claudia flatscher

Beiträge zum Thema claudia flatscher

<f>Die Touristiker blicken positiv in Richtung Winter.</f> Ein abwechslungsreiches Angebot der Skigebiete erwartet die Gäste.

Winter 2019/20
Die obersteirischen Skigebiete sind winterfit

Liftbetreiber in der Hochsteiermark zeigen ihre Stärken. Jetzt fehlt nur noch Frau Holle. Sieben Skigebiete, sieben Abenteuer: Unsere Skigebiete in der Hochsteiermark haben sich für die Wintersaison "spitzpositioniert", wie Claudia Flatscher, Geschäftsführerin des Tourismusregionalverbandes Hochsteiermark, betont. "Sie konzentrieren sich auf das, was sie am besten können", erklärte Flatscher im Rahmen der Winterpressekonferenz des Tourismusregionalverbandes in der "Snow-Lounge" beim...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Aus einem Duo wird ein Trio: Franz Valland mit Claudia Flatscher und Susanne Leitner-Böchzelt.

TRV Hochsteiermark
Der Franz zwängt sich ins Frauen-Dreamteam

Der Leobener Franz Valland wurde zum Obmann des Tourismusregionalverbandes Hochsteiermark gewählt. Dominant sei er nicht, dafür folgsam, auf Konsens bedacht. So stellte sich der Leobener Franz Valland vor, nachdem er bei der Jahreshauptversammlung des Tourismusregionalverbandes (TRV) Hochsteiermark beim Brücklwirt in Niklasdorf einstimmig zum neuen Obmann gewählt wurde. Für die Hochsteiermark war es ein turbulentes Jahr. Vor einem Jahr wurde Anton Hirschmann zum Obmann gewählt, im November...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Im heurigen Sommer möchte sich die Hochsteiermark verstärkt als Fahrrad-Destination präsentieren.

Hochsteiermark
Tourismus sitzt fest im Sattel (+ Video)

Nächtigungen und Ankünfte in der Hochsteiermark steigen. Trotzdem wird weiter kräftig in die Region investiert. Rund 24 Millionen Euro werden in diesem Sommer in die Tourismusregion Hochsteiermark investiert. Wie genau dieses Geld aufgewendet wird und welche Projekte sonst noch in der Region anstehen, erklärten die Verantwortlichen des Tourismusregionalverbandes Hochsteiermark unlängst beim Pressefrühstück in Toms Hütte in Spital am Semmering. Es wird eifrig investiert in der...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Manuela Machner (Geschäftsführerin der Region Spielberg) besuchte den Stand der Hochsteiermark mit Isabel Schögl und Robert Herzog vom Tourismusverband Leoben-Niklasdorf. Gemeinsam erwarten sich die Touristiker mehr Gäste aus der bayrischen Metropole und seinem Umland.
2

Tourismusmesse "f.re.e"
Leoben als Teil der großen Tourismusdestinationen

MÜNCHEN, BEZIRK LEOBEN (red). Über 1.300 Aussteller aus 70 Ländern, 5 Tage volles Programm in 8 Hallen: Das sind die Eckdaten der größten Tourismusmesse in Bayern, der "f.re.e in München". Von 20. bis 24. Februar präsentierte dort auch die Tourismusregion Leoben-Niklasdorf, unter dem Dach der Hochsteiermark, ihre Angebote. Insgesamt besuchten rund 140.000 Interessierte die Messehalle. Reges Interesse an der RegionAm Stand der Hochsteiermark, repräsentiert von Geschäftsführerin Claudia...

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
Der stimmungsvolle Mariazeller Adventmarkt ist weit über die Grenzen der Hochsteiermark hinweg bekannt.
3

Die Hochsteiermark ist die "Advent-Hochburg"

Unsere Region hat die größte Dichte an themenbezogenen Adventmärkten der Steiermark. Über 60 Aventmärkte sollen in den Wochen vor Weihnachten wieder zahlreiche Gäste in die Hochsteiermark locken. Und diese kommen auch sicher, denn: "Die Hochsteiermark ist die Advent-Hochburg der Steiermark, wir haben hier die höchste Dichte an themenbezogenen Adventmärkten der Steiermark", weiß die GF des TRV Hochsteiermark Claudia Flatscher. Dies lässt erfreulicherweise natürlich auch die winterlichen...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
vorne v.l.n.r.: Martina Graschopf, TRV HOCHsteiermark, Mag. Beate Garcia-Prattes, TV Semmering-Waldheimat-Veitsch, Ute Gurdet & Viktoria Wöls, TRV HOCHsteiermark, Barbara Geier, Berg- und Skischule Alpfox, Christian Steiner, GF Freizeitbetriebe Veitsch GmbH
hinten v.l.nr.: Peter Berger, Sport Buchebner, Mag. Andreas Steininger, GF Naturpark und TV Mürzer Oberland, Mag. Andreas Puswald, Berg- und Skischule Alpfox, Marco Schaffer, Mariazellerland GmbH, Andrea Kammerhofer, Hans Hirsc

Die verkehrte Welt der Touristiker: Im Sommer an den Winter denken

Es rauchten die Köpfe aller anwesenden Touristiker und Skialpin-Partner der Hochsteiermark im Wirtshaus Pierergut in Aflenz. „Winterbrainstorming war angesagt!“ Es sprudelte winterliche Gedanken und Ideen. Vom Skifahren über´s Tourengehen und Winterwandern bis zu buchbaren Winterangeboten mit regionaler Kulinarik und gelebtem Brauchtum – auch die Advent-Hochburg Hochsteiermark war Thema. Voraussichtlich werden es auch heuer nahezu 60 Adventmärkte und Adventveranstaltungen, die die Region ins...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Einer geht, eine bleibt, einer kommt in der Hochsteiermark: Karl Detschmann scheidet als Obmann aus, Claudia Flatscher ist weiterhin Geschäftsführerin, Anton Hirschmann der neue Obmann (v.l.).

Rückzug und neue Aufgabe für den Leobener Tourismuschef Anton Hirschmann

Anton Hirschmann beendet seine Aktivitäten im Tourismusverband Leoben, will aber als neu gewählter Hochsteiermark-Chef weitermachen. LEOBEN. Einstimmig verlief die Wahl des Leobeners Anton Hirschmann zum Vorsitzenden des Tourismusregionalverbandes Hochsteiermark am Montag vergangener Woche im CCD Kommunikationszentrum in Leoben-Donawitz. Er löste in dieser Funktion den bisherigen "Mr. Hochsteiermark" Karl Detschmann ab. Traditionsgemäß wechselt die Obmannschaft bei der Hochsteiermark zwischen...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Hofübergabe in der Hochsteiermark: Karl Detschmann geht ab, Anton Hirschmann tritt auf.
3

"Karl, ich verneige mich vor Dir!" – Führungswechsel in der Hochsteiermark

Der Leobener Anton Hirschmann ist neuer Obmann des Tourismusregionalverbandes und löst somit Karl Detschmann ab. Detschmann wird neues Ehrenmitglied. "Karl, ich verneige mich vor Dir." Mit diesen Worten löste Anton Hirschmann den bisherigen "Mr. Hochsteiermark" Karl Detschmann an der Spitze des Tourismusregionalverbandes ab. Die Obmannwahl bei der Mitgliederversammlung im CCD Kommunikationszentrum in Leoben Donawitz verlief einstimmig. Zu Stellvertretern wurde Susanne Leitner-Böchzelt (Leoben)...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Freude über die Auszeichnung auf der ITB in Berlin: Erich Neuhold, Geschäftsführer Steiermark Tourismus, Claudia Flatscher, Geschäftsführerin des Tourismusregionalverbandes Hochsteiermark.
2

Tourismusregionalverband Hochsteiermark auf ITB in Berlin ausgezeichnet

Der Tourismusregionalverband wurde auf Europas größter und wichtigster Tourismusmesse ITB in Berlin für den Imagefilm für Mariazell ausgezeichnet. Auch und gerade im Tourismus gibt es das „neue“ Zauberwort Digitalisierung. Und so war bei Europas größter und wichtigster Tourismusmesse ITB dieses Thema omnipräsent. Egal ob online – Buchungsportale, Reiseanbieter, welche bereits Bitcoins als offizielles Zahlungsmittel akzeptieren oder Studienlehrgänge zu diesem Themenbereich. Um hier nicht den...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Im Roseggerpark Krieglach: Schrittwieser, Leitner-Böchzelt, Schlathau, Flatscher und Detschmann freuen sich auf ein Jahr rund um Peter Rosegger und viele andere Jubiläumsfeste hochsteirischer Ausflugsziele.
2

Wandern in der Hochsteiermark mit digitalem Tourenbuch und auf den Spuren Peter Roseggers

2018: ein Jubiläumsjahr in der Hochsteiermark und den Tourismusregionalverband. Viele Persönlichkeiten und Ausflugsziele feiern Geburtstag. Auch Wanderer können jubeln. Für sie gibt es eine neues digitales "BergZeitReise"-Tourenbuch samt Wandernadeln; für Rosegger-Fans ein eigenes Diplom. In der Hochsteiermark gibt es heuer so einiges zu feiern. Nicht nur den 175. Geburtstag von Peter Rosegger sowie viele weitere Jubiläen in den Bezirken Bruck-Mürzzuschlag und Leoben, auch Bergfexe können...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Warten auf den Winter: Christian Steiner, Helmut Flasch, Andi Puswald, Claudia Flatscher, Karl Detschmann, Daniel Obermayer.

Das große Warten auf den Schnee

Der TRV Hochsteiermark ist schon jetzt bestens auf den bevorstehenden Winter vorbereitet. Kaum ist die Sommersaison halbwegs abgeschlossen, laufen beim Tourismusregionalverband Hochsteiermark die Vorbereitungen auf den bevorstehenden Winter auf Hochtouren. "Wir können im heurigen Winter mit einigen Neuerungen und besonderen Packages aufwarten", verspricht Geschäftsführerin Claudia Flatscher, wobei jedoch der Grundsatz "Klasse statt Masse" Anwendung fand. WinchskiingAm Präbichl etwa gibt es...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Mit Vollgas in den Sommer: Die Hochsteirer-Girls Viktoria Wöls, Claudia Flatscher & Ute Gurdet mit schneidigem Gerät vorm Gipfelsieg am Brucker Schlossberg.

Der Winterschlaf ist abgesagt

Der Tourismusregionalverband Hochsteiermark schließt die Wintersison mit einem Nächtigungsplus ab. Der Winter ist Ende April aus. Zumindest im Tourismus funktioniert so die Zeitrechnung. Mit der Bekanntgabe der Aprilzahlen kann der hochsteirische Tourismusregionalverband auch die Wintersaison 2016/17 abhaken. "Das Winterergebnis kann sich sehen lassen. Wir haben mit einem Plus von 6,9 Prozent bei den Nächtigungen gegenüber dem Vorjahr abgeschlossen", erklärt Hochsteiermark-Geschäftsführerin...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Buchpräsentation: Bgm. Mario Abl mit den Autorinnen Vera Bachernegg und Katharina Maria Zimmermann, Claudia Flatscher, GF Tourismusregionalverband Hochsteiermark.
1 2

Auf (R)Eisen durch die Hochsteiermark

Ein neues Buch lädt auf eine Reise durch die Hochsteiermark ein und bietet Besuchern wie auch Einheimischen dieser Region einzigartige Einblicke LEOBEN. „(R)Eisen – Erzberg. Eisenstraße. Hochsteiermark.“ – unter diesem Titel stellten die beiden Autorinnen Katharina Maria Zimmermann und Vera Bachernegg ihr bereits fünftes gemeinsames Buch vor. Wie der Titel erahnen lässt, handelt es sich bei dem neuesten Werk um einen Reiseführer, vielmehr noch um ein „Reisebuch“, das die beiden ausgehend vom...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Tagung der Touristiker und Skialpin-Partner der Hochsteiermark im Gasthaus Radwirt in St. Barbara-Veitsch.

Touristiker auf Winter eingestellt

Hochsteiermark: Trendberechnung für Winterhalbjahr sieht sehr gut aus. Inspiriert von der mächtigen Kulisse der Hohen Veitsch tagten Touristiker und Skialpin-Partner der Hochsteiermark im Gasthaus Radwirt in St. Barbara-Veitsch. Themen des Tages: der kommende Winter und alle Angebote rundherum einschließlich Adventzeit: vom Skifahren über das Tourengehen und Winterwandern bis zu buchbaren Winterangeboten mit viel Kulinarik und Brauchtum. „Der Winter kann kommen, aber nur gedanklich, denn vorab...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Das Rätsel ist gelöst: Karl Detschmann, Andreas Grandl, Claudia Flatscher, Maria Asinger, Martin Gesslbauer, Nina Neuhold-Kofler und Richard Lorenzoni.

Der hochsteirische Adventkrimi ist gelöst

Am vergangenen Donnerstag wurden die Preise an die drei Gewinnspiel-Sieger übergeben. Drei Fehler waren im Adventkrimi "Hochsteirisches Winterherzblut" von Autorin Klaudia Blasl versteckt: Das Fedlkoch wird nicht mit Leberkäse, sondern mit Häferlkaffe kredenzt, auf der Aflenzer Bürgeralm befindet sich das Schönleitenhaus und nicht das Hochleitenhaus und der Herzerlfresser stammt aus Kindberg und nicht aus Krieglach. "Das wussten fast alle der insgesamt 98 Zusendungen, die uns erreicht haben",...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
2

HOCHsteiermark-Wasserflaschen sorgten für Stau-Erfrischung auf der A9

MAUTERN. Wegen eines Staatsbesuchs des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Slowenien war am Samstag, 30. Juli, der Karawankentunnel gesperrt. Mega-Staus im Urlauberverkehr wurden erwartet, es hieß großräumig auszuweichen und das machte sich der Tourismusregionalverband HOCHsteiermark zu Nutzen. Auf der A9 Richtung Graz positionierten sich die HOCHsteirer mit einem erfrischenden Rastplatzerl und luden die vorbeikommenden, teils gestressten Autofahrer auf „ein Stückerl und Schluckerl...

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
Berg trifft Wein: Tourismus-Obmänner, Geschäftsführer und die Weinkönigin Johanna die II.
1 2

Von Biertrinkern zu Weinbeißern

Zwei steirische Tourismusregionen rücken näher zusammen. Ein Weitwanderweg hilft dabei. Im Norden der Tourismusregionalverband Hochsteiermark. Im Süden der Tourismusregionalverband Südweststeiermark mit den starken Marken Südsteiermark, Schilcherland & Lippizzanerheimat. Trotz der Gegensätze – hier raue Bergwelt und Gösser Bier, dort liebliche Weinberge und herber Schilcher – haben sich die Protagonisten liebgewonnen. Hans Dreisiebner, Obmann des Tourismusregionalverbandes Südweststeiermark:...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Hochsteirisch optimistisch: Sommerauftakt der Touristiker im Restaurant Krainer in Langenwang.
2 4

Mehr Liebesbeweis geht gar nicht

Für den Tourismusregionalverband Hochsteiermark hat der Sommer längst begonnen. Vor dem Sommer kommt der Frühling. Bei den hochsteirischen Touristikern kommt er in Form des Steiermarkfrühlings am Wiener Rathausplatz – von 14. bis 17. April. "Für uns stets ein Beweis, wie lieb uns die Wiener haben", sagte Hochsteiermark-Obmann Karl Detschmann bei der Vorstellung des Hochsteiermark-Sommers im Restaurant Krainer in Langenwang. Und das haben sich die Hochsteirer speziell für die Wiener einfallen...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
1

Winterfrisch in die neue Saison

Mit neuen Angeboten und einem erfreulichen Rückblick startet der Tourismusverband Hochsteiermark in die kommende Wintersaison. Drei Schwerpunkte haben sich Geschäftsführerin Claudia Flatscher und Obmann Karl Detschmann vom Tourismusverband Hochsteiermark für den bevorstehenden Winter gesetzt: die Themen Schi Alpin, 'Winterfrisch verliebt' und Advent, praktisch nachzuschlagen in drei eigenen Broschüren. "Für die Sportler gibt's zahlreiche neue Angebote und Packages mit günstigen...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Selbst Rennatmosphäre schnuppern: Manuela Machner mit einem X-Bow-Flitzer am Red-Bull-Ring.

Am Red-Bull-Ring einmal selbst Gas geben

Teil 19 der Serie "33 Dinge, die ein Hochsteirer getan haben muss" führt uns ins rasante Murtal. Manuela Machner ist der Hochsteiermark untreu geworden und ist vom Leobener Tourismusverband nach Spielberg gewechselt. Dort ist sie Geschäftsführerin von "Tourismus am Spielberg". Auch für einen gewöhnlichen Hochsteirer lohnt sich ein Besuch des Red-Bull-Rings in Spielberg allemal - Manuela Machner erklärt warum: Von Leoben in den Tourismusverband Spielberg rund um den Red Bull Ring - ein Sprung...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Redaktion WOCHE Bruck an der Mur
Haben touristischen Winter eingeläutet: Vertreter des Tourismusregionalverbandes mit Vertretern der Planai-Hochwurzen-Bahnen.

Ein Winter wie damals

"Owakuman und auftank'n": So das Motto für die Wintersaison in der Hochsteiermark. Selber Wollsocken stricken, Kekse oder Brot backen, oder Tradition bei Adventveranstaltungen genießen: Der Tourismusregionalverband Hochsteiermark setzt bei seinen heurigen Winterangeboten auf das Motto "Owakuman und auftank'n", kurz "O'gschoit is". "Die Adventzeit in der Hochsteiermark ist etwas ganz Besonderes", verwies Hochsteiermark-Geschäftsführerin Claudia Flatscher bei einem Pressegespräch letzte Woche im...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelina Koidl
1 11

Hochsteirisch Anpilgern am Mariazeller Gründerweg

Am Freitag, 18. Juli fand in Aflenz das große AN-Pilgern auf einem Teilstück des neuen Mariazeller Gründerwegs statt. Treffpunkt war bei der Kirche in Etmißl; nach einer Begrüßung durch Etmißler Bürgermeister, Hans Jobstmann und einer kurzen Andacht mit dem Pilgerbegleiter Diakon Wolfgang Griesebner brachen die Pilger Richtung Aflenz auf. Am Aflenzer Kirchplatz wurden die Wanderer von Pfarrer Guido Martirani empfangen. Danach ging es zur „Regenerations- und Wadlpflege“ in den Garten des Hotel...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.