Bezirksstellenversammlung

Beiträge zum Thema Bezirksstellenversammlung

5

Erfolgreiche Bilanz
„Rotkreuzler sind die Herzkammer unseres Bezirks“

Bei der Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuzes, die am 2. Oktober 2020 stattfand, begeisterte Bezirksstellenleiter Georg Wojak mit einer Bilanz der Menschlichkeit. BEZIRK BRAUNAU.“918 freiwillige Mitarbeiter leisteten 190.000 freiwillige Stunden, fuhren mit 44 Fahrzeugen rund 1,8 Millionen Kilometer, um 31.298 Einsätze im Rettungs- und Krankentransport bestmöglich zu meistern“, zeigte sich Georg Wojak stolz. „Das Rote Kreuz ist mit der Corona-Situation aktuell sehr gefordert. „Wir...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Vorstand: GF Bernhard Gschnaller, stv. Bezirksstellenleiter Joachim Jochum, Obmann und Bezirksstellenleiter Daniel Hofer, Finanzreferentin Elisabeth Müllauer, Thomas Krimbacher und Johann Noichl, stv. Bezirksstellenleiter.

Rotes Kreuz
67.722 Schichtstunden im Rettungsdienst

Nachbesetzungen durch zwei kompetente Rot-Kreuzler bei RK-Bezirksversammlung. WESTENDORF/BEZIRK (be). Bei der Bezirksversammlung des Roten Kreuzes  in Westendorf kam es zu Ergänzungswahlen, weil zwei Posten neu besetzt werden mussten. Bezirksstellenleiter Daniel Hofer legte einen umfangreichen Tätigkeitsbericht ab. Der Rechtswissenschaftler Joachim Jochum wurde einstimmig zum BL-Stellvertreter gewählt. „Er ist ein Rot-Kreuzler der frühesten Stunde“, erklärte Hofer. Ebenso ist das der Fall...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Jürgen Seiringer, Johannes Beer, Hubert-Hermann Lohr,  Landesgeschäftsleiter-Stv. Thomas Märzinger (v.l.).

Rotes Kreuz Vöcklabruck
225.000 ehrenamtliche Stunden geleistet

Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuzes Vöcklabruck als "Fest der Menschlichkeit" BEZIRK. "Gelebte Menschlichkeit, gesichert durch die Freiwilligkeit – das ermöglichen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Roten Kreuzes", sagte Bezirksstellenleiter Johannes Beer bei der Bezirksversammlung des Roten Kreuzes in Lenzing. "Wir wollen Sicherheit geben und ein soziales Netz für die Bevölkerung spannen, damit Menschen in Not und sozial Schwachen geholfen werden kann", so Beer. ...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Fotos: Abdruck honorarfrei, Credits: ÖRK/LV OÖ/Martin Steinerberger 

v.l.n.r.: Landesgeschäftsleiter Mag. Erich Haneschläger; Bezirksstellenleiter-Stv. Univ. Prof. Wilfried Scharf, Bereitschaftskommandantin Lisa Stober, Bezirksgeschäftsleiter Ing. Herbert Markler
6

Rotes Kreuz – seit 20 Jahren die Vertrauensmarke Nr. 1

Bei der Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuzes im Bezirk Braunau am Inn, am Mittwoch, den 23. Mai 2019, konnte Bezirksstellenleiter-Stellvertreter Univ. Prof. Wilfried Scharf stolz verkünden, dass 1.173 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Rote Kreuz im Bezirk Braunau tätig sind, 1.032 davon Freiwillig. Diese haben im vergangenen Jahr 192.238 Stunden freiwillig geleistet und dabei zu 40.049 Menschen Kontakt gehabt, was 553 mal Menschlichkeit pro Tag ergibt. Im Rettungsdienst alleine...

  • Braunau
  • Rotes Kreuz Bezirksstelle Braunau
Zahlreiche Auszeichnungen konnten bei der Bezirksversammlung überreicht werden.
9

Rotes Kreuz: Tausende Einsätze bilanziert

Umfangreiche Leistungsbilanz bei Rot-Kreuz-Bezirksstellenversammlung in Kirchdorf. KIRCHDORF/BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Einen umfangreichen Leistungsbericht trug Rot-Kreuz-Bezirksstellenleiter Daniel Hofer bei der Bezirksversammlung in Kirchdorf vor. 2017 wurden 1.175 Notarzt- und 8.955 Rettungseinsätze sowie 11.149 qualifizierte Krankentransporte verzeichnet. 37 hauptamtliche und 175 ehrenamtliche Mitarbeiter sowie 30 Zivildiener waren in den sechs Wachen und im Notarztstützpunkt im Einsatz....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bezirksstellenversammlung.

Rotes Kreuz lädt zur Bezirksversammlung

KIRCHDORF/BEZIRK. Am Donnerstag 14. 6., findet um 19.30 Uhr im Dorfsaal Kirchdorf die 68. ord. Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuzes statt. Am Programm u. a.: Berichte, Rechnungsabschluss 2017, Angelobungen, Beförderungen, Ehrungen, Ortsstellenleiter-Bestätigungen.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der neu gewählte Bezirksstellenausschuss mit den Ortsstellenleitern des Bezirkes

Rotkreuz-Bezirksstellenversammlung in Bad Ischl

GMUNDEN/BAD ISCHL In diesem Jahr fand die Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuzes im Vortragsraum des Salzkammergut-Klinikums in Bad Ischl statt. Dabei stand heuer die Neuwahl des Bezirksstellenausschusses auf dem Programm. Die Zusammensetzung des neuen Ausschusses bringt bei den Referenten zwei personelle Veränderungen. Zu Beginn der Sitzung begrüßte Bezirksstellenleiter BH Alois Lanz die Mitglieder der Bezirksstellenversammlung sowie alle Vertreter aus Politik, der Wirtschaft und...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Der neu gewählte Bezirksstellenausschuss mit den Ortsstellenleitern des Bezirkes.

Rotkreuz-Bezirksstellenversammlung 2018 mit Neuwahl des Bezirksstellenausschusses

GMUNDEN/BAD ISCHL In diesem Jahr fand die Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuzes im Vortragsraum des Salzkammergut-Klinikums in Bad Ischl statt. Dabei stand heuer die Neuwahl des Bezirksausschusses auf dem Programm. Die Zusammensetzung des neuen Ausschusses bringt bei den Referenten zwei personelle Veränderungen. Zu Beginn der Sitzung begrüßte Bezirksstellenleiter BH Alois Lanz die Mitglieder der Bezirksstellenversammlung sowie alle Vertreter aus Politik, der Wirtschaft und befreundeter...

  • Salzkammergut
  • Wolfgang Kollersberger
Rudolf Singer, Bürgermeister Ewald Gorth, Vizebürgermeister Kapelln Franz Rödl, Peter Schwed
Abgeordneter zum NR Friedrich Ofenauer, Alexander Görlich, Christoph Eder, Viezebürgermeister Christoph Artner, Peter Moser, Lukas Mayerhofer, Andrea Anhammer, Thomas Altinger, Viktoria Wallner, Gerald Müllner, Katharina Widhalm, Michael Prunbauer
Probst Maximilian Fürnsinn, Bezirkshauptmann Stellvertreter Christian Steger
2

Das war die Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuzes Herzogenburg

Am Freitag den 20. Oktober fand im Gasthaus Wurlitzer in Langmannersdorf die Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuzes Herzogenburg statt. REGION HERZOGENBURG (red). Rot Kreuz-Bezirksstellenleiter Michael Prunbauer eröffnete den Abend mit der Begrüßung der zahlreich erschienen Ehrengästen. Unter ihnen waren der Propst des Stiftes Herzogenburg Maximilian Fürnsinn, der Abgeordnete zum Nationalrat  Friedrich Ofenauer, Bezirkshauptmann Stellvertreter Christian Steger, aus den Gemeinden die...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bettina Talkner
Bezirkstellenleiter Hofer zufrieden mit verganenem Geschäftsjahr.

Rotes Kreuz blickt auf ereignisreiches Jahr zurück

Nach dem Wechsel im Vorstand Anfang des Jahres zieht die Bezirksstelle Kitzbühel eine positive Bilanz für das Jahr 2016. KIRCHBERG/BEZIRK (mw) Im Rahmen der 67. Bezirkstellenversammlung blickten die Vertreter und Mitglieder des Bezirkes Kitzbühel zusammen mit zahlreichen Ehrengäste auf das letzte Geschäftsjahr zurück. "Es war eine sehr intensive Zeit für den neuen Vorstand, ohne Unterstützung wäre die Arbeit nicht möglich gewesen", resümiert Daniel Hofer, neuer Bezirksstellenleiter, in seiner...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Monika Witwer
Jürgen Seiringer, Peter Salinger, Johann Sagerer, Johannes Beer, Gerald Schuster, Landesgeschäftsleiter Erich Haneschläger (v.l.).

Eindrucksvolle Rotkreuz-Bilanz

Bei Bezirksstellenversammlung Zahlen und Schwerpunkte präsentiert LENZING. Eine eindrucksvolle Bilanz des Jahres 2016 zog Bezirkstellenleiter Johannes Beer bei der Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuzes im Kulturzentrum Lenzing. Die mehr als 1.700 Mitarbeiter haben im Vorjahr 300.000 Stunden an ehrenamtlicher Arbeit in sämtlichen Sparten des Roten Kreuzes verrichtet. Mit mehr als 43.000 Einsätzen und knapp 1,6 Millionen gefahrenen Kilometern im Rettungsdienst hätten die Rotkreuz-Fahrzeuge...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Bild DSC_0141 v.l.n.r.:
Bezirksgeschäftsleiter Ing. Herbert Markler, Bezirksstellenleiter BH Dr. Georg Wojak, Bürgermeister Manfred Feichtinger, Bürgermeister Albert Troppmair, Bezirksstellenleiter-Stv. Johann Spicker, Landesgeschäftsleiter- Stv. Dir. Mag. Thomas Märzinger Foto: Abdruck honorarfrei, Credits: ÖRK/LV OÖ/Steinerberger
1 5

Rot Kreuz Bezirksstellenversammlung - 527 mal Menschlichkeit am Tag

Bei der Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuzes im Bezirk Braunau am Inn, am Donnerstag, den 18. Mai 2017, konnte Bezirksstellenleiter Bezirkshauptmann Dr. Georg Wojak stolz verkünden, dass 1.062 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Rote Kreuz im Bezirk Braunau tätig sind, 907 davon Freiwillig. Diese haben im vergangenen Jahr über 189.000 Stunden freiwillig geleistet und dabei zu fast 38.000 Menschen Kontakt gehabt, was 527 mal Menschlichkeit pro Tag ergibt. Im Rettungsdienst alleine...

  • Braunau
  • Rotes Kreuz Bezirksstelle Braunau
Bezirksstellenleiter Leo Radakovits und Rot-Kreuz-Präsidentin Friederike Pirringer lauschten den Tätigkeitsberichten der Mitarbeiter
42

Bezirksversammlung des Roten Kreuzes Güssing

Die Leitung des Roten Kreuzes lud zur alljährlichen Bezirksversammlung in die Mehrzweckhalle Güttenbach, wo Bezirksstellenleiter Leo Radakovits zahlreiche Ehrengäste sowie viele hauptamtliche und freiwillige Mitarbeiter begrüßen konnte. Beeindruckende Bilanz Den einleitenden Worten des Bezirksstellenleiters folgten die Tätigkeitsberichte von Dienstführer Kurt Tukovits sowie aller Bereichsverantwortlichen. Stolz blickt dabei unter anderem Bezirksfreiwilligenkoordinatorin Tanja Kropf auf 268...

  • Bgld
  • Güssing
  • Sonja Radakovits-Gruber
Die Geehrten

Rotkreuz Bezirksstelle Atzenbrugg-Heiligeneich: "Sechs Mal um die Erde"

Rotes Kreuz Bezirksstellenversammlung und Jahresabschlussfeier TRASDORF (red). Am 27. Jänner lud die Rotkreuz Bezirksstelle Atzenbrugg-Heiligeneich ins Heurigenlokal Resch in Trasdorf zu ihrer Bezirksstellenversammlung und Jahresabschlussfeier. Bezirksstellenleiterin Marina Fischer konnte neben zahlreichen Mitarbeitern auch die im Bezirksstellenausschuss tätigen Vertreter der Gemeinden, der Wirtschaft und der Feuerwehren begrüßen. Geleistetes In ihrem Leistungsbericht schilderte Fischer...

  • Tulln
  • Bettina Talkner
Hospiz und Trauerbegleitung: Die Mitarbeiter des Mobilen Hospizes Ried waren im Vorjahr 227 Mal im Einsatz.
5

Leistungsbilanz Rotes Kreuz Bezirk Ried: 185.900 Stunden aus Liebe zum Menschen

Bei der Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuzes Ried wurde die Leistungsbilanz 2015 präsentiert. BEZIRK. Um ihre großteils freiwillige Arbeit für die Öffentlichkeit und Mitarbeiter sichtbar und transparent zu machen, lud die Rot Kreuz-Bezirksstelle Ried vor kurzem zur Bezirksstellenversammlungen 2016 ein. Bezirksgeschäftsleiter Josef Frauscher präsentierte dabei die 21 Bereiche im Bezirk Ried sowie die dabei erbrachten Leistungen im Jahr 2015 (Bilanz siehe unten). Im Rahmen der...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
Sicherheitsreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß, Landtagsabgeordneter und Gemeinderat Peter Csar, die Geehrten Thomas Edtinger, Bernadette Hammerschmid, Vizebürgermeister a.D. Bernhard Ploier-Niederschick und Johannes Haidinger sowie Rotkreuz-Bezirksstellenleiter Andreas Heinz und Bürgermeister Andreas Rabl. Sascha Weidlinger war bei der Ehrung nicht anwesend.
4

"2015 war kein einfaches Jahr"

Rot Kreuz-Mitglieder bei Bezirksstellenversammlung ausgezeichnet. WELS. Bei der Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuzes zeichneten Bürgermeister Andreas Rabl und Sicherheitsreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß verdiente Mitglieder der Hilfsorganisation mit der Humanitäts-Dienstmedaille der Stadt Wels aus. Bereits drei volle Jahrzehnte ist der Welser Ortsstellenleiter und frühere Vizebürgermeister Bernhard Ploier-Niederschick mit dabei: Er bekam aus diesem Anlass die städtische...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
1 4

Die Lizenz zum Helfen - Das Rote Kreuz im Bezirk Braunau

Bei der Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuzes im Bezirk Braunau am Inn, am Mittwoch, den 25. Mai 2016, konnte Bezirksstellenleiter Bezirkshauptmann Dr. Georg Wojak stolz verkünden, dass 1.067 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Rote Kreuz im Bezirk Braunau tätig sind, welche die Lizenz zum Helfen besitzen, 906 davon Freiwillig. Diese haben im vergangenen Jahr über 190.000 Stunden freiwillig geleistet. Im Rettungsdienst alleine wurden 137.900 Stunden von 544 freiwilligen...

  • Braunau
  • Rotes Kreuz Bezirksstelle Braunau

423.000 Stunden - Aus Liebe zum Menschen

Gmunden/Bad Ischl: Am Abend des 23. Mai, fand im Salzkammergutklinikum Bad Ischl, die Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuzes statt. Eine eindrucksvolle Bilanz eines herausfordernden Jahres wurde präsentiert. RK-Bezirksstellenleiter, Bezirkshauptmann Alois Lanz, konnte neben den zahlreich erschienen Mitarbeitern auch viele Ehrengäste aus Politik, Gemeinden, Salzkammergutklinikum sowie den befreundeten Einsatzorganisationen begrüßen. Der Bezirksstellenleiter präsentierte die Zahlen...

  • Salzkammergut
  • Rotes Kreuz Bezirk Gmunden
Roman Peiritsch, Michael Edlinger, Irene Scherner, Clemens Hickl, Klaus Schütz, Jürgen Isensee und Gregor Bartl.
1 27

Clemens Hickl ist neuer Bezirksstellenleiter vom Roten Kreuz

Sein Herz schlägt für das Rote Kreuz. Bezirksstellenversammlung mit Wahl der neuen Bezirksstellenleitung und des Ausschusses beim Roten Kreuz Mistelbach. Der Höhepunkt der Rot Kreuz Bezirksstellenversammlung im Mehrzwecksaal des Landesklinikums Mistelbach war die Wahl des neuen Bezirksstellenleiters, gab es ja diesmal zwei Wahlvorschläge. Einerseits stellte sich Mag. Klaus Schütz, der diese Funktion schon 15 Jahre innehat, andererseits ist ein mit einem Fünftel der Wahlstimmen durch...

  • Mistelbach
  • Ilse Reitner
Stadträtin Silvia Huber überreichte Bürgermeister Peter Koits die Humanitäts-Dienstmedaille der Stadt Wels in Gold.
1

Rotes Kreuz: Beeindruckende Bilanz

Bei der Bezirksstellenversammlung würdigte das Rote Kreuz Wels die Leistungen des letzten Jahres. WELS (ph). Zeigen was in der Vergangenheit erreicht wurde und auch einen Blick in die Zukunft wagen. Das war das Motto bei der diesjährigen Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuz Wels. Im Jahr 2014 wurden 55.128 Transporte durchgeführt. Zudem leisteten die 113 freiwilligen und 51 hauptberuflichen Mitarbeiter gemeinsam mit den 30 Zivildienern fast 240.000 Arbeitsstunden. "Für diesen Grad an...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog

Fast 32 Mal die Welt umrundet

Migration ist ein großes Thema beim Roten Kreuz im Salzkammergut BEZIRK (km). "Tutti fratelli" war das Motto der heurigen Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuzes. Migration ist auch beim Roten Kreuz ein großes Thema. "Wir freuen uns, dass wir ehrenamtliche Mitarbeiter mit Migrationshintergrund bei uns haben. Ein Beispiel für diese Mitarbeiter ist Sonja Erdogan, die Bezirkssiegerin bei der Florian-Aktion der BezirksRundschau wurde", so Bezirksgeschäftsleiter Harald Pretterer. Und weiter:...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Seit 50 Jahren Mitglied beim Roten Kreuz ist Franz Weingartner (Mitte). Ihm gratulierten Peter Koits (l.) und Andreas Heinz (r.).

Rotes Kreuz: ein Jahr voller Leistungen

Das Rote Kreuz Wels blickte bei der Bezirksstellenversammlung auf das vergangene Jahr zurück. BEZIRK (bf). Zur Bekämpfung des Hochwassers letzten Sommers, zur Unterstützung der Feuerwehr beim Brand bei der Firma Gratz oder zu brenzligen Verkehrsunfällen, es gab im vergangenen Jahr viele Situationen, in denen die Mitarbeiter des Roten Kreuzes ausgerückt sind. Auf die erbrachten Leistungen blickte das Rote Kreuz Wels bei der Bezirksstellenversammlung am 27. Mai zurück. Dank galt vor allem den...

  • Wels & Wels Land
  • Barbara Forster
6

Rotes Kreuz Ried - Rückblick auf das Jahr 2013 - Bezirksstellenversammlung

13. Mai 2014 - Veranstaltungssaal der Raiffeisenbank Ried. Die Rot Kreuz Bezirksstelle Ried lud zur alljährlichen Präsentation ihrer Leistungen im Rahmen der Bezirksstellenversammlung 2014 ein. Zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Gemeinden, diversen Blaulicht Organisatoren und Partner, die freiwilligen und beruflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der unterschiedlichen Leistungsbereiche im Roten Kreuz sind gekommen um eine spannende Leistungsbilanz der Menschlichkeit 2013 zu sehen und zu...

  • Ried
  • Josef Haider
Bilder von der Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuzes.
9

Rotes Kreuz: Hilfe hat viele Gesichter

Rotes Kreuz zog Bilanz: 116.000 Stunden freiwillig im Einsatz BEZIRK. Über 1200 Mitarbeiter des Roten Kreuzes haben im vergangenen Jahr Menschen in den verschiedensten Notlagen geholfen – und diese Hilfe hat viele Gesichter. Viele davon, wie der Rettungs- und Notartzdienst oder "Essen auf Rädern" sind bekannt. Aber auch in Bereichen wie dem Mobilen Hospiz, dem Besuchsdienst oder dem neuen Projekt "ROKO" (Rotes Kreuz im Kindergarten" setzt das Rote Kreuz Akzente. Alleine im Rettungsdienst wurden...

  • Schärding
  • Linda Lenzenweger
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.