Alles zum Thema fpö mariahilf

Beiträge zum Thema fpö mariahilf

Lokales
FPÖ Klubobmann Yves Bertassi fordert eine generelle Sanierung des Bereiches um die Haltestelle an der Station Gumpendorfer Straße.
3 Bilder

Gumpendorfer Straße
Straßenbahnstation in desolatem Zustand

Das Wartehäuschen an der Gumpendorfer Straße stößt der FPÖ sauer auf. Eine Sanierung wird bereits zum zweiten Mal gefordert. Bereits im Dezember 2018 forderte die FPÖ Mariahilf die Sanierung der Haltestelle in der Gumpendorfer Station. Die Idee fand in der Bezirkspolitik Unterstützung und wurde an die zuständige Stadträtin Ulli Sima (SPÖ) weitergeleitet. Eine Antwort kam einige Wochen später. Darin hieß es, die Betreuung der Wartehallen in Wien liege bei der Firma Gewista. Diese wurde...

  • 22.07.19
Lokales
Leo Kohlbauer, geschäftsführender Bezirksparteiobmann mit dem frisch gebackenen Klubobmann der FPÖ Yves Bertassi.

FPÖ Mariahilf
Neuer Klubobmann ist Halb-Italiener

Die politische Landschaft der FPÖ Mariahilf verändert sich. Der 32-jährige Yves Bertassi folgt Robert Sedlak als Klubobmann der Freiheitlichen nach. MARIAHILF. Frischer Wind weht ab sofort bei den Mariahilfer Freiheitlichen. Denn der Wiener mit italienischen Wurzeln namens Yves Bertassi ist das neue Gesicht der FPÖ des sechsten Bezirks. Dabei schlagen in seiner Brust zwei Herzen: Eines für die Politik, eines für die Kunst und Kultur. Beides will er nun in seiner neuen Position...

  • 15.07.19
Lokales
<f>Verkehrs-Hotspot Kettenbrücke:</f> FPÖ-Klubobmann Robert Sedlak (l.) und FPÖ-Bezirksparteiobmann Leo Kohlbauer.
2 Bilder

nach antrag der fpö mariahilf:
Kettenbrücke soll zur Begegnungszone werden

Pläne für neue Begegnungszone: MA 28 (Straßenbau) gibt grünes Licht für Verkehrsberuhigung. WIEDEN / MARGARETEN / MARIAHILF. Mariahilfer Straße, Schleifmühlbrücke, Otto-Bauer-Gasse: Der kleinste gemeinsame Nenner der drei ist die Begegnungszone – und die Diskussion darüber. Bei letzterer wurde von der Mariahilfer FPÖ im Zuge der Umbaupläne als Veto sogar die Volksanwaltschaft eingeschaltet. Fiel die Kritik in der Otto-Bauer-Gasse heftig aus, tönt es in Sachen Begegnungszone von...

  • 08.10.18
Politik

"Refugees welcome"-Plakat in Wahllokal musste abgehängt werden

Mariahilfer FP-Bezirksparteiobmann Leo Kohlbauer meldete Plakat wegen Verdacht auf "illegale Wahlwerbung". MARIAHILF. Weil eine Wahlbeisitzerin in einem Mariahilfer Wahllokal einen Zettel mit der Aufrschrift "Refugees welcome" aufgehängt hatte, gingen in der FPÖ 6 die Wogen hoch. Von einem "Skandal" war die Rede, da es sich um illegale Wahlwerbung gehandelt hätte. Das Plakat wurde von Leo Kohlbauer, FP-Bezirksparteiobmann Mariahlf, gemeldet und musste daraufhin abgehängt werden. Aus...

  • 11.10.15
Politik
Leo Kohlbauer ist Spitzenkandidat der FPÖ Mariahilf.

FPÖ Mariahilf fordert Bettelverbot am Naschmarkt

Die bz hat nachgefragt, welche Themen im Wahlkampf wichtig sind. Für die Mariahilfer FPÖ hat Leo Kohlbauer geantwortet. MARIAHILF. Das sind die Schwerpunkte der FPÖ Mariahilf: Verkehr: "Das Verkehrschaos um die Mariahilfer Straße muss beseitigt werden - der Einbahnzirkus, fehlende Querungen, aber auch fehlende Parkplätze umfassen diesen Punkt." Soziales: "Die Suchthilfe jedmayer soll unserer Ansicht nach in eine andere Sozialeinrichtung wie ein Generationshaus geändert werden. Die...

  • 28.08.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.