Mit dem Florian 2019 zeichnet die BezirksRundschau in Kooperation mit dem Land OÖ, der OÖ Versicherung und dem ORF OÖ jene Menschen aus, die sich engagiert und selbstlos für ihre Mitmenschen einsetzen.

Sie helfen, wenn Hilfe gebraucht wird – zum Beispiel bei der Freiwilligen Feuerwehr, dem Roten Kreuz oder im Sportverein. Mit dem Preis für Ehrenamt sollen genau diese Helden des Alltags gewürdigt und dadurch weitere Oberösterreicher motiviert werden, Freiwilligenarbeit und ehrenamtliche Arbeit in ihr Handeln miteinfließen zu lassen. Sie kennen jemanden der sich besonders engagiert oder sind selbst ehrenamtlich tätig? Dann nominieren* Sie diese Person bzw. bewerben Sie sich jetzt:

Hier geht's zur Anmeldung


Nominieren Sie hier bis 31. März die engagiertesten Ehrenamtlichen! Die Bezirkssieger und der Landessieger werden von einer fachkundigen Jury gekürt.

Im Rahmen der Aktion wird eine fachkundige Jury die Einreichungen beurteilen und die 18 Bezirkssieger sowie den Landessieger küren. *eine einmalige Nominierung/Bewerbung ist ausreichend

Alles zum Thema Florian OÖ

Beiträge zum Thema Florian OÖ

Lokales
Ilse Schreiner-Kalleitner organisiert Essensverteilungen für die Kinder, die auf den Müllbergen Manilas leben.

Florian – Der Preis fürs Ehrenamt
Warmes Essen für Kinder auf den Müllbergen

Ilse Schreiner-Kalleitner hat das "Guardian Hand Project" gegründet und ist für "Florian" nominiert. BEZIRK (rab). 7.753 aktive Kameraden in 115 Feuerwehren, beinahe 1.000 Rotkreuz-Mitarbeiter sowie zahlreiche Helfer, die sich bei unterschiedlichen Vereinen engagieren, sorgen für ein funktionierendes Miteinander im Bezirk Vöcklabruck. Davon ist auch Landeshauptmann Thomas Stelzer überzeugt. Deshalb unterstützt er den "Florian" – den Preis für Ehrenamt: "Dass sich die Oberösterreicher in...

  • 20.03.19
Lokales
Ob Landjugend, Kleintierzuchtverein oder Feuerwehr – beim "Florian 2019" wird ehrenamtlicher Einsatz vor den Vorhang geholt.

Preis fürs Ehrenamt
Neue Preisträger für den "Florian 2019" gesucht – jetzt nominieren!

Ob Feuerwehr, Landjugend oder Kleintierzuchtverein – beim Ehrenamtspreis der BezirksRundschau steht freiwilliges Engagement ganz klar im Fokus. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. Es gibt viel zu tun – das erkennt man beispielsweise bei den Feuerwehren in der Region. Sie müssen jedes Jahr bei zahlreichen Einsätzen zur Stelle sein. Die restliche Zeit wird für Schulungen und Veranstaltungen eingesetzt. Alles auf freiwilliger Basis versteht sich. Nicht anders geht es den Mitgliedern anderer...

  • 15.03.19
  •  1
Lokales
Andrea Mayrwöger engagiert sich in zahlreichen Initiativen für Geflüchtete.
2 Bilder

Florian 2019
Engagiert gegen Willkür

Andrea Mayrwöger ist für den Florian, den Ehrenamtspreis der BezirksRundschau, nominiert. LINZ. "Mein Engagement ist ein unverzichtbarer Beitrag zum sozialen Frieden und es braucht einen sehr langen Atem und viel Liebe, weil man nicht unbedingt im politisch wertgeschätzten Bereich arbeitet", sagt Mayrwöger über ihre ehrenamtliche Arbeit. Die kaufmännische Angestellte setzt sich für Geflüchtete ein. Während der großen Flüchtlingsbewegung im Jahr 2015 rief sie das Hilfsprojekt „Hörsching...

  • 13.03.19
Lokales
Katharina Hainbucher (l.) liebt es, mit dem Boot der Wasserrettung am Attersee unterwegs zu sein.
2 Bilder

Florian – Der Preis fürs Ehrenamt
"Bin gerne am Wasser"

Katharina Hainbucher ist bei der Wasserrettung Litzlberg aktiv. Sie wurde für den Florian nominiert. SCHÖRFLING (csw). "Ich bin gerne am Wasser. Mir gefällt, dass man Menschen helfen kann, wenn etwas passiert", sagt Katharina Hainbucher. Die 15-jährige Schörflingerin ist seit zwei Jahren bei der Wasserrettung Litzlberg aktiv. "Ich habe mit 13 den Helferschein gemacht – mit vier erwachsenen Männern", erzählt die Schülerin, die Männerdomänen nicht scheut. Hainbucher besucht die zweite Klasse...

  • 13.03.19
  •  1
Lokales
Erika ist da, wenn ihre Mitmenschen sie brauchen.

Florian 2019
Frau "Essen auf Rädern"

Erika Heidecker ist 84 Jahre alt und engagiert sich seit 1977 für "Essen auf Rädern" beim Roten Kreuz. Sie ist für den Ehrenamtspreis der BezirksRundschau nominiert. LINZ. "Ich hab’ halt eine soziale Ader", sagt Erika Heidecker auf die Frage nach dem Grund für ihr Engagement. Seit 1977 ist die heute 84-Jährige ehrenamtlich für "Essen auf Rädern" im Einsatz. Damit ist sie die dienstälteste Mitarbeiterin beim Roten Kreuz. Viele ihrer Klienten sind heute jünger als sie. Auf die Idee gebracht...

  • 10.03.19
Freizeit
Ob Musikverein, Sportverein oder Rotes Kreuz – der Ehrenamtspreis der BezirksRundschau, "Florian 2019", holt freiwilliges Engagement vor den Vorhang.

Preis fürs Ehrenamt
Jetzt nominieren für den "Florian 2019"

Ob Musikverein, Sportverein oder Rotes Kreuz – der Ehrenamtspreis der BezirksRundschau, "Florian 2019", holt freiwilliges Engagement vor den Vorhang. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. 46 Prozent der österreichischen Bevölkerung ab 15 Jahren sind in irgendeiner Form unbezahlt freiwillig tätig – und leisten damit einen unverzichtbaren Beitrag für den sozialen Zusammenhalt in der Gesellschaft. „Ehrenamtliches Engagement ist nicht selbstverständlich. Es verdient Unterstützung und Förderung“, ist ...

  • 08.03.19
Lokales
Berufsausbildungs-Workshops und spezielle Seminare für Lehrer stehen am Tagesprogramm des Ehepaares aus Aschach.

Florian 2019
Ein Herz für Bildung

Brigitte und Josef Elsener aus Aschach sind mit ihrem Projekt "SASIA" für den Florian nominiert. ASCHACH/DONAU (lel). Seit 16 Jahren unterstützt das Ehepaar Brigitte und Josef Elsener aus Aschach an der Donau Schulen und Kinder im Benin – ein kleiner Tropenstaat in Westafrika. Schon in ihrer Jugend verband Brigitte Elsener eine Liebe zu diesem Land. 2001 fand die erste Reise in den Benin statt. "Dabei wurde mir erst bewusst, wie viel Armut in diesem Gebiet herrscht", erinnert sich die...

  • 07.03.19
Lokales
Hermine Jedinger koordiniert Einsätze und bringt ihren Kameraden bei, wie sie am Funk bestmöglich kommunizieren.

Florian – Der Preis fürs Ehrenamt
Feuerwehrfrau war ihr Kindheitstraum

Hermine Jedinger (26) ist Kommandant-Stellvertreterin der FF Hipping und für den Florian nominiert. BERG (rab). "Ich möchte Feuerwehrfrau werden – das war mein Kindheitstraum", erzählt Hermine Jedinger aus Berg im Attergau. "Ich konnte es kaum erwarten, dass ich endlich zehn Jahre alt wurde und offiziell mitmachen durfte", erzählt die heute 26-Jährige, die 2002 bei der Feuerwehrjugend begonnen hat. Nach dem Wechsel in den Aktivstand engagierte sie sich zuerst als Jugendbetreuerin und später...

  • 06.03.19
Lokales
Mirjam Harms (Mi.) mit dem Team des Help-Mobil vor dem Mariendom in Linz.
3 Bilder

Florian Ehrenamtspreis
Schweizerin hilft Linzer Obdachlosen

Die Schweizer Ärztin Mirjam Harms ist ehrenamtlich mit dem Help-Mobil der Caritas in Linz unterwegs und dafür für den "Florian" der BezirksRundschau nominiert. LINZ. "Ich nehme mir gerne die Zeit. Ich wurde super freundlich von allen aufgenommen und habe mir gedacht, ich kann was zurückgeben", sagt Mirjam Harms. Die Medizinerin aus Zürich lebt seit einem Jahr in Linz und macht eine Ausbildung in der Kinderurologie des Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern. Für ihren Einsatz mit dem...

  • 03.03.19
Lokales
Monika Leidinger ist nominiert für den Ehrenamtspreis "Florian 2019".

Florian 2019
Frauen-Power bei der FF Taufkirchen

Monika Leidinger von der FF Taufkirchen/Trattnch ist für den BezirksRundschau-Ehrenamtspreis "Florian 2019" nominiert. TAUFKIRCHEN/TRATTNACH (jmi). 2008 brauchte es den Zufall, damit Monika Leidinger zur ersten Feuerwehrkommandantin in Oberösterreich wurde. Gerade drei Wochen nach der Kommandowahl der Freiwilligen Feuerwehr Taufkirchen hatte der damalige Feuerwehrchef einen Unfall und fiel deswegen für längere Zeit aus. Seine Stellvertreterin sprang ein: "Ich wurde quasi ins eiskalte Wasser...

  • 28.02.19
Lokales
Der Preis für das Ehrenamt – jetzt für den Florian 2019 anmelden!

Florian 2019
Freiwillige Helfer im Land gesucht

Mit dem Florian 2019, dem Preis fürs Ehrenamt, werden Freiwillige für ihr Engagement gewürdigt. OÖ. Tag für Tag setzen sich zahlreiche Oberösterreicher selbstlos für ihre Mitmenschen ein. Mit dem Florian, dem Preis fürs Ehrenamt, sollen diese Helden des Alltags gewürdigt werden. „Jeder zweite Oberösterreicher engagiert sich ehrenamtlich in den mehr als 15.000 Vereinen in unserem Land. Neun von zehn Oberösterreichern erachten es als sehr wichtig, eine ehrenamtliche Tätigkeit zu leisten:...

  • 20.02.19
  •  1
Lokales
17.05.2017, Linz, Ehrenpreis für´s Ehrenamt, Foto: foto-reiter.com | A. Reiter
5 Bilder

Florian 2017 geht an Ilse Retzek-Wimmer

Ilse Retzek-Wimmer aus Seewalchen wurde im Linzer Ursulinenhof mit dem Florian 2017 geehrt. LINZ, SEEWALCHEN (csw). "Ich habe mich sehr gefreut", sagt Ilse Retzek-Wimmer zum Bezirksieg beim Florian 2017. "Es war eine berührende Gala, bei der mir klar geworden ist, dass die Welt besser aussähe, wenn sich jeder lediglich ein bisschen ehrenamtlich betätigen würde. Es braucht nicht mehr als Achtsamkeit, Respekt und Engagement, um Glück zu säen und Freude zu ernten." Tod den Schrecken...

  • 19.05.17
Lokales
Robert Fabian (l.) mit LH Thomas Stelzer.
5 Bilder

"Geht’s allen gut, geht’s auch mir gut"

Robert Fabian wurde für seine ehrenamtliche Tätigkeit im Otelo Linz mit dem Florian 2017 ausgezeichnet. Beinahe seine gesamte Freizeit verbringt Robert Fabian ehrenamtlich im Otelo Linz, im Gemeinschaftszentrum Auwiesen. Otelo steht für "Offenes Technologielabor" und ist ein Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, Wissen jeglicher Art für alle Menschen frei zugänglich zu machen. Dazu gehört auch technisches Know-how. "Wir machen nicht etwas für die Leute, sondern wir zeigen ihnen, wie es...

  • 19.05.17
Lokales
Landeshauptmann Stelzer, Bgm. Gassner, Maria Klammer, Bezirkshauptmann Kreisl.
16 Bilder

Ehrenamt-Florian für Maria Klammer aus Waldhausen

Obfrau Maria Klammer wurde im Kulturquartier in Linz mit dem "Florian 2017" ausgezeichnet. Obfrau Maria Klammer wurde im Kulturquartier in Linz mit dem "Florian 2017" ausgezeichnet. WALDHAUSEN, LINZ (zin). Mit dem Florian 2017 zeichnete die BezirksRundschau in Kooperation mit dem Land OÖ, der OÖ Versicherung und dem ORF OÖ jene Menschen aus, die sich engagiert und selbstlos für ihre Mitmenschen einsetzen. Eine hochkarätige Jury wählte Maria Klammer, Obfrau des Elternvereins Förderzentrum...

  • 19.05.17
  •  1
Lokales
15 Bilder

Friedenslicht brachte den Florian 2017

Peter Röck vom Löschzug 5 Münichholz in Steyr wurde mit dem Florian 2017 ausgezeichnet. STEYR. "Ich habe mich wirklich sehr über die Auszeichnung gefreut. Ich war sogar ein wenig sprachlos", sagt Röck nach der Florian Gala im Linzer Ursulinenhof. Seit 25 Jahren wird am Heiligen Abend das Friedenslicht aus Bethlehem vom Löschzug 5 Münichholz verteilt. Röck ist seit Beginn der Aktion dabei. In der Früh wird das Friedenslicht aus Bethlehem vom Bahnhof geholt. Im Feuerwehrhaus in Münichholz kann...

  • 19.05.17
Lokales
Durch seine Söhne kam Sturmberger zum Roten Kreuz und schließlich auch zu Essen auf Rädern.

Florian 2017: Unterwegs für Essen auf Rädern

Karl Sturmberger aus Bad Hall ist Florian-Bezirkssieger Steyr-Land BAD HALL. Der Bad Haller Karl Sturmberger wurde im Rahmen der Florian-Gala im Ursulinenhof in Linz als Bezirkssieger für Steyr-Land geehrt. Sturmberger engagiert sich im Dienst der Menschen ehrenamtlich seit bereits 20 Jahren für Essen auf Rädern. „Aus Liebe zum Menschen“ steht auf den Türen des Essen-auf-Rädern Autos, die Karl Sturmberger schon Tausende Mal geöffnet hat, um die Essensboxen für ältere Menschen herauszunehmen. Es...

  • 19.05.17
Lokales
Für sein Engagement für den Sozialmarkt Peuerbach wurde Josef Bauer mit dem "Florian 2017" ausgezeichnet.
8 Bilder

Florian-Preisträger Josef Bauer: "Etwas weitergeben können"

Der Leiter des Sozialmarkts Peuerbach wurde für sein Engagement mit dem Preis fürs Ehrenamt ausgezeichnet. PEUERBACH (jmi). Spricht man vom Sozialmarkt Peuerbach, fällt sofort der Name Josef Bauer. Das haben sich auch viele Menschen im Bezirk gedacht, die Bauer für den diesjährigen "Florian"-Preis nominierten. Der ehemalige Volksschuldirektor arbeitete bereits ehrenamtlich im Sozialmarkt Grieskirchen. Darum erschien es nur logisch, dass Bauer sich für die Entstehung eines Sozialmarkts in seiner...

  • 19.05.17
Leute
Christl Macht mit ihren "Schätzen": In unzähligen Arbeitsstunden stellt die Pensionistin Taschen & Co für den guten zweck her.
6 Bilder

Florian 2017: Christl Macht für Arbeit mit "Frauenrunde Mitterweißenbach" geehrt

BAD ISCHL. Christl Macht, rüstige 84 Jahre alt, engagiert sich seit Mitte der 90er in ihrer Frauenrunde Mitterweißenbach. Es wird gestrickt, gehäkelt und auch Adventskränze werden gebunden – alles für den guten Zweck. Gespendet wird unter anderem an Hilfsprojekte und die FF Mitterweißenbach, die sich davon neue Ausrüstung kaufen und sonstige wichtige Investitionen tätigen kann. Beim ersten Mal, also vor 21 Jahren, kamen 18.000 Schilling zusammen. Heutzutage sind es meist 5.000 Euro, oder mehr....

  • 19.05.17
Lokales
Rena Meinhart und Walter Kreische stehen hinter dem Verein Obdachlosen-Hilfsaktion, für den sie ausgezeichnet wurden.

Florian-Landessieger kommt aus Linz-Land

Walter Kreische überzeugte mit seinem Verein "Obdachlosen-Hilfsaktion" die Florian-Fachjury. TRAUN (wom). "Wir freuen uns sehr über diesen Preis und sehen ihn sowohl als Anerkennung unserer ehrenamtlichen Arbeit als auch als Motivation weiterzummachen", erklärt Kreische im Rahmen der Florian-Gala am vergangenen Mittwoch im U-Hof in Linz. Im November 2016 gründete Kreische gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Rena Meinhart den Verein, der sich der Unterstützung obdachloser Menschen in...

  • 19.05.17
Lokales
33 Jahre war Annemarie Hons aktiv im Rettungsdienst. Auch heute ist sie noch im Namen des Roten Kreuzes unterwegs.
10 Bilder

Gallneukirchnerin gewinnt "Florian 2017"

Der Preis für Ehrenamt in Urfahr-Umgebung wurde an Annemarie Hons übergeben. GALLNEUKIRCHEN (vom). "Es war einfach überwältigend", sagte Annemarie Hons aus Gallneukirchen. Sie bekam vor wenigen Tagen bei der Florian-Gala den Preis für Ehrenamt überreicht. "Durch diese Verleihung wurde mir erst bewusst, wie ehrenamtliche Arbeit wertgeschätzt wird", so die Bezirkssiegerin. Die Gallneukirchnerin war 33 Jahre lang aktiv im Rettungsdienst. Auch heute ist sie noch viel im Namen des Roten Kreuzes...

  • 19.05.17
Lokales
Andrea und Michael (2.v.l.) Schober nahmen bei der Preisverleihung den Preis für Ehrenamt entgegen.
7 Bilder

Dank Andrea und Michael Schober können Flüchtlinge Fuß fassen

Die Schobers aus Schleißheim verschafften Mohamad und Nematullah eine Lehrstelle als Tischler. WELS/SCHLEISSHEIM. Das Ehepaar Andrea und Michael Schober aus Schleißheim betreut für die Caritas in Wels männliche, unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge im Alter zwischen 14 und 18 Jahren. Da diese ohne Eltern oder andere Verwandte nach Österreich gekommen sind, benötigen sie besondere Unterstützung im Alltag und beim Kennenlernen der österreichischen Kultur. Ehrenamtliche Helfer wie die Schobers...

  • 19.05.17
Lokales
LH Thomas Stelzer, Josef Stockinger (OÖ Versicherung) und Thomas Winkler (BRS) gratulierten Stefan Wimmer (2.v.l.).
6 Bilder

Mentor für die Fischlhamer Jugend

Stefan Wimmer bringt künftigen Kameraden vieles über das Leben bei. Er gewann den "Florian-Preis" für den Bezirk Wels-Land. FISCHLHAM. Gewinner der Florian-Aktion 2017 im Bezirk Wels-Land ist der Fischlhamer Stefan Wimmer. Der 30-Jährige betreut seit zehn Jahren die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Fischlham. "Er macht das richtig ausgezeichnet. Er erledigt nicht nur die Arbeit, die sein muss, sondern geht auch ins Detail", streut ihm Kommandant Mario Schmidberger Rosen. Konkret meint er...

  • 19.05.17
Leute
FF Schwaming, HBI Kralik K.
20 Bilder

Florian 2017 – Abschlussgala für die stillen Helden des Alltages

Am 17. Mai 2017 wurde nach Linz in den Ursulinenhof geladen, um die engagierten Heldinnen und Helden aus allen 18 Bezirken von Oberösterreich vor den Vorhang zu holen und diese mit dem Florianpreis 2017 zu würdigen. Peter Röck, aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Steyr, Löschzug 5 Münichholz, wurde zum Bezirkssieger von Steyr-Stadt gekürt. Seit mehr als 25 Jahren setzt sich Röck zum Wohle unserer Mitmenschen im Rahmen der Friedenslichtaktion ein und möchte mit seinem Engagement...

  • 19.05.17
Lokales
Generaldirektor Josef Stockinger (OÖ Versicherung), Landeshauptmann Thomas Stelzer, Florian-Landessieger Walter Kreische, BezirksRundschau-Geschäftsführer Thomas Reiter, ORF OÖ-Programmchef Reinhard Waldenberger und BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler.
153 Bilder

"Florian 2017": Preis für Ehrenamt wurde vergeben

Im Linzer Ursulinenhof wurden die Sieger des Florian 2017 geehrt – mit einem Preis und viel Applaus. OÖ. „Ganz vieles, was wir im täglichen Leben brauchen, gibt es nur, weil sich Landsleute ehrenamtlich engagieren. Etwa 50 Prozent der Oberösterreicher sind freiwillig in Vereinen und Organisationen tätig“, verwies Landeshauptmann Thomas Stelzer bei der Verleihung des Ehrenamtspreises Florian auf das Engagement der heimischen Mitbürger. Mehr als 230 Einreichungen gab es heuer beim Florian,...

  • 19.05.17