Depression

Beiträge zum Thema Depression

Freizeit

Lebensstammtisch Urfahr
Ich lasse mir meine Freude nicht mehr nehmen!

Herzliche Einladung zum nächsten Lebensstammtisch am Mittwoch, 4.12.2019, 19 Uhr im Gasthaus Lüftner, Klausenbachstraße 18, 4040 Linz (Saal). Sprecherin ist Edith Hallerzum Thema "Ich lasse mir meine Freude nicht mehr nehmen!" Edith musste viele seelische Verletzungen und Krisen durchmachen, die sie beinahe zerstörten. Dann fand sie einen Weg aus ihren Nöten heraus ...

  • 30.11.19
Leute

Lebensstammtisch Urfahr
Ich lasse mir meine Freude nicht mehr nehmen!

Herzliche Einladung zum nächsten Lebensstammtisch am Mittwoch, 4.12.2019, 19 Uhr im Gasthaus Lüftner, Klausenbachstraße 18, 4040 Linz (Saal). Sprecherin ist Edith Hallerzum Thema "Ich lasse mir meine Freude nicht mehr nehmen!"Edith musste viele seelische Verletzungen und Krisen durchmachen, die sie beinahe zerstörten. Dann fand sie einen Weg aus ihren Nöten heraus ...

  • 28.11.19
  •  1
Leute
Gottfried und Emma Birklbauer - ein glückliches Ehepaar

Lebensstammtisch Urfahr
Wie ich Angst und Minderwertigkeit überwand

Gottfried Birklbauer hatte in seinen jungen Lebensjahren extreme Angstzustände und litt unter großer Minderwertigkeit. Er suchte nach dem Sinn des Lebens und fand die überraschend einfache Lösung zu einem glücklichen und erfüllten Leben.... Herr Birklbauer wird am Mittwoch, 6.11.2019, 19 Uhr, davon auf unserem Lebensstammtisch im Gasthaus Lüftner, Klausenbachstraße 18, 4040 Urfahr (Saal), erzählen. Alle Besucher sind dazu herzlich willkommen. Nähere Informationen erhalten Sie unter...

  • 27.10.19
Gesundheit
„CBD lässt sich in der Tumorschmerztherapie mit gängigen Opioid-Präparaten kombinieren“, sagt Primar Christian Lampl vom Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern.

Cannabidiol: Ärztekammer informiert
CBD-Öl: "Versprochene Effekte nicht ausreichend nachgewiesen"

Hilfe bei Schlafproblemen, Rheuma, Schmerzen aller Art und sogar bei Epilepsie und Schizophrenie – Cannabidiol, kurz CBD, werden viele positive Wirkungen zugeschrieben. Doch was steckt wirklich dahinter? OÖ. Cannabidiol (kurz CBD) ist ein nicht-psychoaktiver Inhaltsstoff der Cannabis-Pflanze. Ihm werden unter anderem entzündungs- und schmerzhemmende sowie zellschützende Eigenschaften nachgesagt. In verschiedenen Quellen wird ein komplementärer Einsatz bei Stress, Burn out, Schlafstörungen,...

  • 11.09.19
  •  1
Gesundheit
Gefühle wie rasche Ermüdbarkeit, Hoffnungslosigkeit, Unruhe, Schuldgefühle und manchmal auch Suizidgedanken verursachen erheblichen Leidensdruck.
2 Bilder

Depressionen
Die unterschätzte Volkskrankheit

OÖ. Rund ein Viertel der Österreicher leidet zumindest einmal im Leben an einer Depression. Bis zum Jahr 2030 wird Depression die weltweit häufigste Ursache von Beeinträchtigungen sein. Es muss kein traumatisches Lebensereignis sein, das die Krankheit zum Ausbruch bringt. Oft kommen die Symptome schleichend. Gefühle wie rasche Ermüdbarkeit, Hoffnungslosigkeit, Unruhe, Schuldgefühle und manchmal auch Suizidgedanken verursachen erheblichen Leidensdruck. Oftmals ist die Scham größer als der...

  • 07.02.19
Gesundheit

Depressionen gehören nach den Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu den häufigsten Erkrankungen
Die Seele ruft um Hilfe

Psychische Störungen sind in Österreich weit verbreitet. Die Häufigkeit liegt laut einer Studie der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) etwas über dem Durchschnitt der EU (17,7 Prozent). Einen großen Anteil daran haben Burn-out-Entwicklungen, die letztlich diagnostisch in schwere Angsterkrankungen bzw. Depressionen übergehen. Stress ist häufige Ursache"Oft ist Stress ein Verursacher: Eine Ursache kann die Arbeitssituation sein, die inhaltliche Überforderung...

  • 16.01.19
Gesundheit
Mag. Christa Schirl

Einsamkeit zu Weihnachten
Weihnachten allein - das muß nicht sein

Die Weihnachtszeit ist für viele eine Zeit der Freude, der Familie und auch der Zweisamkeit. Von Jahr zu Jahr finden sich jedoch immer mehr Menschen in dieser Zeit alleine wieder und spüren verstärkt die Einsamkeit. Gründe dafür gibt es viele, so Christa Schirl, klinische und gesundheitspsychologische Psychotherapeutin in Linz. Neben einer starken Zunahme der Single-Haushalte spielt auch die Auflockerung der Familienstrukturen eine bedeutende Rolle. Als Mittel gegen das Gefühl sowie den Zustand...

  • 19.12.18
Gesundheit
Im Winter steigt die Zahl an Menschen die unter Depressionserkrankungen leiden.

Krisenhilfe OÖ
Wenn Weihnachten zu psychischen Problemen führt

LINZ. Weihnachten kommt meist die ganze Familie zusammen, es wird gelacht und gefeiert. Aber nicht jeder hat Menschen um sich, mit denen er das Fest verbringen kann. Man hört immer, dass Weihnachten die Zeit der Besinnlichtkeit, Gemeinschaft und Liebe ist. Familien kommen zusammen und verliebte Paare feiern ihr erstes gemeinsames Weihnachtsfest. Doch nicht alle verbinden diese Jahreszeit mit Freude und Liebe. „Viele Menschen leiden gerade zu Weihnachten sehr unter der Einsamkeit – dies...

  • 14.12.18
Gesundheit
Allen, die glauben, an einer Depression zu leiden, empfiehlt die WHO, eine Beratungsstelle aufzusuchen.

Psychische Erkrankungen im Vormarsch
Auch die Seele kann erkranken

Psychische Störungen im Vormarsch: Viele Österreicher sind betroffen Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) zählen psychische Störungen zu den größten Herausforderungen für die öffentliche Gesundheit im europäischen Raum. Etwa ein Viertel der Bevölkerung ist von Burnout, Depressionen oder anderen psychischen Erkrankungen betroffen, dennoch wird dieses Thema nach wie vor oftmals tabuisiert. Hunderttausende betroffenNach Herz-Kreislauf-Erkrankungen gehören Depressionen zu den häufigsten...

  • 12.11.18
Gesundheit
Der Austritt aus dem Arbeitsleben kann für Männer eine Krise darstellen.

Die männliche Psyche leidet anders

Die Diagnose „Depression“ wird bei Frauen häufiger gestellt als bei Männern. Aber wie der aktuelle Gender-Gesundheitsbericht des Sozialministeriums zeigt, heißt das keineswegs, dass die männliche Psyche belastbarer ist als die weibliche – Stress, Überforderung und Kummer machen sich bei den Herren der Schöpfung nur anders bemerkbar. Während sich eine Depression bei Frauen unter anderem durch Traurigkeit, mangelndes Selbstvertrauen und sozialen Rückzug äußert, können bei Männern diese...

  • 20.06.18
  •  1
  •  2
Gesundheit
Licht ist in der kühlen Jahreszeit ein knappes Gut.

Viel Licht für ein gesundes Seelenleben

Die dunklen, kalten Tage lassen leider so manchen in eine Herbst-Winter-Depression verfallen. Statt zu warten, bis die Sonne wieder stärker scheint, kann der Arzt eine Lichttherapie verordnen. Die Lichttherapie-Lampen nennt man auch Lichtboxen – diese werden auf einen Tisch in Augenhöhe gestellt, damit Haut und Netzhaut das Licht gut aufnehmen können. Am besten eignet sich eine Behandlung gleich nach dem Aufstehen für eine halbe Stunde. Mit einer Stärke von 2.500 Lux gleichen Lichtboxen den...

  • 29.11.17
Gesundheit
Der Verein "Pro-Homine" bietet Betroffenen die Möglichkeit zum Austausch unter Begleitung qualifizierter Lebens- und Sozialberater.

Menschen mit Depression die Sprachlosigkeit nehmen

Gegenseitige Unterstützung und eine Begegnung auf Augenhöhe – so lautet das Angebot des Vereins Pro-Homine an Menschen mit Depression. Der Verein bietet im Rahmen einer monatlichen Selbsthilfegruppe die Möglichkeit zur Aussprache an. Die Hemmschwelle zu einer Therapie ist bei Betroffenen oft hoch. Die Gruppe wird als Ergänzung oder Vorbereitung angeboten. "Wer das Problem hat, hat auch die Lösung", erklärt Selbsthilfegruppen-Leiterin Gertraud Leitner-Fischlauer. "Du bist nicht alleine...

  • 11.10.17
Gesundheit

Stress und traumatisierende Erfahrungen im Alter - Wenn das Gehirn plötzlich verrücktspielt + Impulsvortrag der OÖGKK "Was jeder zu seiner eigenen psychischen Gesundheit beitragen kann"

Stress ist in der heutigen Zeit zum Dauerthema geworden. Immer mehr Menschen werden beruflich sowie privat dauerhaft an ihre psychischen Grenzen getrieben. Dauerstress führt zu einer verstärkten Ausschüttung von Botenstoffen im Gehirn. Hält dieser Zustand über einen längeren Zeitraum ohne Entspannung an, kommt es zu Schäden an Körper, Geist und Seele. Auch ein Trauma ist eine Herausforderung für die mentale Gesundheit. Das Kennzeichen einer traumatischen Erfahrung ist, dass sie typischerweise...

  • 07.09.17
Gesundheit
Schmerzen bei sanfter Berührung können Ausdruck von neuropathischen Schmerzen sein.

„Nervenschmerzen“ nicht ignorieren

Neuropathische Schmerzen können chronisch werden und zu Schlafstörungen oder Depressionen führen. Bis zu sieben Prozent der Bevölkerung leiden unter neuropathischen Schmerzen. Sie entstehen durch eine Schädigung oder Erkrankung des Nervensystems. Ein eingeklemmter Nerv oder ein Schaden nach einer Operation können ebenso dafür verantwortlich sein, wie Gürtelrose, Diabetes, Schlaganfall oder Parkinson. Entsprechend schwierig gestaltet sich die Diagnose, die unter anderem mittels Schmerzfragebogen...

  • 28.06.17
  •  1
Gesundheit
Viele Leute haben im Herbst mit schlechter Laune zu kämpfen.

Im Herbst ist Blues mehr als nur eine Musikrichtung

Viele Menschen sind von einer saisonal abhängigen Depression betroffen. Eine Depression kann sich auf verschiedenste Arten bemerkbar machen. Neben scheinbar unendlicher Traurigkeit sind auch Antriebslosigkeit und ständige Müdigkeit sehr häufig, in vielen Fällen gibt es auch körperliche Symptome. Einige Menschen sind von derartigen Beschwerden vor allem in den kälteren Jahreszeiten betroffen. In der Fachsprache spricht man von einer saisonal abhängigen Depression, milde Formen des Phänomens sind...

  • 10.11.16
  •  2
  •  2
Gesundheit

Wege aus der Dunkelheit

BUCH TIPP: Matt Haig – "Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben" Depression ist eine ernsthafte Krankheit. Manche ertragen die Qualen nicht und flüchten in den Selbstmord. Matt Haig schildert nachvollziehbar, wie sich Depression anfühlt, was hilft, was nicht. Der Autor litt selber unter dieser psychischen Störung. Er weiß, wie solche Menschen und Angehörige Hoffnung schöpfen können. Eine Hymne an das Leben, komisch, offen und authentisch. Eine erhellende Lektüre. Verlag dtv, 304 Seiten,...

  • 24.05.16
  •  2
Gesundheit
Bewegung, Ernährung & Frischluft helfen, im Frühling wieder auf Touren zu kommen.
2 Bilder

Wenn wir aus dem Winterschlaf erwachen

Eine Medizinerin erklärt, warum wir gerade im Frühling oft so matt sind und was dagegen hilft. BEZIRK (gasc). Die Welt erwacht wieder: Die Tage werden länger, die Sonne kommt heraus, Blumen und Bäume beginnen zu blühen und Vögel zu fliegen. Doch manche Menschen plagt gerade jetzt eine ungewöhnliche Müdigkeit und Mattheit – das passt auf den ersten Blick nicht ganz zusammen. Doch die Rieder Ärztin Victoria Mösenbacher kennt dieses Phänomen: "Frühjahrsmüdigkeit äußert sich meist in besonderer...

  • 13.04.16
Bauen & Wohnen
Andrea Klaes

Weihnachtszeit – Zeit der Ruhe und der Einkehr

LINZ. Die Weihnachtszeit ist eine Zeit der Freude, der Familie und auch der Zweisamkeit. Viele Menschen finden sich in dieser Zeit jedoch alleine wieder und spüren verstärkt die Einsamkeit. Andrea Klaes, Diplom Lebensberaterin, Coach und Supervisorin in Linz, weiß, dass hier meist mehrere Faktoren zusammenspielen: "Gerade in der Herbst- und Winterzeit zieht sich die Natur zurück, um neue Kräfte zu sammeln. Der Mensch lebt in der Weihnachtszeit genau gegen diesen Rhytmus. Die durch Konsum und...

  • 17.12.15
Gesundheit
Johanna Winkler
3 Bilder

Kampf der Winterdepression

Mit Sport und Mood Food gegen die Antriebslosigkeit im Winter. Langsam werden die Tage wieder kürzer und dunkler. Bei vielen Menschen macht sich der Mangel an Tageslicht in einer leichten Winterdepression bemerkbar. "In unserem Gehirn besteht ein sehr feines Regelwerk zwischen Melatonin, Serotonin und Cortisol, das für unser Wohlbefinden verantwortlich ist. Fehlt das natürliche Tageslicht, wird dieses Netzwerk einer Desregulation unterworfen. Die berühmte Herbst- und Winterdepression setzt...

  • 08.10.15
LeuteBezahlte Anzeige
3 Bilder

Homöopathiepraxis Dr. Sedlacek Peter seit 1997

Im Mittelpunkt dieser homöopathischen Ordination steht die klassische Homöopathie. Ergänzend besteht eine Ausbildung in klientenzentrierter Gesprächsführung. Wertschätzender Umgang mit dem einzelnen Patienten wird praktiziert und es steht viel Zeit für diesen zur Verfügung. Praxisschwerpunkte sind : Hauterkrankungen wie Neurodermitis,Schuppenflechte und Akne. Verdauungsstörungen und Darmerkrankungen. Allergien wie z.B. Gräser - Pollenallergien oder Tierfellallergie. Burnout /...

  • 11.06.15
Gesundheit
Karin Lamplmair ist Initiatorin des "Fest des Lebens", mit dem sie anderen Menschen wieder Mut und Lebensfreude schenken will.

Fest für neue Lebensfreude

Zum zweiten Mal findet am 5. Juni das "Fest des Lebens" im Neuen Rathaus statt. Die ARGE Spuren im Leben und Initiatorin Karin Lamplmair wollen heuer unter dem Motto "Neue Lebensfreude" den Menschen Mut und Hoffnung machen. Lamplmair ist Autorin des Buches „Ich nannte sie Nadine“. Ausgehend von ihren eigenen Erfahrungen stellt sie darin Informationen und Hilfe von Ärzten, Psychologen und Betroffenen für Frauen und Familien vor und nach einem Schwangerschaftsabbruch bereit. Sie hält auch...

  • 27.05.15
Gesundheit
Im Winter leiden viele Menschen an dem plötzlichen Mangel an Sonnenlicht.
2 Bilder

"Vielen Menschen fehlt das Sonnenlicht"

"Ende Oktober, Anfang November treten vermehrt Fälle von Winterdepression auf", sagt Johanna Winkler, Leiterin der Psychiatrie 2 der Landesnervenklinik Wagner Jauregg in Linz. Verantwortlich dafür ist ein jahreszeitlich bedingter Mangel an Sonnenlicht, der sich bei vielen Menschen bemerkbar macht. "Eine leichte Verstimmung ist in dieser Jahreszeit eine häufig auftretende Erscheinung, aber noch kein Grund zur Besorgnis", beruhigt Winkler. Zusätzliche Symptome wie Antriebslosigkeit,...

  • 15.10.14
Gesundheit
Claudia Pfleger

Dem Winterblues entkommen

Die trüben Tage im Herbst und Winter schlagen einigen Menschen aufs Gemüt. "Grund dafür ist der Tageslichtmangel, der zu einer sogenannten Winterdepression führen kann. Wenn das Tageslicht nur wenige Stunden vorhält, produziert der Körper weniger Serotonin, dem Glückshormon, und mehr von dem Schlafhormon Melatonin.", erklärt Claudia Pfleger, Klinische und Gesundheitspsychologin, die Ursache der saisonal abhängigen Depression. Die Winterdepression beginnt oft an den ersten Nieseltagen im Herbst...

  • 10.10.13
Gesundheit
Die Jahreszeiten haben einen erheblichen Einfluss auf unsere Psyche.

Frühling ist die Zeit des Flirtens und Verliebens

Langsam erwachen wir aus dem Winterschlaf. Die Frühlingsgefühle sind Doping für die gute Laune. Das Licht des Frühlings befreit von Winterdepression, sein Duft verspricht Aufbruch und die Wärme verbannt dicke Wintermäntel in den Kleiderschrank. Frühlingsgefühl heißt das Phänomen, wenn die Laune steigt und das andere Geschlecht so anziehend ist wie lange nicht. Die Jahreszeiten haben einen erheblichen Einfluss auf die menschliche Psyche, bestätigen auch Psychologen. Während die erwachende...

  • 22.03.12
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.