Steirer-Cup
Gegen Voitsberg war für Pölfing-Brunn nichts zu holen

Favorit Voitsberg (Matthias Repic (links), gegen Daniel Freigassner) setzte sich in Pölfing-Brunn klar durch.
3Bilder
  • Favorit Voitsberg (Matthias Repic (links), gegen Daniel Freigassner) setzte sich in Pölfing-Brunn klar durch.
  • Foto: Michl
  • hochgeladen von Simon Michl

Im Achtelfinale des Steirer-Cups setzte sich der Favorit in Pölfing-Brunn durch.

PÖLFING-BRUNN. Nach vier Siegen endete die Reise von Pölfing-Brunn im Steirer-Cup: St. Josef, Mooskirchen, Großklein und sogar den Regionalligisten Kalsdorf konnte man biegen, der Herbstmeister aus der Landesliga war aber eine Nummer zu groß. Mit nur einer Saisonniederlage im Gepäck reiste Voitsberg nach Pölfing-Brunn und der weststeirische Traditionsklub machte von der ersten Sekunde weg klar, dass sein Weg im Steirer-Cup noch nicht zu Ende ist. Kapitän Jürgen Hiden (5.) und Daniel Brauneis (16.) aus einem Strafstoß dämpften die Pölfinger Hoffnungen recht schnell.

Vor einer guten Kulisse von rund 200 Zusehern (mehr als in der Vorwoche in Frauental) gaben die Heimischen aber nicht auf. Aljaz Naglic (54.) verkürzte mit seinem sechsten Treffer im Bewerb auf 1:2, aber Voitsberg war für den Sechsten der Unterliga auch mit viel Kampfgeist nicht zu stoppen. Pascal Scheucher (69.) sorgte für die Vorentscheidung, danach war Pölfing-Brunn geschlagen. Andi Fischer (87.) sorgte nach einem "Bock" in der Pölfinger Abwehr für den Endstand, indem er seinen Kumpel im gegnerischen Tor, James Cook, keine Chance ließ – nach dem Schlusspfiff gab's aber eine freundschaftliche Umarmung.

Voitsbergs Andi Fischer netzt gegen Pölfing-Brunns James Cook ...
  • Voitsbergs Andi Fischer netzt gegen Pölfing-Brunns James Cook ...
  • Foto: Michl
  • hochgeladen von Simon Michl
... wenig später konnten aber beide wieder lachen.
  • ... wenig später konnten aber beide wieder lachen.
  • Foto: Michl
  • hochgeladen von Simon Michl


Auf Voitsberg wartet nun im Viertelfinale am Ostermontag entweder Kaindorf oder St. Peter/O., die beiden spielen erst am Samstag das letzte Achtelfinale. Der Fokus gilt aber erstmal Frauental, wo am Samstag (15 Uhr) der Frühjahrsauftakt in der Landesliga steigt. Pölfing-Brunn hat noch eine Woche länger Zeit, am 21. März (16 Uhr) startet der GASV in Ligist in die Unterliga West. Mit einem Sieg könnte man gleich auf die Spitzenplätze heranrücken.

Autor:

Simon Michl aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen