erheblicher Sachschaden

Beiträge zum Thema erheblicher Sachschaden

Symbolbild

Fahrzeug schwer beschädigt
Burschen fuhren fremdes Auto in den Graben

PRUTZ. Am 10.06.2019 um 01:55 Uhr begaben sich zwei 24-jährige Österreicher bei einem Zeltfest in Prutz auf den dazugehörigen Parkplatz und öffneten bei einem dort offenbar unversperrt abgestellten PKW die Fahrertüre. Einer der Burschen stieg ein, löste die festgezogene Handbremse und bewegte den Schaltknauf in die Leerlaufstellung. Der zweite Bursche schob den PKW rückwärts in Richtung Landesstraße. Als das Fahrzeug etwas an Fahrt aufgenommen hatte, stieg der 24-Jährige aus dem rollenden...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
Symbolbild

Am Gebäude enstand erheblicher Schaden
Zams: Großeinsatz durch Brand in Gasthaus

ZAMS. Am 17.11.2018, gegen 01:30 Uhr, brach in einem Nebenraum des Kellergeschosses eines Gasthofes im Bezirk Landeck aus bisher noch ungeklärter Ursache ein Brand aus. Der Brand breitete sich entlang der südlich angebauten Holzterrasse auf die Fassade aus. Die von der Leitstelle Tirol alarmierten Feuerwehren von Zammerberg, Zams und Landeck, welche mit insgesamt 14 Fahrzeugen und ca. 120 Mann beim Brandobjekt waren, konnten den Brand in kurzer Zeit unter Kontrolle bringen. Durch den...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz

Leonding: Motorradlenker lieferte sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Gegen 1.35 Uhr wurde eine Polizeistreife, am 9. August 2018, auf einen Motorradlenker ohne Sturzhelm aufmerksam. LEONDING (red). Die Beamten fuhren dem Fahrer nach, um ihn in weiterer Folge einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle zu unterziehen. Im Zuge der Nachfahrt missachtete der Lenker mehrere Vorschriftszeichen. Blaulicht und die Sirene einfach ignoriert Trotz Blaulicht und Folgetonhorn steigerte der Motorradlenker seine Geschwindigkeit und versuchte sich der Anhaltung zu entziehen. Die...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair

Motorradlenker in Straßengraben geschleudert

Der Wiener wurde bei dem Unfall schwer verletzt, ein Fremdverschulden wird ausgeschlossen. GOSAU. Am Freitag, 11. Mai 2018, um 17:09 Uhr kam in Gosau auf der Pass Gschütt Landesstraße (B166) ein von Salzburg mit seinem Motorrad kommender 69-Jähriger aus Wien ohne Fremdverschulden von der Straße ab. Er kam in einer Linkskurve ins Rutschen und kollidierte frontal mit der Leitschiene, wodurch er über sein Motorrad und über die Leitschiene in den Straßengraben geschleudert wurde. Der...

  • Salzkammergut
  • Lisa-Maria Auer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.