EYOF

Beiträge zum Thema EYOF

Sport
Sebastian Dengg vom ESV Sanjindo Bischofshofen mit Trainerin Marianne Niederdorfer.

Judoka Dengg in Aserbaidschan im "Olympia-Einsatz"

BAKU (aho). Eine positive Olympiabilanz kann Sebastian Dengg (-73 kg) vom ESV Sanjindo nach den Europäischen Olympischen Jugendspielen (EYOF) ziehen. Zwar war das Turnier nach der Niederlage gegen den Georgier Giorgi Iantbelidze für den Salzburger Teilnehmer bald zu Ende, doch die stimmungsvollen Eindrücke bleiben – ganz wie bei den echten Olympischen Spielen: Knapp 14 Tage dauerte das Erlebnis EYOF in Aserbaidschan, von der Wettkampfvorbereitung in Rauris über die Kick-Off-Veranstaltung mit...

  • 26.07.19
Sport
Adam Safer

Wiener ASKÖ Team Stadlau
Adam Safer auf dem Weg zur EM und den EYOF

U18 Nationaltrainer Ernst Hofer hat Adam für die Kadetten Europameisterschaft und das European Youth Olympic Festival (EYOF) nominiert. Nachdem Adam die Qualifikation mit drei 5. Plätzen und einem 7. Platz bei U18 Europa Cups erreicht hat, beginnt nun die intensive Vorbereitung für die Großevents. Am 27. Juni startet die Wiener Nachwuchshoffnung bei der U18 Europameisterschaft in Warschau, Polen. Ein Monat später, am 24. Juli reist er nach Baku, Aserbaidschan zur EYOF.

  • 21.05.19
Sport
Das Österreichische Curling Youth Olympic Team in Sarajevo mit Betreuerin Veronika Huber, Lisa Auer, Theresa Treichl (vorne, v. li.), ÖOC-Generalsekretär Peter Mennel, David Zott und Johann Karg (hinten, v. li.).

European Youth Olympic Festival
Junge Spieler des Kitzbühel Curlingclubs in Sarajevo

Sarajevo ist zurzeit Schauplatz des European Youth Olympic Festivals (EYOF). Mit dabei ist auch ein Österreichisches Curlingteam bestehend aus vier Spielern des Kitzbühel Curlingclubs. KITZBÜHEL/SARAJEVO (jos). Zurzeit nehmen über 1.000 Teilnehmer aus 46 Nationen am European Youth Olympic Festival (EYOF) in Sarajevo teil. Für die Österreichischen Curler, die erstmals mit dabei sind, treten im Mix-Team-Bewerb Lisa Auer, Teresa Treichl, Johann Karg und David Zott, vom Kitzbühel Curlingclub...

  • 08.02.19
Sport
Das SVV-Team
7 Bilder

SVV Schwimmer schnuppern Olympialuft

Den bisherigen Höhepunkt ihrer noch jungen Karrieren durften Franziska Ruttenstock und Patrik Lenzeder vom SV Vöcklabruck beim diesjährigen EYOF (European Youth Olympic Festival) von 26. Juli bis 01. August in Tiflis, Georgien, erleben. Die zwei vom ÖOC (österreichisches olympisches Komitee) nominierten Vöcklabrucker Olympioniken wurden dabei von der Trainerin Yvonne Hron-Troger (Wien) und vom Vöcklabrucker Trainer Robert Schurm betreut. Insgesamt entsandte das ÖOC 44 Athleten von sechs...

  • 09.08.15
Sport
Sport-Landesrat Michael Strugl, Franziska Ruttenstock, Anna Sophie Friedl, Patrik Lenzeder, Sven Schünemann-Kilian und OÖC-Generalsekretär Peter Mennel (v.l.)

Fünf junge Athleten aus dem Bezirk bei sportlichen Großereignissen

Franziska Ruttenstock und Patrik Lenzeder starten in Tiflis, Johannes Binder, Anna Sophie Friedl sowie Sven Schünemann-Kilian in Los Angeles. LINZ, VÖCKLABRUCK. Die oberösterreichischen Vertreter bei den Europäischen Olympischen Jugendspielen in Tiflis und bei den Special Olympics in Los Angeles verabschiedete Sport-Landesrat Dr. Michael Strugl gemeinsam mit ÖOC-Generalsekretär Peter Mennel in Linz. Unter ihnen sind auch fünf junge Sportler aus dem Bezirk Vöcklabruck. Franziska Ruttenstock und...

  • 24.07.15
Sport
4 Bilder

Staudinger holt sich beim Grand Prix of Kranj & Open National Championchip 2015 in Slovenien sein 4.Eyof-Limit !

Eine Woche nach dem sich der Junge Sportler in Györ (Ungarn) seine Limits 2 und 3 holte, schlagt Manuel wieder zu. Dieses mal in Kranj (Slovenien) bereits am Vormittag im Vorlauf mit einer Zeit von 04:38.15 unterbietet Manuel das 400 Lagen Limit um mehr als 1sec. und erreicht somit sein 4 Limit für die Europäischen Olympischen Jugendspiele in Georgien. Am Nachmittag startete Manuel dann im A-Finale und legte noch mal eine neue Bestzeit drauf in 04:37.02 unterbietet er das Limit um über 2sec....

  • 07.06.15
Sport
Die erfolgreiche Mannschaft des Schwimmverein Vöcklabruck
3 Bilder

Patrik Lenzeder schwimmt zu EYOF-Limit

Hervorragende Leistungen erbrachten die Vöcklabrucker Schwimmer am vergangenen Wochenende bei der Int. Ströck ATUS Graz Trophy in der Grazer „Auster“ von 17. – 19.04.2015. An diesem hochkarätig besetzten Meeting mit Topschwimmern aus 13 Nationen nahmen unter anderem amtierende Europameister wie Jenny Mensing (GER), Damir Dugonjic (SLO) oder Zsuzsanna Jakabos (HUN) teil. Die 6-köpfige Mannschaft des SV Vöcklabruck konnte dabei mit Topplatzierungen und einigen erschwommenen OÖ Jugendrekorden...

  • 20.04.15
Sport
Michael Falkensteiner (Skispringen) aus Haag am Hausruck, Maximilian Schmalnauer (Skispringen) aus Bad Ischl, Sport-Landesrat Michael Strugl, Lukas Wolfshofer (Eishockey) aus Linz, Andreas Kroh (Snowboard) aus Haslach, Philipp Leodolter (Langlauf) aus Hohenzell.

Nachwuchssportler von Sport-Landesrat Strugl in Linz empfangen und geehrt

Oberösterreicher gewannen Silber und Bronze bei Europäischen Olympischen Jugend-Winterspielen in Vorarlberg und Lichtenstein BAD ISCHL/LINZ. Mit insgesamt 13 Medaillen (5 x Gold, 5 x Silber und 3 x Bronze) kann Österreich nach dem Europäischen Olympischen Jugend Winter-Festival (EYOF), das von 25. bis 30. Jänner 2015 in Vorarlberg und Lichtenstein ausgetragen wurde, eine hevorragende Medaillen-Bilanz ziehen. Von den fünf oberösterreichischen Nachwuchssportlern, die daran teilgenommen habe,...

  • 13.02.15
Sport
Landessportdirektor Gerhard Rumetshofer und sein Stellvertreter Hannes Seyer verabschiedeten die oö. Nachwuchs-Athleten, bevor sie nach Vorarlberg und Liechtenstein reisten. Am Bild v.l.: Hannes Seyer, Lukas Wolfshofer, Andreas Kroh, Philipp Leodolter, Maximilian Schmalnauer, Michael Falkensteiner, Arnold Fauler, Gerhard Rumetshofer, Peter Mennel (Generalsekretär des ÖOC)

Andreas Kroh startet bei den Olympischen Jugend-Winterspielen

Fünf oberösterreichische Nachwuchssportler schnuppern olympische Luft bei den Europäischen Olympischen Jugend-Winterspielen. Mit dabei ist auch der Haslacher Andreas Kroh vom Snowboardclub Böhmerwald. BEZIRK. Andreas Kroh vom Snowboardclub Böhmerwald geht beim Europäischen Olympischen Jugend Winter-Festival – kurz EYOF – mit seinem Snowboard an den Start. Der Wettbewerb findet vom 25. bis 30. Jänner 2015 in Vorarlberg (Montafon) und Liechtenstein statt. 950 Nachwuchs-Athleten im Alter von 15...

  • 22.01.15
Sport

Philipp Leodolter bestätigt Nominierung

HOHENZELL. Mit Platz drei und vier beim Austria Cup sowie den österreichischen Meisterschaften am vergangenen Wochenende in Lackenhof am Ötscher bestätigte Langläufer Philipp Leodolter vom SC Union Hohenzell seine gute Form sowie seine Nominierung für das Europäische Olympische Jugendfestival (EYOF), das von 25. bis 30. Jänner 2015 in Vorarlberg und Liechtenstein durchgeführt wird. An diesen sechs Tagen messen sich knapp 1000 der besten Nachwuchsathleten des Kontinents in sieben Sportarten –...

  • 22.01.15
Sport

Bronze für ULV

Gordon Skalvy von ULV Krems gewann die laut offiziellem Resultat der EYOF die Bronzemedaille im 110 m Hürdenlauf.

  • 19.07.13
Sport
Der Obertilliacher Manuel Annewanter gewann Gold im Riesentorlauf und im Teamwettbewerb.

Obertilliacher Goldjunge

OBERTILLIACH. Das elfte European Youth Olympic Winter Festvial (EYOF)fand von 17. bis 22. Februar im rumänischen Brasov statt. Rund 1000 AthletInnen zwischen 14 und 18 Jahren werden im Fuß der Karpaten um Medaillen kämpfen. Aus heimischer Sicht verliefen die Bewerbe besonders für Manuel Annewanter mehr als zufriedenstellend. Der junge Obertilliacher kann nach den Bewerben gleich doppelt behangen nach Hause fahren. Gold im Riesentorlauf und Gold im Teamwettbewerb. Das European Youth Olympic...

  • 26.02.13
Sport

Platz 6 bei Jugendspielen

Speerwerferin Nicole Prenner aus Pinkafeld schafft neuen Rekord Nicole Prenner (ATS Pinkafeld) mischte bei den EYOF (Europäische Olympische Jugendspiele) im Speerwurf vorne mit und belegte im Finale schließlich den guten 6. Platz bei ihrem ersten Antritt. PINKAFELD (ms). Das große Ziel bei den Jugendspielen in Trabzon (Türkei) war das Finale und einen neuen Rekord aufzustellen. Beides gelang der HBLA-Schülerin Nicole Prenner vom ATS Pinkafeld in ihrer Paradedisziplin Speerwurf. Neuer...

  • 03.08.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.