Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

Der Corona-Cluster St. Wolfgang weitet sich langsam aus – aktueller Stand: 79 Fälle.
 3  2   13

Nur zwei Fälle bei erneuten Tests
Corona-Cluster St. Wolfgang stabil

Bundesweit umfasst der Cluster St. Wolfgang derzeit 107 Fälle. Zuletzt waren nur wenige neue Fälle dazugekommen. Erneute Mitarbeiter-Tests bestätigten die stabile Lage. ST. WOLFGANG. Genau 1.183 Corona-Test-Abstriche wurden laut Land OÖ bei der anfänglichen Testoffensive in St. Wolfgang genommen. Insgesamt sind 62 positiv ausgefallen. Unter den anfänglich Betroffenen sind laut Land OÖ drei Urlaubsgäste, sowie drei Jugendliche aus der näheren Umgebung. Die meisten davon, 56 Personen, sind...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Whatsapp bringt Faktenchecks bei viralen Nachrichten.

Kampf gegen Kettenbriefe
Fake-News jetzt auf WhatsApp enttarnen

Um "Fake-News" rasch und effizient zu enttarnen, lanciert die Messenger-App WhatsApp nun eine neue Funktion. Um Falschmeldungen und Propaganda den Garaus zu machen, gibt's nun eine "Waffe", ein neues Symbol, eine Lupe. Per Klick auf das neues Symbol "Lupe" öffnet sich direkt im Chatfenster eine Websuche, um den Wahrheitsgehalt der Message  ganz leicht zu überprüfen. ÖSTERREICH. Seit Beginn der Coronakrise wurden über Messaging-Dienste wie Whatsapp immer wieder Falschinformationen über die...

  • Anna Richter-Trummer
In Kärnten gibt es aktuell 26 Infizierte.
 4  4

Corona-Virus
Donnerstag: 27 Personen in Kärnten mit dem Corona-Virus infiziert – 442 genesen

Mit Stand Donnerstag, 6. August, 8 Uhr, gibt es in Kärnten offiziell 27 aktiv Erkrankte.  Insgesamt wurden 481 Kärntner jemals positiv getestet (ein Patient befindet sich in Wien und wird derzeit noch nicht Kärnten zugerechnet).  Von gestern auf heute kamen neun Neuinfektionen hinzu, es gibt Cluster: Mittwoch: Corona-Cluster um infizierten Strandbad-Praktikanten Update Donnerstag, 20 Uhr: Das amtliche Dashboard des Gesundheitsministeriums zeigt zwei Neuinfektionen im Bezirk Feldkirchen...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Mehrere Kontakte des infizierten Praktikanten sollen in Klagenfurter Lokalen stattgefunden haben. Die Lokale haben nun geschlossen. Heute acht neue Fälle in Kärnten.
 1   3

Corona-Virus
Mittwoch: Corona-Cluster um infizierten Strandbad-Praktikanten

Mehrere Kontakte des infizierten Praktikanten sollen in Klagenfurter Lokalen stattgefunden haben. Die Lokale haben nun geschlossen. Auch in Villach Stadt und Land neue Fälle – offenbar aufgrund von einer Party. Heute acht neue Fälle in Kärnten.  KÄRNTEN. Heute, Mittwoch, werden acht Neuinfektionen mit dem Corona-Virus in Kärnten registriert. Ein Fall in der Landeshauptstadt und zwei in Klagenfurt Land hängen mit dem Strandbad-Praktikanten zusammen, der vor einer Woche positiv getestet...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Frühjahrstermine von Urlaub für pflegende Angehörige werden jetzt nachgeholt, Herbsttermine sollen nach heutigem Stand stattfinden.

Kärnten
Urlaub für pflegende Angehörige startet wieder durch

Frühjahrstermine von Urlaub für pflegende Angehörige werden jetzt nachgeholt, Herbsttermine sollen nach heutigem Stand stattfinden. KÄRNTEN. Drei Frühjahrstermine hätte es für den Urlaub für pflegende Angehörige, ermöglicht durch das Land Kärnten, geben sollen – im April und Mai. Doch "Corona" verhinderte dies. Nun gibt es aber drei Ersatztermine ab 23. August (weitere Starts: 30. August, 6. September). Gesundheitsreferentin Beate Prettner: "Kärnten ist damit das einzige Bundesland, das...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Beim Start der Schwerpunkt-Aktion heute in der Früh: ÖBB-Regionalmanager Reinhard Wallner, Hannes Guggenberger von Postbus und Sebastian Schuschnig (von links)

Corona-Krise
"Mund-Nasen-Schutz-Aktion" in Kärntner Öffis

Pflicht zu Mund-Nasen-Schutz in Bus und Bahn wird stärker kontrolliert. Nun gibt es aber auch eine charmante Schwerpunkt-Aktion, um an diese Pflicht zu erinnern. KÄRNTEN. Heute startete eine Aktion zur Bewusstseinsbildung in puncto Mund-Nasen-Schutz-Pflicht in den öffentlichen Verkehrsmitteln in Kärnten. Land Kärnten und Kärntner Linien sind die Protagonisten. Der Startschuss der Aktion wurde am Klagenfurter Hauptbahnhof – Schwerpunkt Zugverkehr – gesetzt. Einhaltung der Regeln in...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Andreas Bichler aus Ternberg ist Geschäftsführer von schoolsensations.com und lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Spanien.

Landsmann in Valencia, Spanien
„Müssen das Beste aus der Situation machen“

Sprachreiseanbieter Andreas Bichler ist gebürtiger Ternberger und lebt seit zehn Jahren in Valencia. TERNBERG/VALENCIA. „Um diese Zeit hältst du es draußen fast nicht aus“, erklärt Andreas Bichler, der sich wie viele Spanier aufgrund der Hitze zur Mittagszeit meistens in der Wohnung aufhält. Während der gebürtige Ternberger telefoniert, hält die Jüngste seiner zwei Töchter ihren verdienten Mittagsschlaf. Von seinen „daheimgebliebenen“ Freunden in Österreich wird Bichler für die 320...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Hallstatt hat bereits die maximale Fördersumme von rund 79.000 Euro erhalten.

Gemeindemilliarde
Bis zu 162 Millionen Euro für oö. Gemeinden

Insgesamt eine Milliarde Euro an zusätzlichen Bundesgeldern soll aufgrund der Corona-Krise an Projekte in Gemeinden in ganz Österreich gehen. Erst 45 Millionen sind bisher vergeben worden. OÖ/Ö. Eine Förderung aus diesem eine Milliarde Euro starken Gemeindepaket ist an gewisse Vorgaben gebunden: So übernimmt der Bund die Hälfte der Kosten von Bau-, Sanierungs- oder Instandhaltungsmaßnahmen, die zwischen 1. Juni 2020 und 31. Dezember 2021 beantragt bzw. durchgezogen werden. In Ausnahmefällen...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Finanzielle Sorgen, Lockdown, zu viel Zeit zusammen auf engem Raum: In der Corona-Zeit kriselt es in vielen Familien. Kinder und Jugendliche sind die Leidtragenden.
 1   3

Corona-Krise
Wie sehr Kinder unter der Corona-Krise leiden

Finanzielle Sorgen, Lockdown, zu viel Zeit zusammen auf engem Raum: In der Corona-Zeit kriselt es in vielen Familien. Kinder und Jugendliche sind die Leidtragenden. Rainbows wie Rat auf Draht verzeichnen nach wie vor verstärkte Nachfrage. Doch was können Eltern aktiv tun, um mit dem Druck besser umzugehen? KÄRNTEN. Für viele Familien ist die Corona-Zeit eine echte Zerreißprobe. Nicht nur der Lockdown, den viele Familien auf engem Raum erlebten, erhöhte den Druck. "Wir merken zunehmend die...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
 25  2   5

Die Helden der Corona Pandemie
Lasst uns Schweden von ganzem Herzen gratulieren! Die neuen Zahlen vom 4. August!

Die Ergebnisse der letzten 32 Tage bestätigen wieder einmal mehr das Corona-Erfolgsmodell Schweden. Ohne Lockdown und ohne einschneidende Maßnahmen erfolgreich durch die Corona-Pandemie zu kommen bestätigen deren Vorreiterrolle in der Bewältigung der Corona-Pandemie. Natürlich kann man eine Strategie nur dann als erfolgreich bewerten, wenn diese auch langfristig hält was sie verspricht. Damals, am 3 Juli war der Stand für Schweden: 5.370 Tote Heute, am 4. August ist der Stand für...

  • Korneuburg
  • DI Harald Luckerbauer
Zwei Männer aus Klagenfurt zusätzlich infiziert, einer ist Reiserückkehrer.

Corona-Virus
Dienstag: Zwei neue Corona-Fälle in Klagenfurt

Zwei Männer aus Klagenfurt zusätzlich infiziert, einer ist Reiserückkehrer. KÄRNTEN. Auch heute meldet die Landessanitätsdirektion zwei neue Infektionen – und zwar in der Landeshauptstadt. Es sind diesmal zwei Männer. Einer gilt als Reiserückkehrer, der sich während des Aufenthalts infiziert hat. Beim zweiten Mann ist die Infektionsquelle noch nicht bekannt. Die Nachverfolgung der Kontaktpersonen (Contact Tracing) wurde natürlich schon eingeleitet.  Die Anzahl der aktiv Infizierten...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Eine Bundesempfehlung: Die Quarantäne-Dauer wird in Kärnten von 14 auf zehn Tage verkürzt.

Corona-Virus
Kürzere Quarantäne in Kärnten

Eine Bundesempfehlung: Die Quarantäne-Dauer wird in Kärnten von 14 auf zehn Tage verkürzt. KÄRNTEN. 14 Tage lang mussten bisher Corona-Infizierte, ihre Kontaktpersonen der Kategorie 1 (enge Kontakte) und Heimkehrer aus Risikogebieten (ohne Vorlage eines negativen Tests) in Quarantäne. Auf Empfehlung des Bundes wird diese Zeit nun auf zehn Tage verkürzt.  Gesundheitsreferentin Beate Prettner: "Der Bund hat diese Vorgabe aufgrund neuester Erkenntnisse zum Corona-Virus ausgesprochen....

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Die Neuinfektionen betreffen die Bezirke Klagenfurt, Villach und das Lavanttal.
 1

Corona-Virus
Montag: Vier bestätigte Neuinfektionen

Die Neuinfektionen betreffen die Bezirke Klagenfurt, Villach und das Lavanttal. KÄRNTEN. Im Lauf des heutigen Tages wurden vier Neuinfektionen in Kärnten bestätigt: ein Mann sowie eine Frau aus Klagenfurt, eine Frau aus Villach und eine Frau aus dem Lavanttal.  Bei der Klagenfurter Frau bestand Kontakt zu einem positiv getesteten Mitarbeiter des Strandbades Klagenfurt, der Mann aus der Landeshauptstadt ist Reiserückkehrer und hat sich offensichtlich im Ausland infiziert. Die Behörden...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Die Neuinfektionen am Wochenende waren heute mitunter Thema der Koordinationssitzung. Plus: neue Teststrategie, Test-Kapazitäten, Tests im Tourismus und in der mobilen Pflege sowie Schutzausrüstung.

Corona-Krise
Bisher über 3.600 Corona-Tests im Tourismusbereich in Kärnten

Die Neuinfektionen am Wochenende waren heute mitunter Thema der Koordinationssitzung. Plus: neue Teststrategie, Test-Kapazitäten, Tests im Tourismus und in der mobilen Pflege sowie Schutzausrüstung. KÄRNTEN. Die Neuinfektionen vom Wochenende in einem Bundes-Asylheim und einem Beherbergungsbetrieb waren heute Thema in der Sitzung des Corona-Koordinationsgremiums des Landes. Im Bezirk Villach Land ist eine Raumpflegerin betroffen, die in ihrem Stockwerk alleine gearbeitet hat. Sie war um...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Durch die Corona-Maßnahmen heißt es heuer in den Freibädern Abstand halten.
 1   3

Corona-Krise
Deutlicher Besucherrückgang bei Bädern im Bezirk Oberpullendorf

Die Freibäder und Badeseen im Bezirk Oberpullendorf verzeichneten bislang ein deutliches Besucherminus durch die Corona-Krise. BEZIRK (ms). Aufgrund der Corona-Krise ist auch der Badespaß in diesem Sommer Einschränkungen unterworfen. Die Freibäder und Badeseen haben später geöffnet und auch die Besucherzahlen hinken deutlich hinterher - im Vergleich zu den Vorjahren. Die Bezirksblätter hörten sich bei einigen Gemeinden im Bezirk Oberpullendorf um, wie die Situation konkret aussieht. Mehr...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Michael Strini
 2  1

Van der Kogler: Ein kurzer Sommernachtsalbtraum
Willkommen in Basti's Corona-Diktatur!

Zuerst darf ich Sie einmal bitten ihre Masken vor ihren Bildschirmen aufzusetzen und den Sicherheitsabstand von 1 Meter zu Ihrer Maus einzuhalten! Nach neuesten Erkenntnissen unserer Expertenkommission ist unser Planet noch immer nicht absolut virenfrei, aber "Gemeinsam schaffen wir das"! Nun wie wir alle wissen hört das Recht der Einen dort auf, wo das Recht der Anderen beginnt. Normalerweise. Nicht aber hier. Hier aber, in unserer neuen Normalität, gibt es nicht mehr das Recht der Anderen,...

  • Niederösterreich
  • DI Harald Luckerbauer
Zwei Neuinfektionen gab es heute in Kärnten: in den Bezirken Villach Land und Feldkirchen.

Corona-Virus
Sonntag: Neuinfektionen in Asylheim und Beherbergung

Zwei Neuinfektionen gab es heute in Kärnten: in den Bezirken Villach Land und Feldkirchen. KÄRNTEN. Heute haben sich zwei weitere Personen in Kärnten mit dem Corona-Virus angesteckt. Ein Mann aus dem Bezirk Feldkirchen wohnt in einem Asylheim des Bundes. Alle dort ansässigen Personen wurden auch getestet, ihnen wurde ein Verlassen der Unterkunft seit 31. Juli verboten. Alle Mitbewohner gelten als Kontaktpersonen der Kategorie 1 und wurden häuslich abgesondert. Kein Kontakt zu GästenIm...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Laut Daniela Schmid von der AGES (Agentur für Gesundheit) sei "das Risikoverhalten einer jüngeren Gruppe eben an sich ein anderes, und im Sommer würden Jugendliche eben Lokale aufsuchen."
 1   4

Video: Feiern, als gebe es keine Pandemie
Sind Party-Jugendliche Grund für Corona-Pandemie in Österreich?

Grund für den Corona-Cluster in St. Wolfgang (Salzkammergut) sollen Jugendliche Praktikanten gewesen sein, die "Party" gemacht und sich dabei infiziert hätten, wie vom Ministerium diese Woche kommuniziert. Auch international mehren sich die Stimmen, die Feierwütigen würden die Eindämmung des  gefährlichen Virus unmöglich machen: Sind tatsächlich die Jugendlichen daran Schuld, dass das Virus sich weiterhin ausbreitet und Menschen sterben? Mangelt es ihnen tatsächlich an...

  • Anna Richter-Trummer
Heute, Samstag, wurden fünf Neuinfektionen gemeldet.

Corona-Virus
Samstag: Fünf Neuinfektionen in Kärnten

Heute, Samstag, wurden fünf Neuinfektionen gemeldet. KÄRNTEN. Fünf Neuinfektionen gibt es heute in Kärnten: Zwei Fälle im Bezirk Wolfsberg, jeweils eine Neuinfektion in Klagenfurt, Villach und Feldkirchen. Dabei handelt es sich um je eine Person aus Klagenfurt (weiblich), Villach (männlich) und Feldkirchen (weiblich), zwei Neu-Infizierte kommen aus dem Bezirk Wolfsberg (beide männlich). In allen Fällen sind die entsprechenden Maßnahmen und das Contact-Tracing bereits angelaufen....

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
  2

Europa und USA von Corona wesentlich stärker betroffen als der Rest der Welt

Wir haben schon gesehen, dass partout die Länder mit sehr hoher Bevölkerungsdichte und der größten Population an Fledermäusen am wenigsten von Infektionen und Todesfällen betroffen sind. Umgekehrt sind die reichsten Länder nämlich Europa und die USA am stärksten betroffen, insbesondere auch von den Todesfällen. Das ist sehr eindrucksvoll der Grafik zu entnehmen, die Bertram Burian aus den Daten zusammengestellt hat, die an die WHO als „mit Covid-19 verstorben“ gemeldet wurden. Zwecks...

  • Niederösterreich
  • Dr. Peter F. Mayer
Das Kepler Universitätsklinikum in Linz.

Corona-Fälle im Kepler Uniklinikum
Unsicherheit wegen Urlaubern

Nach der Meldung von acht Corona-Fällen im Zentrallabor des Kepler Uniklinikums kommt nun zwar eine Entwarnung – denn die Tests der restlichen Mitarbeiter sind alle negativ ausgefallen – etwas Unsicherheit bleibt aber. LINZ. Am 28. Juli wurde bei einem Mitarbeiter des Zentrallabors am Kepler Universitätsklinikum (KUK) eine Corona-Infektion festgestellt. Mitarbeiter mit engem Kontakt zu dem positiv Getesteten (Kontaktpersonen Kategorie 1) seien sofort nachhause geschickt worden, erklärt...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Symbolbild
 1

Corona-Quarantänezeit verkürzt
Infizierte und Kontaktpersonen dürfen früher raus

Die Quarantänezeit im Zusammenhang mit Covid-19 wird auf 10 Tage verkürzt. Das Land Oberösterreich richtet sich dabei unter anderem nach der Empfehlung des Bundes. OÖ. Bisher mussten sich positiv auf das Corona-Virus getestete Personen sowie Kontaktpersonen der Kategorie 1 (enge Kontakte) 14 Tage in Quarantäne begeben. Laut neuesten Empfehlungen des Bundes und des deutschen Robert-Koch-Instituts, soll dieser Zeitraum auf zehn Tage verkürzt werden. Das gilt natürlich nicht, wenn Symptome...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
 1  3

Nicht infektiös aber PCR Test positiv – steigende Fallzahlen zweifelhaft

Eine Studie beweist neuerlich, dass der PCR Test häufig nichts aussagt. Angesichts der Tatsache, dass auch positive Testergebnisse erzielt werden, obwohl die Getesteten seit bis zu 14 Wochen nicht mehr infektiös sind, sind diese Tests für die Erkennung des Infektionsgeschehens schlechter als nutzlos. Dieser systematische Fehler kommt noch zu den rund 2 Prozent falsch-positiven Ergebnissen bei Proben die keinerlei virales Material enthalten. Eine Umfrage unter Infizierten ergab, dass 70...

  • Niederösterreich
  • Dr. Peter F. Mayer
Arbeitskollege von Stadtwerke-Mitarbeiter, der positiv getestet wurde, ist nun auch infiziert.

Corona-Virus
Freitag: Neuinfektion in Klagenfurt

Arbeitskollege von Stadtwerke-Mitarbeiter, der positiv getestet wurde, ist nun auch infiziert. KÄRNTEN. Es gibt einen weiteren bestätigten Corona-Fall in Klagenfurt. Der Infizierte ist eine Kontaktperson der Kategorie 1 des Stadtwerke-Praktikanten, der am Mittwoch positiv getestet wurde (mehr dazu hier). Sie sind unmittelbare Arbeitskollegen.  Der Infizierte ist seit Montagabend – laut Dienstplan – außer Dienst und seit Mittwoch bereits in Quarantäne. Die Stadtwerke teilen mit, dass...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.