Daniel Brauneis

Beiträge zum Thema Daniel Brauneis

Das Bild haben wir schon liebgewonnen. Die Voitsberger beim Jubeln, diesmal nach dem 4:2 daheim gegen Wildon.
3

Fußball - Vier Siege, acht Punkte
Was für ein Abend!

So kann es weitergehen! Sowohl der ASK Voitsberg in der Landesliga als auch Köflach, Bärnbach und Mooskirchen in der Oberliga gewannen ihre Spiele. Die Voitsberger und Köflacher lachen jeweils von der Tabellenspitze. VOITSBERG. Der ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg blieb auch im fünften Saisonspiel ohne Punkteverlust, wenngleich man beim 4:2-Heimsieg über Wildon die ersten beiden Gegentore kassierte - eines davon schon in Minute vier. Doch Alexander Rother und Philipp Zuna unmittelbar vor der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Maxi Suppan hatte die beste Möglichkeit, Frauental in Führung zu bringen ...
2

Landesliga
Voitsberg schlägt Frauental: Drei Topstürmer machten den Unterschied aus

FRAUENTAL. Viele Fußballfans fieberten dem Landesliga-Schlager zwischen dem SVF und Voitsberg entgegen: Gut 400 Zuschauer aus den beiden Nachbarbezirken waren nach Frauental gekommen und sahen über lange Strecken ein ausgeglichenes Spiel auf Augenhöhe. Am Ende stand dasselbe Ergebnis wie beim letzten Aufeinandertreffen im Herbst – obwohl der Titelfavorit gerade in den ersten 45 Minuten von Frauental richtig gefordert wurde. Voitsberger Offensive entscheidetDie Klasse der hervorragend besetzten...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Voitsbergs Philipp Zuna lief den Frauentalern auf der rechten Abwehrseite ein ums andere Mal davon.

Landesliga
Voitsberg zeigte Frauental im Spitzenspiel die Grenzen auf

FRAUENTAL. Es war alles angerichtet: Frauental, zuletzt mit einem echten Lauf in der Landesliga, war zu Gast beim wohl stärken Team der Liga und Titelfavoriten in Voitsberg. Die Gastgeber bestätigten diese Rolle im Spitzenspiel eindrucksvoll – und gleichzeitig, warum sie nun von den letzten 15 Heimspielen 14 gewonnen haben. Voitsberger mit BlitzstartVoitsberg startete mit hohem Tempo ins Duell um die Tabellenführung, ließ Frauental von Anfang an überhaupt nicht ins Spiel kommen. Allen voran...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Jubel in Wildon. Der ASK Voitsberg rang die Wildoner mit 2:1 nieder und bleibt weiter vorne.

Sieg in Wildon
Vorgezogenes Geburtstagsgeschenk für den Trainer

Der ASK Voitsberg siegte in Wildon 2:1, am Freitag kommt es daheim zum "Gipfeltreffen" mit Frauental. VOITSBERG. Der ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg bleibt nach dem 2:1-Sieg über Wildon Tabellenführer. Für Trainer Michael Zisser, der am Montag seinen Geburtstag feierte, war es nur in der ersten Halbzeit ein vorgezogenes Geschenk. "Da spielten wir aus einem Guss und hätten auch 5:1 führen können, ja sogar müssen. Nach der Pause zogen wir uns zu sehr zurück und hatten Glück, die drei Punkte...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Strömender Regen, aber viel Freude nach dem 3:0-Sieg der Voitsberger über Heiligenkreuz

Voitsberg Tabellenführer
Schnelle Tore auf dem "Acker"

Durch den 3:0-Heimsieg über Heiligenkreuz bei strömendem Regen bleibt der ASK Voitsberg an der Landesliga-Spitze. VOITSBERG. Michael Zisser, der Trainer des ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg, hat zwei Ziele. Zum einen mit Abschluss der Herbsttabelle möglichst weit vorne, am besten an der Spitze zu sein. Und zum anderen, dass jeder Klub zumindest einmal gegen jeden anderen gespielt hat. Denn dann empfiehlt die UEFA allen Amateur-Landesverbänden bei einem eventuellen Corona-Abbruch im Frühjahr...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
In Fürstenfeld gab es für die Voitsberger leider nichts zu holen.

Landesliga
ASK Voitsberg: Mehr geht nicht!

Rote Karte und Elfer verschossen. Das 2:3 des ASK Voitsberg in Fürstenfeld fällt unter die Kategorie "bitter". VOITSBERG. Es war das Duell zweier Spitzenmannschaften, die beide um die Tabellenführung in der Landesliga mitspielen wollen. Die Fürstenfelder hatten das bessere Ende für sich, aber bis es soweit war, hätte es auch ganz anders lauten können. Denn nach dem 1:0 durch Torjäger Daniel Brauneis verloren die Voitsberger in Minute 32 Martin Salentinig durch Torraub. "Man sah über 90 Minuten...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Favorit Voitsberg (Matthias Repic (links), gegen Daniel Freigassner) setzte sich in Pölfing-Brunn klar durch.
3

Steirer-Cup
Gegen Voitsberg war für Pölfing-Brunn nichts zu holen

Im Achtelfinale des Steirer-Cups setzte sich der Favorit in Pölfing-Brunn durch. PÖLFING-BRUNN. Nach vier Siegen endete die Reise von Pölfing-Brunn im Steirer-Cup: St. Josef, Mooskirchen, Großklein und sogar den Regionalligisten Kalsdorf konnte man biegen, der Herbstmeister aus der Landesliga war aber eine Nummer zu groß. Mit nur einer Saisonniederlage im Gepäck reiste Voitsberg nach Pölfing-Brunn und der weststeirische Traditionsklub machte von der ersten Sekunde weg klar, dass sein Weg im...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Sieg, Sieg, Heimsieg! Der ASK Voitsberg schoss Aufsteiger Ilz mit 4:0 aus dem Sparkassen-Stadion.

ASK Voitsberg
Nach dem ersten Drittel voll dabei

Das erste Meisterschaftsdrittel in der Landesliga - und zwei Drittel der Herbstsaison - sind geschlagen und der ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg liegt an hervorragender zweiter Stelle, mit Tuchfühlung auf Spitzenreiter Wildon. Das Heimspiel gegen Aufsteiger Ilz war ganz nach dem Geschmack der Fans. Schon nach neun Minuten erzielte Daniel Brauneis das 1:0, Luca Caculovic und Sven Dodlek stellten vor der Pause auf 3:0, ehe Kapitän Jürgen Hiden für den 4:0-Endstand sorgte. "Da hat diesmal sehr...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Voitsberger durften auch im zweiten Landesliga-Heimspiel über ein 3:0 jubeln.

Landesliga
Erneut ein Heimdreier für den ASK Voitsberg

Zweites Heimspiel, zweites 3:0: Wie schon beim Auftaktsieg gegen Frauental durfte der ASK Voitsberg auch gegen Rottenmann jubeln. So gleich das Ergebnis, so unterschiedlich war doch diesmal der Spielverlauf in der Sparkassen-Arena. Statt einer schnellen Führung mussten die Voitsberger lange für ein Tor arbeiten. "Wir haben uns das Leben schwer gemacht", sagt Trainer Michael Zisser. "Man brauchte zwei Hände, um unsere Torchancen zu zählen." Der ASK war gegen den obersteirischen Aufsteiger klar...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Simon Michl
Sieg, Sieg, Heimsieg! Die Voitsberger jubelten über das 3:0 gegen Frauental. Der Nachwuchs feierte mit.

ASK Voitsberg
Gelungener Start mit neuem Trainer-Duo

Vor dem ersten Match gegen Frauental hatte Michael Zisser, der neue Trainer des ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg, versprochen, dass man seine Handschrift schon erkennen würde. Und er hat Wort gehalten. Beim 3:0-Heimsieg präsentierten sich Jürgen Hiden und Co. selbstbewusst, offensiv und mit einem neuen System. "Da wir ein großes spielerisches Potenzial haben, stellten wir in wenigen Wochen auf eine Dreier-Kette um. Die Organisation klappte sogar besser als erwartet. Von der Laufbereitschaft,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Versöhnlicher Abschluss für Gerry Strafner als Trainer des ASK Voitsberg. 3:0-Heimsieg über Frauental.

ASK Voitsberg
Gerrys Abschied fiel versöhnlich aus

Super-Abschluss für den ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg. Mit dem 3:0-Heimsieg über Frauental mit zwei Toren von Daniel Brauneis und eines von Kapitän Jürgen Hiden verabschiedete sich Gerry Strafner als Trainer standesgemäß. "Mit etwas Wehmut, aber auch mit Zufriedenheit, denn in den letzten Spielen hatten wir einen Siegeslauf und schlossen die Meisterschaft auf Platz sieben ab, nur zwei Punkte hinter dem Fünften. Außerdem ist die Mannschaft spielerisch gut und die Kondition hat im Frühjahr...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Das Zweierteam des ASK Voitsberg freute sich über einen 2:1-Sieg über Heimschuh.
1

ASK Voitsberg
Viele Entscheidungen in dieser Woche

Die "englische Woche" ist geschlagen, der ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg verlor in Lafnitz, hielt sich aber mit einem 2:0-Heimsieg über Pöllau schadlos. Kapitän Jürgen Hiden traf in der 1. Minute, Almin Veladzic entschied nach 75 Minuten endgültig die Partie. "Dieser Sieg war wichtig für die gesamte Mannschaft", freute sich Trainer Gerry Strafner. "Und in meiner persönlichen Bilanz gegen Trainerkollegen Hannes Reinmayr steht es jetzt 3:0 für mich." Fast zu brav Strafners Ziel, die Top 5,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Sieg, Sieg, Auswärtssieg. Der ASK Voitsberg gewann in Wildon ganz klar mit 3:0. Jetzt kommt der SC Liezen.

ASK Voitsberg
Zwei Fischer-Tore beim Debüt

Das kann sich sehen lassen! Andreas Fischer wechselte in der Winterpause vom GAK zum ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg und schlug bereits im ersten Spiel, beim 3:0-Auswärtssieg gegen Wildon, voll ein. "Wir haben überlegt, wen wir zu Beginn im Sturm aufbieten und haben uns für Andreas Fischer entschieden", erzählte Trainer Gerry Strafner. Die Entscheidung war goldrichtig, denn Fischer traf bereits vor der Pause zwei Mal. Nach Seitenwechsel brachte Strafner mit Daniel Brauneis einen zweiten...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
In Wildon wurde hart gekämpft, am Ende jubelten die Voitsberger. (C) Martin Löscher
1 97

Spiel der Runde - powered bei Sport Überbacher!
Wildon geht zu Hause unter

Der SV Wildon verliert zum Rückrundenauftakt zu Hause gegen ASK Voitsberg klar mit 0:3. Fischer-Doppelpack für Voitsberg Vor knapp 300 Zuschauern startete der SV Wildon am Samstagnachmittag zu Hause gegen ASK Voitsberg in die Rückrunde. Strahlender Sonnenschein und angenehme 15 Grad sorgten für einen feinen Fußballnachmittag. Dementsprechend schwungvoll gestaltete sich auch die Anfangsphase in dieser Partie, beiden Teams war die Freude am Fußballspielen nach der allzu langen Winterpause...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Martin Löscher
Daniel Brauneis traf gegen die Brucker zwei Mal und sicherte Voitsberg den Heimsieg.
6

ASK Voitsberg
Der Kapitän spielt mit gebrochener Hand

Endlich! Der ASK Voitsberg kann wieder siegen und holte beim 2:0-Heimerfolg über Bruck drei wichtige Punkte für die Tabelle. Erfreulich war auch, dass Obmann Hans Joachim Waldhaus nach seiner schweren Krankheit wieder live im Stadion war und es ihm gut geht. Und auch Bgm. Ernst Meixner und Vize-Bgm. Kurt Christof schauten den Kickern auf die Beine. Und Kapitän Jürgen Hiden, der sich beim Abschlusstraining gegen Pöllau die Hand gebrochen hatte, spielte mit einer Spezialschiene, um seine Kollegen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Goalie Gerald Hiebler spielte in Liezen zu Null. Seine Vorderleute trafen gleich fünf Mal.

Tabellenführer Voitsberg - jetzt kommen harte "Nüsse"

5:0-Sieg in Liezen, Platz eins in der Landesliga. Gerald Strafner gelang mit seiner Truppe ein Traumstart in die Saison. "Wir werden jetzt schön am Boden bleiben!" Diese Worte gab Gerald Strafner, der Trainer des ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg, seinen Spielern nach dem 5:0-Sieg in Liezen mit. Sechs Punkte aus zwei Spielen, dazu Aufstieg im WOCHE-Steirercup, da wurde in den letzten zwei Wochen eine kleine Euphoriewelle entfacht. Nach 30 Minuten stand es in Liezen schon 4:0 für die...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Gerald und Andreas Strafner sowie die Mannschaft widmeten den Sieg ihrem Obmann Hans-Joachim Waldhaus.

ASK Voitsberg widmete den Sieg seinem Obmann

Einstand nach Maß für den neuen ASK Voitsberg-Trainer Gerry Strafner. Die Spionagetour nach Mooskirchen, wo die Wildoner ihren letzten Test absolvierten, hat sich für Trainer Gerald Strafner und seinem Co-Trainer Andreas Strafner ausgezahlt. Das erste Heimspiel des ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg wurde mit 3:1 gewonnen. Allerdings waren einige Hürden zu umschiffen. Tore nach Hagel Die erste war das Wetter. Nach dem Hagelsturm am Freitag Nachmittag rechnete kaum jemand damit, dass das Match...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Voitsberger rehabilierten sich für die letzten mageren Ergebnisse.

2:1-Heimsieg des ASK Voitsberg über Bad Radkersburg

Der ASK Stadtwerke Sparkasse Voitsberg erkämpfte einen 2:1-Sieg durch Tore von Daniel Brauneis und Jürgen Hiden. Die Voitsberger können es ja doch noch! Beim Heimspiel gegen Bad Radkersburg geriet die Zach-Truppe bereits nach 19 Minuten durch einen Elfmeter mit 0:1 in Rückstand. Doch nur zwei Minuten später gleich Torjäger Daniel Brauneis aus. Nach der Pause war es wieder einmal Kapitän Jürgen Hiden, der in der 49. Minute zum 2:1-Endstand traf. Trotzdem bleibt Voitsberg im "Niemandsland" der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Gegen Gnas gab es noch einen Heimsieg, gegen Mettersdorf gab es für Voitsberg nichts zu holen.

Der Meistertitel ist für Voitsberg längst kein Thema mehr

Nach dem 1:3 daheim gegen Mettersdorf schwand für den ASK Voitsberg die letzte Titelhoffnung. Bis vor dem Heimspiel gegen das beste Landesliga-Frühjahrsteam, dem SV Mettersdorf, köchelte die Hoffnung auf ein Eingreifen im Titelkampf bei den Voitsbergern noch ein bisschen. Doch die 1:3-Niederlage beendete die letzten Spekulationen auf ein gutes Ende einer durchwachsenen Saison. Und so findet sich der ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg mit Platz acht im "Niemandsland" der Tabelle. Nach oben geht...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Da wäre mehr für die Voitsberger drinnen gewesen, doch Latte und Stange verhinderten den Sieg in Bruck.

2:2-Remis - Stangenköpfler in letzter Minute

Der ASK Voitsberg erobert in Bruck ein 2:2 und hatte im Finish mit einem Brauneis-Kopfball auch noch Pech. Ein Auswärtssieg in Bruck wäre für den ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg wichtig gewesen, um den Kontakt zur Spitze nicht komplett abreißen zu lassen. Zwar waren die Voitsberger in der ersten halben Stunde die bessere Mannschaft, scheiterten aber an der Querlatte. In der 36. Minute hieß es plötzlich durch Marc Klicnik 0:1, doch Kapitän Jürgen Hiden traf noch vor der Pause aus 20 Metern...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Daniel Brauneis traf für die Voitsberger, zum Sieg reichte es in Trofaiach aber nicht.

Voitsberg lässt in Trofaiach Punkte liegen

Ein Brauneis-Tor war zu wenig: Zwei Ausschlüsse und ein später Elfmeter kosten dem ASK wichtige Punkte. Chance um Chance um Chance: Je länger das Spiel in Trofaiach dauerte, umso mehr Tormöglichkeiten erspielten sich die Voitsberger im Auswärtsspiel beim 14. der Landesliga. Immer wieder scheiterten Hiden, Elsneg und Co. aber am starken Heim-Tormann Lukas Zach, der die Partie für den ASK im wahrsten Sinne des Wortes "zach" werden ließ. Erst in der 69. Minute konnte Daniel Brauneis den Goalie...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Simon Michl
Daniel Brauneis feierte sein Comeback im ASK-Dress mit einem Treffer, einem Assist und einem Torfestival.

Voitsberg und Köflach treten die Flucht nach vorne an

Ein Torfestival und ein Sieg im Spitzenspiel ließen beide Fußballklubs am Wochenende ausgelassen feiern. Ein deutlicheres Zeichen, als die Voitsberger es am Samstag taten, kann man an die starke Konkurrenz der Landesliga wohl nicht abgeben. Heiligenkreuz/W., vor dem Spiel direkt hinter dem ASK platziert, war in der Sparkassen-Arena zu Gast. Vor 450 Zusehern bekamen die Südsteirer die volle Heimstärke der Voitsberger zu spüren. Schon nach vier Minuten war Stefan Rieger nach einem Hiden-Eckball...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Simon Michl
So ein Pech für die Voitsberger. St. Anna rettete ein 2:2-Remis.

ASK Voitsberg nicht gerade vom Glück verfolgt

Zwei "verlorene" Punkte beim 2:2 daheim gegen St. Anna. Vier Mal rettete die Gäste Aluminium. Der Weckruf von Trainer Christian Zach nach dem mageren 1:0 bei Schlusslicht Zeltweg hat gefruchtet. Der ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg präsentierte sich im Landesliga-Schlager gegen den drittplatzierten Klub St. Anna wie ausgewechselt. Dass es trotzdem "nur" ein 2:2 wurde, war dem Aluminium-Pech zu verdanken, denn gleich vier Mal trafen die Voitsberger nur die Latte bzw. die Stange. Und zehn...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Überragend gegen Zeltweg: Daniel Brauneis traf am Freitag gleich vier Mal.
1

Kantersieg zum Saisonauftakt

Der ASK Voitsberg überrollte zum Landesligastart Zeltweg mit 7:0. Keine Gnade hatte der ASK Voitsberg zum Saisonstart mit den Gästen aus Zeltweg. Nach zwei Minuten traf Daniel Brauneis erstmals für die Voitsberger, nach 35 Minuten stand es 5:0 und Brauneis hatte einen Dreierpack geschnürt. Dazu trafen Walch und Kapitän Hiden. In der 31. Minute war zudem ein Zeltweger ausgeschlossen worden. In Halbzeit zwei gab es noch Tore von Brauneis und Grassl, die einen 7:0-Sieg fixierten, der durchaus auch...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Thomas Maurer
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.