview
Christian Abenthung: Das Leiden der Ortschefs – mit Umfrage

Einige Bemerkungen von Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl zum Thema "Höhere Entlohnung für Ortschefs" in einem Bericht der Tiroler Tageszeitung sorgen für Aufregung. (mh). Einige Bemerkungen von Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl zum Thema "Höhere Entlohnung für Ortschefs" in einem Bericht der Tiroler Tageszeitung sorgen für Aufregung. Alle Probleme, mit denen BürgermeisterInnen zu kämpfen haben, fasst Riedl so zusammen: "Eigentlich müsste jeder Minister und jeder Abgeordnete...

  • 17.07.19
Lokales
3 Bilder

Tulfes und Kurtatsch sind vereint

Ende Mai kam es im Südtiroler Ort, Kurtatsch, zu einer feierlichen Übergabe. Der Tulfer Bürgermeister, Martin Wegscheider, überreichte der neuen Partnergemeinde eine hölzerne Tafel. Darauf zu sehen: Ein Händedruck und die zwei Wappen der Gemeinden. Seit Jahrzehnten pflegen die Schützen miteinander den Kontakt. Nun sind auch die Gemeinden auf offiziellem Wege miteinander verbunden.

  • 27.05.19
Leute
Julian Le Play sorgte für den musikalischen Höhepunkt des Burgsommers.
12 Bilder

Julian Le Play beim BurgSommer Hall

HALL (mr). Das diesjährige Programm des Haller BurgSommers stand ganz im Zeichen des Jubiläums: Der BurgSommer selbst feierte seine 10. Ausgabe. Als kleines Dankeschön für die gute Zusammenarbeit lud Bürgermeisterin Dr. Eva Maria Posch am Samstag die Bürgermeister der Region, sowie andere Beteiligte zum gemütlichen Sektempfang. Als musikalischen Höhepunkt trat anschließend Julian Le Play beim Burgsommer auf. Der Wiener Sänger und Songwriter präsentierte in der Haller Burg Hasegg sein drittes...

  • 24.06.18
Politik
"Deine Bühne": Christine Oppitz-Plörer zeigte sich als faire Verliererin und gratulierte ihrem Nachfolger.
2 Bilder

Georg Willi ist neuer Bürgermeister von Innsbruck – mit Video!

Relativ klar siegte der grüne Herausforderer gegen die Amtsinhaberin Christine Oppitz-Plörer. Die Stichwahl ist geschlagen. Georg Willi ist neuer Bürgermeister von Innsbruck. Mit 52,91 Prozent der Stimmen setzte er sich gegen Christine Oppitz-Plörer durch. Die scheidende Stadtchefin zeigte sich als faire Verliererin und gratulierte ihrem designierten Nachfolger. Sondierungen ab Dienstag Die Koalitionsgespräche, die Georg Willi nun bevorstehen, dürften allerdings schwierig werden. Bereits am...

  • 06.05.18
  •  1
  •  1
Politik
8 Bilder

Video: Ergreifender Trauergemeinderat im memoriam Bürgermeister a.D. Romuald Niescher

Heute fand eine Sondergemeinderatssitzung in memoriam Romuald Niescher (ÖVP) im Plenarsaal des Rathauses statt. Fast geschlossen erschienen alle Innsbrucker Stadträte und Gemeinderäte. Die Trauerfamilie, Landeshauptmann Günther Platter, Landtagspräsident Herwig Van Staa, LRin Zoller-Frischauf sowie zahlreiche Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens waren anwesend. Nachdem Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer die Trauerfamilie und alle Ehrengäste begrüßte und die ersten würdigenden Worte zur...

  • 30.05.17
  •  1
Lokales
Am 11. August wird der neue Dorfplatz eingeweiht. Er soll in Zukunft mit Konzerten und Bauernmärkte bespielt werden.
14 Bilder

Dorfzentrum light für Thaur

Im Zentrum in Thaur wurde geschreinert und geschraubt: Bald wird die Eröffnung des Dorfplatzes gefeiert. THAUR (acz). Die Neugestaltung des Thaurer Dorfzentrums ist schon seit Jahren Gesprächsthema in der Gemeinde. Endlich hat man den Entschluss getroffen, nicht mehr länger zu planen und zu warten, sondern mit der Umsetzung einer – wenn auch nur übergangsmäßigen – Neugestaltung zu beginnen. Es wurde gebohrt und geschreinert, der Duft von frischem Holz machte sich im Zentrum breit. Zeit...

  • 02.08.16
Lokales
Neben der Romediuskirche soll bald ein neues Gasthaus stehen. Die Gemeinde wird es 25 Jahre lang Pachten.
11 Bilder

Gasthaus, Klo und Kirche

Mit 300.000 Euro steigt die Gemeinde Thaur in den Bau eines neuen Gasthauses beim Romediuskirchl ein. THAUR. Viel Zeit geht nicht verloren: Schon diesen Sommer wird die Brandruine des Einfamilienhauses neben der Romediuskirche abgerissen. Vor zwei Jahren ist das alte Bauernhaus abgebrannt, seither stand es als Memento an das Feuer, in dem eine Familie ihr Zuhause verlor. Nun soll dem Gelände neues Leben eingehaucht werden und nicht nur eine Einkehrmöglichkeit geschaffen, sondern gleichzeitig...

  • 26.07.16
  •  1
Politik
LH Platter, LR Tratter, Gemeindeverbandspräsident Schöpf mit den BürgermeisterInnen des Bezirks und jeweiliger/m Bezirkshauptfrau/mann.
2 Bilder

278 GemeindechefInnen in der Innsbrucker Hofburg angelobt

Im Namen der Tiroler Landesregierung gratulierte LH Günther Platter heute, Montag, 278 BürgermeisterInnen bei der feierlichen Angelobung im Riesensaal der Hofburg in Innsbruck zu ihrer Wahl. Unterstützung der BürgermeisterInnen durch die Landesregierung Bei der Angelobung betonte Günther Platter, dass die BürgermeisterInnen wichtige PartnerInnen für die Landesregierung seien. Sie seien diejenigen die im direkten Kontakt mit den BürgerInnen stünden. Die Gemeinden und das Land würden dazu...

  • 14.03.16
Politik
Christian Abenthung hat die Stichwahl für sich entschieden und ist neuer Bürgermeister in Axams.

Christian Abenthung ist neuer Axamer Bürgermeister

Die Wahl in Axams ist entschieden – und das Ergebnis ist deutlich. Christian Abenthung von der Liste "Gemeinsam für Axams", der bereits im ersten Wahlgang die meisten Stimmen erreichen konnte, wurde zum neuen Bürgermeister der Gemeinde Axams und damit zum Nachfolger von Rudolf Nagl gewählt. Abenthung kam auf insgesant 1.963 Stimmen, was einem Anteil von 60,46 % entspricht. Gabriele Kapferer-Pittracher von der Liste "Zukunft Axams – die Grünen" kam auf 1.284 Stimmen bzw. auf 39,54 %. "Ich habe...

  • 13.03.16
Politik
Herbert Schafferer wurde in der Stichwahl zum Rinner Bürgermeister gewählt.

Herbert Schafferer ist der neue Rinner Bürgermeister

Beim ersten Wahlgang am 28. Februar bekam Herbert Schafferer 45,83 % (516 Stimmen) und Armin Eberl 40,41 % (455 Stimmen). Deswegen wurde ein knappes Ergebnis für die Stichwahl am 13. März erwartet. Es kam aber anders. Herbert Schafferer siegte souverän mit 63,43 % (659 Stimmen), sein Herausforderer Armin Eberl bekam nur mehr 36,57 % (380 Stimmen), das ist weniger als im ersten Wahlgang. Offensichtlich sind einige Wähler die Eberl im ersten Wahlgang gewählt haben, beim zweiten Mal gar nicht mehr...

  • 13.03.16
Politik
Die Gemeinderatswahlen finden am 28.02. in 8 Bezirken in Tirol statt.
3 Bilder

Ergebnisse der Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl 2016 in Tirol

Heute wurde in Tirols Gemeinden der Bürgermeister /die Bürgermeisterin und die Mitglieder des Gemeinderats gewählt. Hier finden Sie Infos und Ergebnisse aus ganz Tirol. >>>Hier geht's zur Berichterstattung in den Bezirken Das sagen die Landesparteichefs: ÖVP Tirol: "Die Tiroler Volkspartei ist und bleibt die Bürgermeister- und Gemeinderatspartei Tirols. Obwohl deutlich mehr Listen von Grünen und FPÖ angetreten sind, haben die Bürgermeister und Listen der Tiroler VP ihr Niveau der letzten...

  • 28.02.16
  •  1
  •  1
Politik
Die Gemeinderatswahlen finden am 28.02. in 8 Bezirken in Tirol statt.
15 Bilder

Ergebnisse der Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl 2016 in Hall/Rum

Am 28.02 werden in Tirols Gemeinden der Bürgermeister /die Bürgermeisterin und die Mitglieder des Gemeinderats gewählt. Hier finden Sie Infos und Ergebnisse zur Wahl im Bezirk. REGION. Im Laufe des Sonntagnachmittags werden die Stimmen in den Gemeinden ausgezählt. Christoph Walser wird neuer Bürgermeister von Thaur Christoph Walser hat es geschafft. Mit 50,49 % besiegt er Amtsinhaber Konrad Giner (28,83 %) schon im ersten Wahlgang. Den dritten Platz belegt Joe Bertsch mit 11,9 %, Vierter...

  • 28.02.16
Politik
Landesrat Johannes Tratter

Gemeindewahlen am 28. Februar 2016 in Tirol

Die Wahlvorschläge für Gemeinderat und BürgermeisterInnen stehen jetzt fest. In 277 Gemeinden wird gewählt. Laut amtlichem Wahlkalender hat spätestens am zehnten Tag vor dem Wahltag die offizielle Kundmachung der Wahlvorschläge für den Gemeinderat und BürgermeisterInnen durch die Gemeindewahlbehörde zu erfolgen. Gemeindelandesrat Johannes Tratter gibt am Donnerstag, bekannt, wie viele Listen bei den Gemeinderats- und BürgermeisterInnenwahlen in 277 Kommunen am Sonntag, 28. Februar 2016, in...

  • 19.02.16
  •  1
Politik
Voll motiviert und mit tollen Kandidatinnen und Kandidaten startet die SPÖ in die Gemeinderatswahl. Doris Reheis (Imst), Ingo Mayr (Roppen), Brigitte Praxmarer (Flaurling) und Hans-Peter Bock (Fließ) kandidieren um das Bürgermeisteramt.

SPÖ geht optimistisch in Gemeinderatswahlen

Landesparteivorsitzender Bgm. Ingo Mayr: „Sind wir stark in den Gemeinden, können wir stark fürs ganze Land sein!“ „Ohne unsere Ortsorganisationen, ohne Verankerung in den Kommunen können wir nicht erfolgreich sein. Aber sind wir stark in den Gemeinden, können wir für das ganze Land stark sein“, machte Ingo Mayr, Vorsitzender der SPÖ Tirol, im Rahmen des heutigen Neujahrsempfangs des Sozialdemokratischen Gemeindevertreterverbandes deutlich. Zahlreiche GemeindevertreterInnen folgten der...

  • 11.01.16
Lokales
Eine verschnörkelte Wurzel und eine Glasplatte im Tulfer Gemeindeamt – die Arbeit vom Zimmermeister Matthias Gufler.

"Der lässigste Tisch Tirols"

Landesrat Johannes Tratter schlug bei einer Pressekonferenz die Werbetrommel für den Tisch im Bürgermeisterbüro in Tulfes: "Das ist der lässigste Tisch Tirols." TULFES. Gefunden wurde die Wurzel, die als Basis der großen Glasplatte dient, im Fallbach im Karwendelgebirge. Von dort wurde sie mühsam geborgen. "Erst mussten wir sie zu dritt im Bachbett einige Hundert Meter hinunterkegeln, danach konnten wir sie auf eine alte Handkarre legen und aus dem Tal hinausführen", erklärt Matthias Gufler...

  • 14.08.15
Politik
Wer wird in Aldrans in die Fußstapfen von Alt-Bgm Adi Donnemiller treten?

Schweres Erbe in Aldrans

Spannung verspricht die erste Sitzung des Aldranser Gemeinderates im neuen Jahr. Am 14. Jänner 2015 soll der Nachfolger von Langzeitbürgermeister Adolf Donnemiller gewählt werden. Zur Wahl stehen mit VizeBgm Christine Allmaier-Flögel und GR Johannes Strobl zwei Kandidaten, die voll im Berufsleben stehen. Die oppositionelle Liste „Aldrans vorwärts“ tritt mit DI Allmaier-Flögel an, die als Architektin in der DIN A4 ZT GmbH arbeitet. Die „Gemeinschaftsliste der Arbeiter, Angestellten, Beamten,...

  • 10.01.15
  •  1
Lokales
Mit dem Aldranser Bürgermeister Adi Donnemiller verlässt ein Macher die Kommunalpolitik.
5 Bilder

Geregelte Amtsübergabe

Mit Jahresende stellt Aldrans Bürgermeister Adi Donnemiller sein Amt zur Verfügung. Für das Bezirksblatt zieht er Resume über 13 Jahre im Dienste der Allgemeinheit. Als Gründe für seinen vorzeitigen Abgang von der Politbühne gibt der seit 2001 amtierende Donnemiller eine geregelte Amtsübergabe und sein fortgeschrittenes Alter an. Die leidige Affäre rund um das Haus St. Martin hat sicherlich auch das seinige dazu beigetragen. Bgm Donnemiller übergibt eine Gemeinde, die nicht nur finanziell,...

  • 22.11.14
Politik
lans-2bgm-kl

Lans hat bis jetzt die billigsten Politiker!

Nach den Wahlen und einigen Vorbereitungen wird jetzt wieder in den Gemeindeparlamenten gearbeitet. Dafür bekommen die Politiker meistens eine kleine Aufwandsentschädigung, manchmal aber auch gar nichts! (sf). Während die Gehälter der Bürgermeister und ihrer Stellvertreter ganz genau geregelt werden (mehr dazu siehe Kasten „zur Sache“), wird die Entschädigung der Gemeinderäte für ihre Arbeit von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich gehandhabt. Mils erhöht Bezüge In Mils hat man ein...

  • 26.05.10
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.